Motorrad kracht in Auto und wird von Bus überrollt: Fahrer sofort tot

Frammersbach - Tragischer Verkehrsunfall mit tödlichem Ende am Montagmittag auf der Staatsstraße nahe des unterfränkischen Frammersbach im Landkreis Main-Spessart. Ein Motorrad-Fahrer verlor dabei sein Leben. 

Nachdem er von dem Linienbus überrollt wurde, starb der 54 Jahre alte Motorradfahrer noch an der Unfallstelle.
Nachdem er von dem Linienbus überrollt wurde, starb der 54 Jahre alte Motorradfahrer noch an der Unfallstelle.  © NEWS5/Höfig

Wie ein Sprecher der Polizei in Unterfranken am Montagnachmittag mitteilte, ist der genaue Unfallhergang noch unklar. 

Fest steht, dass der 54 Jahre alte Krad-Fahrer gegen 12.30 Uhr auf der Staatsstraße zwischen von Wiesen in Richtung Frammersbach unterwegs gewesen war. Dort sei er ersten Ermittlungen zufolge wohl zunächst mit einem vor ihm fahrenden Auto zusammengestoßen und in den Gegenverkehr geraten.

Dort kam es dann zur verheerenden Kollision mit einem Linienbus, der den 54-Jährigen in der Folge überrollte. Der Motorrad-Fahrer erlitt bei dem Unfall derart schwere Verletzungen, dass für ihn jegliche Hilfe zu spät kam. Er verstarb schließlich noch an der Unfallstelle.

Da die genauen Umstände des tödlichen Verkehrsunfalles bei Frammersbach noch nicht vollends geklärt sind, hat die Polizeiinspektion Lohr am Main weitere Ermittlungen in die Wege geleitet. 

Des Weiteren veranlasste die Staatsanwaltschaft in Würzburg, dass ein Sachverständiger zur Klärung der genauen Unfallursache hinzugezogen wird.

Die Staatsstraße zwischen Wiesen und Frammersbach musste im Zuge der Unfallaufnahme komplett gesperrt werden. Neben der Polizei waren auch Kräfte der Frammersbacher Feuerwehr im Einsatz.

Titelfoto: NEWS5/Höfig

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0