Verhängnisvoller Rad-Unfall: 81-Jähriger tot in Wassergraben entdeckt

Meinersen - Am späten Sonntagnachmittag ereignete sich in der Nähe von Meinersen (Niedersachsen) ein folgenschwerer Unfall. Ein Radfahrer kam ums Leben.

Ein älterer Herr starb nach einem Sturz in einen Wassergraben. Der Rettungsdienst konnte nichts mehr für ihn tun. (Symbolbild)
Ein älterer Herr starb nach einem Sturz in einen Wassergraben. Der Rettungsdienst konnte nichts mehr für ihn tun. (Symbolbild)  © 123RF/teka77

Laut einer Mitteilung der Polizei von Gifhorn war ein 81-jähriger Rentner mit einem dreirädrigen Elektrorad auf einem Wirtschaftsweg nahe des Meinersener Sportplatzes unterwegs.

Aus bisher ungeklärter Ursache muss der Mann mit seinem Rad vom Weg abgekommen und schließlich gestürzt sein.

Der Radfahrer war in einen tiefen Wassergraben gefallen und konnte sich offenbar nicht mehr selbstständig daraus befreien. Er wurde tot dort aufgefunden.

Mitsubishi kracht mit Museums-Lok zusammen: Großeinsatz bei Heilbronn!
Unfall Mitsubishi kracht mit Museums-Lok zusammen: Großeinsatz bei Heilbronn!

Darüber, ob beim Sturz zugezogene Verletzungen zu seinem Tod geführt hatten oder ob er ertrunken war, gab die Polizei nocht keine Auskunft.

Die Polizei Meinersen hat die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen.

Titelfoto: 123RF/teka77

Mehr zum Thema Unfall: