Suff-Fahrer rammt mit über zwei Promille Wagen und fährt davon

Vellmar - Ein völlig betrunkener Autofahrer ist in Nordhessen nach einem Unfall geflüchtet. 

Der Mann hatte 2,4 Promille Alkohol im Blut (Symbolfoto).
Der Mann hatte 2,4 Promille Alkohol im Blut (Symbolfoto).  © Franziska Gabbert/dpa-tmn

Nach kurzer Strecke sei jedoch der Wagen des 32-Jährigen liegen geblieben und er habe festgenommen werden können, teilte die Polizei in Kassel am Mittwoch mit.

Am Dienstagabend war der Mann, der 2,4 Promille Alkohol intus hatte, gegen ein geparktes Auto in Vellmar gefahren. 

Er fuhr weiter, nach etwa 100 Metern blieb jedoch sein Wagen liegen. 

Führerschein und Autoschlüssel musste er bei der Polizei abgeben. 

Der Mann musste seinen Führerschein und seine Autoschlüssel abgeben (Symbolfoto).
Der Mann musste seinen Führerschein und seine Autoschlüssel abgeben (Symbolfoto).  © Carsten Rehder/dpa

Titelfoto: Franziska Gabbert/dpa-tmn

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0