Zwei Schwerverletzte bei Frontalcrash im Erzgebirge

Gelenau - Am Freitag wurden bei einem heftigen Frontalcrash im Erzgebirge zwei Personen schwer verletzt.

Bei Gelenau sind am Freitag ein Peugeot und ein VW zusammengestoßen. Die Fahrer wurden schwer verletzt.
Bei Gelenau sind am Freitag ein Peugeot und ein VW zusammengestoßen. Die Fahrer wurden schwer verletzt.  © B&S

Der Unfall passierte gegen Mittag auf der S232 zwischen Gelenau und Weißbach. Ein VW und ein Peugeot stießen in einer Doppelkurve, aus bislang ungeklärter Ursache, frontal zusammen.

Nach Informationen vom Unfallort wurden beide Fahrer in ihren Autos eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden.

Die beiden Fahrer kamen schwer verletzt ins Krankenhaus.

Denkmal nach Flut vom Einsturz bedroht! Wer hilft mit bei der Mühlen-Rettung?
Sachsen Denkmal nach Flut vom Einsturz bedroht! Wer hilft mit bei der Mühlen-Rettung?

Für den Rettungseinsatz und die Bergungsarbeiten musste die S232 voll gesperrt werden.

An der Unfallstelle waren die Feuerwehren aus Thum und Gelenau sowie Rettungsdienst, Notarzt und Polizei im Einsatz.

Was zu dem schweren Unfall geführt hat, ist noch unklar. Die Ermittlungen laufen.

Titelfoto: B&S

Mehr zum Thema Unfall: