Unfall auf Dorfstraße: Auto bleibt in Baum hängen

Rotenburg - Noch einmal mit dem Schrecken davon gekommen sind am Samstagabend ein 26-jähriger Autofahrer aus Bremervörde, seine Beifahrerin und ein Reh.

An dem Fahrzeug entstand ein Totalschaden.
An dem Fahrzeug entstand ein Totalschaden.  © Polizei

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, sei der Mann gegen 18.15 Uhr mit seinem Wagen und einem Anhänger in der Iselerstraße bei Iselersheim unterwegs gewesen, als plötzlich ein Reh auf die Straße gesprungen sei.

Reflexartig habe er versucht, dem Tier auszuweichen und dabei die Kontrolle über das Gespann verloren. 

Der BMW krachte frontal gegen eine Birke am Fahrbahnrand. Beide Insassen konnten das Fahrzeug unverletzt verlassen. 

Auch das Reh konnte wohl unversehrt seinen Weg fortsetzen. 

An dem Fahrzeug entstand allerdings ein Totalschaden.

Titelfoto: Polizei

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0