Dramatischer Kutsch-Unfall an der Ostsee, Wagen kracht in Strand-Bar

Rostock - Im Rostocker Ostseebad Warnemünde hat es am Dienstag einen schweren Unfall mit einer Pferdekutsche gegeben.

Der Wagen krachte in den Außenzaun einer Strandbar.
Der Wagen krachte in den Außenzaun einer Strandbar.  © Stefan Tretropp

Aus noch unbekannten Gründen sollen die beiden vorgespannten Tiere auf einmal durchgegangen sein. Die Kutsche krachte bei voller Fahrt in einen am Boden liegenden Findlung und kippte zunächst zur Seite.

Beide Insassen, eine 33-jährige Frau und ein 67 Jahre alter Begleiter, stürzten zu Boden und erlitten dabei schwere Verletzungen.

Die Pferde galoppierten weiter und krachten mitsamt Kutsche in den Außenbereich einer Gastronomie. 

Rettungskräfte brachten beide Verletzten ins Krankenhaus.

Helfer führten die Tiere von der Unfallstelle zurück auf einen nahegelegenen Reiterhof.

Nach Polizeiangaben hatte sich der Unfall gegen 11.15 Uhr am Ortsausgang von Warnemünde in Richtung Diedrichshagen ereignet.

Titelfoto: Stefan Tretropp

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0