Unfassbar: Raser heizt durch Köln und ballert in E-Scooter-Fahrer

Köln – Mit aufheulendem Motor und stark beschleunigend ist ein Autofahrer durch Köln-Deutz geheizt - und hat dabei einen E-Scooter-Fahrer zu spät gesehen.

Der Autofahrer ließ zuvor seinen Motor aufheulen.
Der Autofahrer ließ zuvor seinen Motor aufheulen.  © Christoph Soeder/dpa

Der 21-jährige Rollerfahrer wurde beim Überqueren einer Straße am Kennedy-Ufer in der Nacht zu Samstag vom Wagen erfasst, stürzte und kam schwer verletzt in ein Krankenhaus.

Der 41 Jahre alte Autofahrer hatte zuvor noch eine Vollbremsung und ein Ausweichmanöver hingelegt und war in einen geparkten Wagen gerutscht.

Es werde nun geprüft, ob ein illegales sogenanntes Alleinrennen möglicherweise Schuld an dem Unfall war, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Der E-Scooter-Fahrer (21) kam schwer verletzt in eine Klinik. (Symbolbild)
Der E-Scooter-Fahrer (21) kam schwer verletzt in eine Klinik. (Symbolbild)  © 123rf/Joerg Huettenhoelscher

Titelfoto: Christoph Soeder/dpa

Mehr zum Thema Köln Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0