Vorfahrt missachtet: Motorradfahrer bei Unfall im Odenwald schwer verletzt

Odenwald - Am Sonntagnachmittag kam es auf der B460 bei Fürth-Weschnitz im südhessischen Odenwald zu einem verhängnisvollen Unfall.

Ein Rettungshubschrauber brachte den schwer verletzten Biker in eine Klinik (Symbolbild).
Ein Rettungshubschrauber brachte den schwer verletzten Biker in eine Klinik (Symbolbild).  © Montage: dpa/Julian Stratenschulte, 123RF/Jaromír Chalabala

Der Crash ereignete sich, als ein 26 Jahre alter Autofahrer mit seinem Wagen von einem Waldparkplatz nach links auf die Bundesstraße abbog, wie die Polizei berichtete.

Der 26-Jährige missachtete demnach dabei die Vorfahrt eines 32 Jahre alten Motorradfahrers, der zu diesem Zeitpunkt auf der B460 fuhr: Es kam zum Zusammenstoß.

Bei dem Crash zog sich der Biker "schwerste Verletzungen" zu, wie ein Polizeisprecher erklärte. Ein Rettungshubschrauber brachte den 32-Jährigen auf schnellstem Weg in eine Klinik.

Von Jubel bis Katzenjammer: Sachsens Parteien machen Wahlparty - außer die AfD
Sachsen Von Jubel bis Katzenjammer: Sachsens Parteien machen Wahlparty - außer die AfD

Der Autofahrer blieb unverletzt, eine Mitfahrerin von ihm wurde jedoch leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Die Bundesstraße wurde infolge des Crashs vorübergehend gesperrt. Die Ermittlungen der Polizei zu dem Unfall im Odenwald dauern an.

Titelfoto: Montage: dpa/Julian Stratenschulte, 123RF/Jaromír Chalabala

Mehr zum Thema Unfall: