Zu viert auf Quad unterwegs: Mann (34) bei Sturz schwer verletzt

Neuwied – In der Nähe von Cochem ist ein 34 Jahre alter Mann mit einem Quad schwer verunglückt.

Insgesamt saßen vier Männer auf dem Quad. (Symbolfoto)
Insgesamt saßen vier Männer auf dem Quad. (Symbolfoto)  © Franz-Peter Tschauner/dpa/dpa-tmn

Der Beifahrer verlor während der Fahrt den Halt und stürzte aus dem offenen Fahrzeug, wie die Polizei mitteilte. Er wurde mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Den Erkenntnissen zufolge saßen insgesamt vier Männer auf dem Quad. Die Gruppe sei am frühen Sonntagmorgen auf einem abschüssigen Feldweg unterwegs gewesen, als der Unfall in Ellenz-Poltersdorf (Landkreis Cochem-Zell) passierte.

Der alkoholisierte Quad-Fahrer musste der Polizei zufolge eine Blutprobe und den Führerschein abgeben. Er und die beiden anderen Mitfahrer blieben unverletzt.

Titelfoto: Franz-Peter Tschauner/dpa/dpa-tmn

Mehr zum Thema Unfall: