Mann springt vom Balkon, sein Nachbar fängt ihn auf

Zeitlofs - Ein 36-Jähriger hat in Unterfranken mit seinem Körper einen Mann aufgefangen, der zuvor von einem Balkon gesprungen war.

Der 36-Jährige reagierte sofort (Symbolfoto).
Der 36-Jährige reagierte sofort (Symbolfoto).  © Peter Endig/dpa-Zentralbild/dpa

"Er hat das mit ein paar Prellungen überstanden - und dem anderen das Leben gerettet", sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. 

Der Nachbar des 81-Jährigen hatte beobachtet, wie dieser - mutmaßlich in suizidaler Absicht - aus rund vier Metern Höhe aus dem Haus in Zeitlofs (Landkreis Bad Kissingen) springen wollte. 

"Er zögerte keine Sekunde, stellte sich unter den Balkon und fing ihn mit seinem Körper auf." Der 81-Jährige kam nach dem Vorfall am Samstag mit Knochenbrüchen ins Krankenhaus.

Normalerweise zieht die Redaktion es vor, nicht über mögliche Suizide zu berichten. Da sich der Vorfall aber im öffentlichen Raum abgespielt hat, hat sich die Redaktion entschieden, es zu thematisieren.

Solltet Ihr selbst von Selbsttötungsgedanken betroffen sein, bei der Telefonseelsorge findet Ihr rund um die Uhr Ansprechpartner, natürlich auch anonym. Telefonseelsorge, bundeseinheitliche Nummer: 08001110111 oder 08001110222 oder 08001110116123.

Titelfoto: Peter Endig/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0