Paar "gewinnt" Baby im Radio

Florida (USA) - Krista und Anthony Rivera wurde 2017 von Ärzten mitgeteilt, dass sie niemals gemeinsam eigene Kinder haben werden. Als sie von einem Gewinnspiel des Radiosenders "B103.9" erfuhren, dass eine künstliche Befruchtung verloste, sahen sie ihre Chance und nahmen teil.

Garret Rivera wurde am 22. August geboren.
Garret Rivera wurde am 22. August geboren.  © Screenshot/Facebook/Krista and Anthony Rivera

Die Geschichte des Paares begann mit einer schlimmen Diagnose. Anthony Rivera hatte Hodenkrebs. Auf natürlichem Wege konnte das Ehepaar keine Kinder mehr bekommen, so die Ärzte.

Kurze Zeit später erfuhren sie von dem kuriosen Gewinnspiel "Win A Baby" (Gewinn ein Baby) des Radiosenders "B103.9", so Krista und Anthony Rivera bei "Good Morning America", und nahmen mit einem im Krebszentrum gedrehten Video an dem Wettbewerb teil.

In ihrem Clip erzählte Krista von ihrem großen Wunsch nach einem Baby und der dafür benötigten künstlichen Befruchtung. Im Sturm eroberten sie die Herzen der Zuhörer und gewannen schließlich nach einer Abstimmung die In-Vitro-Behandlung.

Leider schlug diese fehl, wie Krista in einem Facebook-Poste erzählt. Aber sie blieb trotz großer Traurigkeit optimistisch und das Paar versuchte es erneut.

"Sie sollten nur einen Transfer durchführen, waren aber so freundlich, es erneut zu versuchen", so Krista über die Großzügigkeit des Senders.

Dieses Mal mit Erfolg. Am 22. August wurde der kleine Garrett nach 55 Stunden Wehen geboren und ist mittlerweile schon drei Monate alt.

"Er trifft niemanden, den er nicht liebt", so Krista über ihr Baby. "Er liebt es einfach, zu kuscheln und alle anzulächeln. Ich könnte ihn ständig anschauen", erzählt die überglückliche Mutter.

Auf ihrer Facebook-Seite teilt das frische Elternpaar ihre Geschichte und ihr Glück.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0