Mit dieser Neuerung wird der Facebook Messenger zum Smartphone-Killer Top Damit hätte niemand gerechnet: RTL holt Sylvie Meis zurück! Top Trump,"Erdogate" & Co: Müller-Westernhagen sorgt sich um Demokratie Neu Zoll entdeckt geheime Funktion: Hunderte vermeintliche Taschenlampen beschlagnahmt Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 33.737 Anzeige
86.662

Erdmännchen stirbt vor Zoo-Besuchern: Junge (12) bricht Tier voller Wut den Rücken

Das im ungarischen Kecskeméti Zoo sehr beliebte, schwangere Erdmännchen Zara wurde zu Tode geprügelt

Sie war eine der Hauptattraktionen im ungarischen Kecskeméti Zoo: Das weibliche schwangere Erdmännchen Zara wurde von einem Zwölfjährigen totgeschlagen.

Ungarn - In Zentralungarn kam es im Kecskeméti Zoo am Dienstag zu einem Eklat: Ein nur zwölfjähriger Junge wurde von dem beliebten Erdmännchen Zara gebissen und schüttelte es in Rage so stark, dass er ihr der Rücken brach!

Das weibliche Erdmännchen war auch noch schwanger (Symbolbild).
Das weibliche Erdmännchen war auch noch schwanger (Symbolbild).

Mit dem armen Tier tötete der Schüler gleichzeitig ihren Nachwuchs, denn Zara war zu dem Zeitpunkt schwanger. Der Tod des beliebten Erdmännchen-Weibchens, das im Zoo zu den Hauptattraktionen gehörte, war mehr als sinnlos.

Mehrfach wurde der Zwölfjährige davor gewarnt, seine Finger durch die Käfiggitter zu stecken. Wider besseres Wissens, konnte es der Schüler nicht lassen und wurde daraufhin von Zara gebissen. Dann packte und schüttelte er das Erdmännchen wütend so heftig, dass er ihr den Rücken brach.

Die Nachricht von Zaras Tod verbreitete sich, nachdem der Direktor des Zoos, Tamás Tokovics, eine herzliche Nachricht zu dem Vorfall geschrieben hatte. Kurz darauf eskalierte der Fall zu einer großen nationalen Geschichte, wie "BBC" berichtet.

Tokovics wies auf Lehrer hin, die "immer weniger in der Lage seien, ihre Schüler zu kontrollieren" und auf Eltern, die "zu beschäftigt sind, um ihren Kindern Respekt zu vermitteln".

Trotz eines Aufrufs des Zoodirektors, den verantwortlichen Schüler nicht belangen zu wollen, ist der 12-Jährige seither Gegenstand einer Flut von bösen Nachrichten und Morddrohungen in den sozialen Medien. Ein Social-Media-User schrieb, dass der Junge "so hart auf den Boden geschlagen werden sollte, dass er nicht wieder aufsteht".

Der Vater des Jungen hat sich ebenfalls zu dem Vorfall geäußert und den Zoo beschuldigt, sich nicht besser um seine Tiere gekümmert zu haben.

Fotos: Paul Zinken/dpa

Aus Afghanistan zurückgeholt: Verfolgen ihn Taliban und IS? Neu Lehrerin und ihre beste Freundin verführen minderjährige Schüler zum Sex Neu Transporter kracht auf Lastwagen: Fahrer in Lebensgefahr! Neu Update Warum BAP-Sänger Niedecken großer Fan der Stones ist Neu
Leiche in Gebüsch gefunden: Identität des Toten geklärt Neu Nächster Schicksalsschlag für die Royals! Prinzessin an Krebs erkrankt Neu Wie viel Tore schießt Deutschland? Für jeden Treffer gibt's bei Rewe was geschenkt 15.276 Anzeige Joggerin vergewaltigt und getötet: Lkw-Fahrer soll wegen zweitem Mord vor Gericht Neu Tragisch: Pilot stirbt bei Flugzeugabsturz Neu Update Schießerei in Köln! Mordkommission ermittelt Neu
Stundenlanger Stau auf A14: Transporter kippt bei Crash um Neu Grausam: Erschoss er seinen kleinen Sohn am Tag dessen Einschulung? Neu Update Autofahrer findet toten Mann neben der Straße liegend Neu Aufatmen in Mannheim: Weltkriegs-Blindgänger entschärft Neu Twitter-Skandal: Filmstar will Trump-Sohn in "Käfig mit Pädophilen sperren" Neu Sänger Sasha macht Mega-Ankündigung auf Instagram! Neu viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 6.351 Anzeige Braut kann nicht fassen, was ihr Ex-Freund auf ihre Hochzeitseinladung antwortet Neu Horror-Unfall! Komplette Familie schwer verletzt in Klinik gebracht Neu Deutschland verdient sich an Griechenland-Pleite ein goldenes Näschen Neu "Die OP war grausam": Diesen Eingriff hat Bachelor-Babe Ela hinter sich 1.252 Störung! ICE muss mitten in der Pampa evakuiert werden 926 Update Bundesanwalt warnt nach Bio-Waffen-Fund in Köln: Terroristen werden immer kreativer 377 Mann posiert mit Schlange für Fotos und bereut es bitter 3.334 Vermisst! Junge (13) kehrt am Abend nicht mehr zu seinen Eltern zurück 840 AfD-Weidel: "Das Beste für Deutschland, wäre ein Ende der Bundesregierung" 4.244 Mysteriöser Vorfall im Kleingartenverein: Frau steckt Messer im Bauch 3.863 Update Gratis-Burger für Sex mit WM-Spielern: Burger King macht Rückzieher 2.710 Tippt WM-Schwein Harry wieder gegen Deutschland? 725 Nach GNTM-Finale: Hat Klaudia Giez noch Kontakt zu Heidi Klum? 1.710 Räuber Hotzenplotz erobert das Radio! 53 In diesem Land darf bald legal gekifft und gedealt werden 1.497 Ist Mesut Özil der umstrittenste deutsche Nationalspieler aller Zeiten? 2.325 Mutter schmuggelt Crystal in ihrer Vagina! 4.549 Masern in Köln breiten sich weiter aus 178 Über 40 Hunde unter elenden Bedingungen gehalten 1.196 Irre Mega-Party! Stereoact & Co. spielen unter der Autobahn 1.524 Polizei sucht Leiche von Sophia (28): Ist dieser Parkplatz der Tatort? 15.013 Hessischer Landtag stimmt über neues Verfassungsschutzgesetz ab 60 Neue Show mit Super-Trio Jauch, Gottschalk, Schöneberger 773 Das war's! Musiksender VIVA wird endgültig eingestellt 1.915 Baby mit Hirnblutungen im Krankenhaus, weil Vater es geschüttelt hat? 1.226 Bomben-Alarm: Diese Bahnstrecken im Norden sind betroffen 286 Einziger Deutscher! Star-Koch Tim Raue (44) unter 50 besten Restaurants der Welt 518 Nik und Jessi schon vor "Bachelor in Paradise" verliebt: Darum nahm er trotzdem teil! 1.380 Schreckens-Fund in Gebüsch: Leiche stellt Polizei vor Rätsel 11.133 Ärzte verlieren tagelangen Kampf um Leben von Unfall-Fahrer 11.065 Kurz vor mündlicher Verhandlung: Lösung im irren UKW-Streit! 2.850 Trennung von Familien an Mexiko-Grenze: Trump lenkt ein 1.134 Mädchen geht mit Grippesymptomen zum Arzt, Stunden später ist sie tot 23.849