Tödlicher Unfall: Biker verliert Kontrolle und rutscht auf Gegenfahrbahn

Kulmbach - Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall zwischen Kulmbach und Melkendorf ums Leben gekommen.

Der 59 Jahre alte Mann hat in Bayern die Kontrolle über seine Suzuki verloren und ist mit seiner Maschine auf die Gegenfahrbahn gerutscht.
Der 59 Jahre alte Mann hat in Bayern die Kontrolle über seine Suzuki verloren und ist mit seiner Maschine auf die Gegenfahrbahn gerutscht.  © NEWS5/Holzheimer

Wie die Polizei mitteilte, hatte der 59 Jahre alte Mann am Mittwochabend gegen 17.20 Uhr aus bislang noch unklarer Ursache die Kontrolle über seine Suzuki verloren und war zu Fall gekommen.

Laut den Ermittlungen der Beamten rutschte er auf der regennassen Staatsstraße 2190, auf der er stadtauswärts in Richtung Melkendorf unterwegs war, mit seiner Maschine in einer langgezogenen Rechtskurve in der Folge auf die Gegenfahrbahn.

Der Kulmbacher kollidierte auf dieser mit einem entgegenkommenden Audi einer 59 Jahre alten Frau sowie einer Leitplanke am Straßenrand.

Mückenplage mit Folgen: Erste West-Nil-Virus-Infektion in Sachsen-Anhalt
Sachsen-Anhalt Mückenplage mit Folgen: Erste West-Nil-Virus-Infektion in Sachsen-Anhalt

Nach einer Erstversorgung vor Ort und unter laufender Reanimation kam der schwerstverletzte Biker im Anschluss in ein Krankenhaus, in welchem er jedoch trotz aller Bemühungen der Ärzte den Kampf um sein Leben am späten Abend verlor.

Die Autofahrerin blieb bei dem Unfall unverletzt.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach Schätzungen der Polizei auf rund 10.000 Euro.

Der Biker ist bei dem Unfall zwischen Kulmbach und Melkendorf in Bayern ums Leben gekommen.
Der Biker ist bei dem Unfall zwischen Kulmbach und Melkendorf in Bayern ums Leben gekommen.  © NEWS5/Holzheimer

Ein auf Anordnung der Staatsanwaltschaft angeforderter Gutachter soll den Polizisten aus Kulmbach bei der Klärung der genauen Ursache des Unfalls helfen. Die Staatsstraße war für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt.

Titelfoto: NEWS5/Holzheimer

Mehr zum Thema Unfall: