Waldarbeiter unter Baum eingeklemmt: Rettungshubschrauber im Einsatz

Großkunitz - In dem zur Gemeinde Kubschütz gehörenden Ort Großkunitz (südlich von Bautzen) kam es am Samstag zu einem tragischen Unfall.

Der Rettungshubschrauber trifft am Unglücksort ein.
Der Rettungshubschrauber trifft am Unglücksort ein.  © Lausitznews.de / Jens Kaczmarek

Aus bislang noch ungeklärter Ursache kam es in dem abschüssigen Waldgebiet in der Nähe von Großkunitz zu dem schweren Unfall.

Auf dem Gelände sollten am Samstag mehrere Bäume gefällt werden, als einer der Männer unter einem Baum eingeklemmt wurde.

Seine Kollegen riefen sofort Hilfe. Wenig später trafen Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst ein.

Die Kameraden konnten den schwerverletzten 56-jährigen Mann schließlich befreien. Auch ein Rettungshubschrauber eilte an die Unglücksstelle.

Nachdem der Rettungsdienst den Mann versorgte, brachte ihn die Maschine in ein Krankenhaus.

Bei den Arbeiten wurde noch ein weiterer Mann verletzt. Dieser wurde ebenfalls medizinisch versorgt und dann im Krankenwagen untergebracht.

Kameraden und Sanitäter bringen den Schwerverletzten zum Hubschrauber.
Kameraden und Sanitäter bringen den Schwerverletzten zum Hubschrauber.  © Lausitznews.de / Jens Kaczmarek

Was genau passierte und wie es zu dem Unfall im Waldgebiet kam, ist nun Sache der Polizei. Es wurden Ermittlungen aufgenommen.

Titelfoto: Lausitznews.de / Jens Kaczmarek

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0