61-Jährige wird plötzlich bewusstlos, jede Reanimation kommt zu spät!

Zetel - Tragischer Vorfall am Donnerstag in Zetel: Eine 61-jährige Frau war mit ihrem Fahrrad unterwegs, als sie plötzlich das Bewusstsein verlor und in der Folge nicht mehr gerettet werden konnte.

Ein Rettungswagen im Einsatz. (Symbolfoto)
Ein Rettungswagen im Einsatz. (Symbolfoto)  © Boris Roessler/dpa

Kurz vor 18 Uhr war sie auf der Straße Kanelstadt in Richtung Jakob-Borchers-Straße unterwegs. Direkt vor der Einmündung wurde sie offenbar bewusstlos und kollidierte mit einem Renault auf der Straße. 

Die ältere Frau stürzte durch den Aufprall auf die Straße und blieb regungslos liegen. Ein Arzt und ein Polizist, die zufällig Zeugen des Unfalls wurden, begannen sofort damit, die Frau zu reanimieren. 

Trotz der Soforthilfe verstarb die Frau noch im Rettungswagen auf dem Weg ins Krankenhaus. Die genaue Todesursache ist aktuell noch nicht geklärt. 

Die Jakob-Borchers-Straße musste wegen des Unfalls zeitweise voll gesperrt werden.

Titelfoto: Boris Roessler/dpa

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0