Tödlicher Unfall in Unterfranken: Vollsperrung der B8 bei Würzburg

Würzburg - Ein schwerer Unfall sorgte am Dienstagmorgen für eine Vollsperrung der Bundesstraße 8 im unterfränkischen Landkreis Würzburg.

Der verunglückte Audi landete im Straßengraben.
Der verunglückte Audi landete im Straßengraben.  © NEWS5/Höfig

Ein 81 Jahre alter Mann war am Dienstag gegen 8.10 Uhr mit einem Audi auf der B8 zwischen Uettingen und Waldbüttelbrunn unterwegs, wie die Polizei in Unterfranken mitteilte.

Demnach kam der Wagen des Mannes aus noch unbekannter Ursache bei Mädelhofen westlich von Würzburg nach links von der Fahrbahn ab und fuhr in einen Straßengraben.

Die Rettungskräfte mussten den 81-Jährigen aus seinem Auto befreien.

Nach der Erstversorgung wurde der Mann auf dem schnellsten Weg in ein Krankenhaus gebracht.

Alle Hilfe kam jedoch zu spät: Der Autofahrer starb wenig später in der Klinik.

Die Ermittlungen zur Unfallursache durch die Polizei dauern an.

Die Unfallursache ist noch völlig unklar.
Die Unfallursache ist noch völlig unklar.  © NEWS5/Höfig

"Die B8 war für die Dauer der Unfallaufnahme in diesem Bereich komplett gesperrt", sagte ein Sprecher.

Titelfoto: NEWS5/Höfig

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0