Verhängnisvoller Sekundenschlaf nach Disko-Besuch: Zwei Männer schwer verletzt

Münster - Der Besuch einer Diskothek ist für zwei Männer in Nordrhein-Westfalen mit einem Unfall geendet.

Der Audi nutzte eine Autobahn-Leitplanke als Schanze und überschlug.
Der Audi nutzte eine Autobahn-Leitplanke als Schanze und überschlug.  © Polizei Münster

Mit ihrem Audi Q7 waren Fahrer (30) und der Beifahrer (24) am Sonntagmorgen gegen 7 Uhr in Richtung Bottrop unterwegs, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Der 30-Jährige verfiel dabei in Höhe des Rastplatzes in Sekundenschlaf und kam mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab.

Laut Polizei Münster nutzte der Audi die Rampe als eine Art Leitplanke, überschlug sich und blieb auf der linken Seite liegen.

Experten-Prognose vor der Wahl: Macht Sachsen am Sonntag wirklich blau?
Sachsen Experten-Prognose vor der Wahl: Macht Sachsen am Sonntag wirklich blau?

Die beiden Männer aus Gelsenkirchen erlitten bei dem Unfall schwere Verletzungen.

Während der Fahrer per Rettungswagen in eine Klinik gebracht wurde, kam der Beifahrer mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus.

Das Fahrzeug musste vom Abschleppdienst geborgen werden.

Titelfoto: Polizei Münster

Mehr zum Thema Unfall: