Verfolgungsjagd mit der Polizei: Rollerfahrer (16) ohne Helm und Führerschein baut Unfall

Bremerhaven - Am Donnerstagabend lieferte sich ein 16-Jähriger ohne Führerschein und Helm in Bremerhaven eine gefährliche Verfolgungsjagd mit der Polizei. Selbst ein Crash mit einem Beton-Poller hielt den Teenager nicht auf.

Der verunfallte Motorroller wurde beschlagnahmt.
Der verunfallte Motorroller wurde beschlagnahmt.  © Polizei Bremerhaven

Gegen 21.30 Uhr fielen der Polizei zwei Motorroller auf, die mit überhöhter Geschwindigkeit über mehrere rote Ampeln donnerten, heißt es in einer Mitteilung.

Die Beamten nahmen die Verfolgung auf, um die Fahrer einer Kontrolle zu unterziehen. Statt zu stoppen, gaben beide Fahrer Gas und flohen in unterschiedliche Richtungen. Einem der beiden gelang die Flucht.

Den anderen bemerkten die Einsatzkräfte auf der Rheinstraße, "wo der Fahrer (16) ohne Helm mit einem Sozius (15) über den Fußweg raste".

Feuerwerks-Verbot: Weco und andere Pyro-Unternehmen erleiden den "Todesstoß"
Wirtschaft News Feuerwerks-Verbot: Weco und andere Pyro-Unternehmen erleiden den "Todesstoß"

Er wechselte mehrmals die Fahrspuren und ignorierte rote Ampeln. Erst ein Beton-Poller auf der Straße "Zur Hexenbrücke" stoppte den Raser kurzfristig durch eine Kollision.

Die beiden überschlugen sich, nahmen sofort ihre Beine in die Hand und setzen ihre irre Flucht zu Fuß fort.

16-Jähriger hatte am Motor seines Rollers rumgeschraubt

Nach einer kurzen Verfolgung stellte die Polizei die Teenager und nahm sie vorläufig fest. Beide seien bei dem Unfall leicht verletzt worden, berichtet die Polizei.

Der 16-jährige Fahrer gab später an, "die Motordrosselung des Rollers manipuliert zu haben und unter Adrenalin vor der Polizei geflohen zu sein". Er und sein 15-jähriger Beifaherer wurden später von Erziehungsberechtigten abgeholt.

Den Fahrer "erwarten nun unter anderem Strafanzeigen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Fahrens ohne Fahrerlaubnis".

Der verunfallte Motorroller wurde beschlagnahmt.

Titelfoto: Polizei Bremerhaven

Mehr zum Thema Unfall: