Schumachers Ex-Manager: "Seine Familie sagt nicht die volle Wahrheit"

TOP

Hacker drohen Trump mit brisanten Enthüllungen

TOP

Schock in Bayern! Oberbürgermeister von Regensburg verhaftet

TOP

Rätselhafter Fall! Halb-Skalpierter 15-Jähriger liegt in Blutlache vor Heim

TOP

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
5.546

Ungarn will eine Mauer gegen Flüchtlinge bauen

Budapest - Erst 25 Jahre ist es her, da riss Ungarn als erstes Ostblock-Land den Eisernen Vorhang ab. Jetzt sollen neue Grenzen gebaut werden. Um sich vor Flüchtlingen zu schützen. Vier Meter hoch! Das beschloss die rechts-nationale Regierung.
Ministerpräsident Viktor Orban hat den Bau eines Grenzzaunes angeordnet.
Ministerpräsident Viktor Orban hat den Bau eines Grenzzaunes angeordnet.

Budapest - Erst 25 Jahre ist es her, da riss Ungarn als erstes Ostblock-Land den Eisernen Vorhang ab. Jetzt sollen neue Grenzen gebaut werden.

Um das Land vor illegalen Einwanderen zu schützen, so heißt es, lässt Ungarns rechts-nationale Regierung (Fidesz) nun einen vier Meter hohen Zaun an der serbischen Grenze errichten. 175 Kilometer sollen damit zum Nachbarland abgeschirmt werden.

"Die Regierung hat Innenminister Sandor Pinter angewiesen, bis zum kommenden Mittwoch die Abriegelung der ungarisch-serbischen Grenze vorzubereiten", erklärte Außenminister Peter Szijjarto.

Aufgrund der Lage des Landes stellt es ein wichtiges Durchreiseland von Flüchtlinge aus Afrika und Nahost nach Westeuropa dar. Aus Albanien und Montenegro versuchen die Menschen, ins sichere Europa zu gelangen.

Wie "Die Zeit" berichtet, seien allein 2014 rund 43.000 Flüchtlinge nach Ungarn gekommen. Ein Jahr zuvor lediglich 2000. Bis Ende Mai 2015 waren es bereits mehr als 50.000 Asylsuchende.

Viele Menschen protestieren aktuell in Ungarn gegen die ausländerfeindliche Politik der Regierung.
Viele Menschen protestieren aktuell in Ungarn gegen die ausländerfeindliche Politik der Regierung.

Ohnehin ist der Grenzzaun nur der augenscheinliche Höhepunkt einer rechtspopulistischen Kampagne, die die Regierungspartei Fidesz seit Monaten betreibt.

Nach Ministerpräsident Viktor Orbans Plakataktion mit ausländerfeindlichen Parolen wurde am Mittwoch zudem ein neues Asylbewerbergesetz diskutiert. Kritischer Inhalt: Ungarn könne demnach selbstständig über die Einordnung in sichere und unsichere Drittländer entscheiden.

Bei Bedarf könnten sie Hilfesuchende ablehnen und in die "sicheren" Länder zurückschicken. Da ist es nicht verwunderlich, dass "es aus der EU Kritik hagelt".

Eine Kommissionssprecherin aus Brüssel kommentierte das Vorhaben mit warnenden Worten: "Jede Maßnahme muss dem EU-Recht und den internationalen Regeln entsprechen." Dazu gehörten auch die Wahrung der Menschenrechte von Migranten.

Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (Die Grünen) zeigt sich entsetzt: "Die Entscheidung der ungarischen Regierung, einen vier Meter hohen Zaun entlang der 175 Kilometer-Grenze zu Serbien zu bauen, ist die Bankrotterklärung eines EU-Landes, das 1989 den Eisernen Vorhang zu Österreich öffnete und so entscheidend zum Fall der Mauer beitrug."

Bisher wird die Grenze zu Serbien durch Polizeibeamte gesichert. Der Zaun soll diese Arbeit bald übernehmen.
Bisher wird die Grenze zu Serbien durch Polizeibeamte gesichert. Der Zaun soll diese Arbeit bald übernehmen.

Fotos: dpa/Divyakant Solanki, imago/stock[&]people, dpa/Laszlo Beliczay

Sind Sarah und Cathy Hummels plötzlich Freundinnen?

TOP

Mega-Projekt! Wollen die Wollnys jetzt etwa im Hotel leben?

NEU

Harte Dynamo-Strafe! K-Block-Sperre bleibt bestehen

NEU

Australier kuschelt seit sieben Jahren mit einem Hai

NEU

NSU-Prozess: Beate Zschäpe voll schuldfähig

NEU

Ekel-Mahlzeit! Mann entdeckt tote Maus im Salat

NEU

Handball-WM: Deutschland trifft auf Weißrussland

NEU

Jetzt gibt's den Spermien-Tester auch fürs Smartphone

NEU

Ex-Piratin Weisband ärgert sich über Sexismus beim Babysitten

1.302

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gesprengt

7.337
Update

Fifa-Revolution: Fußball bald ohne Abseits und gelbe Karten?

1.556

Realitätsverlust? Ariana Grande verärgert ihre Follower

1.366

Rentner tot in Tiefkühltruhe in Berlin entdeckt

2.327

Selbstbefriedigung im Camp? Kader erklärt wie es geht

5.388

Gnade! Obama erlässt Whistleblowerin 28 Jahre Haft

1.364

Weil es zu lange dauerte! Frau überfährt absichtlich Hund

5.111

RB-Trainer Hasenhüttl sicher: Leipzig in Top-Verfassung für Rückrunde

805

Brand zerstört Dutzende Häuser in Touristenstadt

3.132

Kunst oder Blasphemie? Mann wegen Liegestütze auf dem Altar verurteilt

683

Hat es jetzt in echt gefunkt? GZSZ-Liebespaar postet innige Kuba-Bilder

8.207

Hoeneß hatte im Gefängnis Angst vor Fotos in der Dusche

3.024

Drogendeal geplatzt: Frau beschwert sich bei der Polizei

1.925

Diese blauen Bäume aus Deutschland verwirren Menschen weltweit

3.487

Sarah Lombardi: Sie hätte sich auch ohne Affäre von Pietro getrennt

5.752

Beim Dreh! Syrer von MDR-Filmteam hunderte Meter von Rechten gejagt

8.017

Erdloch verschluckt fast kompletten Lkw samt Fahrer

2.089

Das Baby ist da! Sarah Connor zum vierten Mal Mutter

4.134

Traurig! Völlig abgemagerte Bären betteln um Essen

7.201

Ballerte ein Hannover-Fan mit einer Waffe auf Polizisten?

3.443

Riesen-Razzia in Dresden! Bundespolizisten stürmen Dutzende Wohnungen

52.104
Update

27-Jähriger soll "Ungläubige" getötet haben! Schriftzeichen an Wand gemalt

6.689

Schießerei in Mexikos Urlaubsparadies: Vier Tote in Cancún

1.542

Mit HIV angesteckt: Frau fordert 110.000 Euro Schmerzensgeld

3.627

Bullenkopf-Skandal! Heute fällt das Urteil für Dynamo

6.431

Neue Details! Amri wurde nach Anschlag in Bus erkannt und gefilmt

6.244

Schlangen-Alarm! "Die waren drin bis in meine Vagina"

9.833

Feuerwehr rückt an, um Pferd aus vereistem Pool zu retten

2.791

Internet-Betrüger zocken WhatsApp-User ab

5.803

An diesem Tag haben die Deutschen am meisten Sex

8.757

Versehentlicher Luftangriff! Kampfflugzeug tötet mindestens 50 Menschen

2.783

Deutsche Handballer im Schongang ins WM-Achtelfinale

1.168

Großes Comeback: Diese beiden sind bald TV-Kollegen

6.311

Kuriose Postsendung: Zollamt findet 140 getrocknete Frösche in Paket

1.711