Kriminalpsychologe: So rätselhaft ist das Doppelleben des Soldaten Franco A.

Top

Tochter postet rührendes Foto, wie Vater vor dem Zimmer seiner krebskranken Frau sitzt

Neu

AfD-Stadtrat Brett mit Holzlatte verprügelt

Neu

Heftige Veränderung! Hättet Ihr diesen Harry-Potter-Star noch erkannt?

Neu
7.200

Rio: Ungarn behandelt Flüchtlinge wie Luft und verschweigt die Namen

Budapest/Rio de Janeiro - Für das staatliche ungarische Fernsehen ist das zehnköpfige Flüchtlingsteam, das in Rio de Janeiro erstmals bei Olympischen Spielen antritt, so gut wie Luft.
Die 18-jährige Schwimmerin Yusra Mardini aus Syrien.
Die 18-jährige Schwimmerin Yusra Mardini aus Syrien.

Für das staatliche ungarische Fernsehen ist das zehnköpfige Flüchtlingsteam, das in Rio de Janeiro erstmals bei Olympischen Spielen antritt, so gut wie Luft.

Als die 18-jährige Schwimmerin Yusra Mardini aus Syrien ihren Vorlauf über 100 Meter Schmetterling gewann, berichtete MTV zwar live. Der Reporter nannte aber ihren Namen nicht. Nicht einmal, als sie als Siegerin anschlug. Auch ihren besonderen Status verschwieg er. Das Flüchtlingsteam besteht aus Sportlern, die wie Yusra vor Krieg und humanitären Katastrophen aus ihrer Heimat fliehen mussten.

Unter dem rechts-konservativen Ministerpräsidenten Viktor Orban verfolgt Ungarn eine Politik der Abschottung gegenüber Flüchtlingen. Staatliche Medien-Kampagnen diffamieren Asylsuchende als Wirtschaftsflüchtlinge und potenzielle Terroristen.

Für das staatliche ungarische Fernsehen ist das zehnköpfige Flüchtlingsteam, das in Rio de Janeiro erstmals bei Olympischen Spielen antritt, so gut wie Luft.
Für das staatliche ungarische Fernsehen ist das zehnköpfige Flüchtlingsteam, das in Rio de Janeiro erstmals bei Olympischen Spielen antritt, so gut wie Luft.

Am 2. Oktober sollen die Ungarn bei einem von Orban initiierten Referendum die Flüchtlingsverteilungsquoten der EU ablehnen.

Oppositionelle Medien in Budapest bezeichneten das Verschweigen von Mardinis Namen und Status als Zensur. Zuletzt soll es das im Kommunismus der 1960er Jahre gegeben haben. Als Real Madrid in einem Freundschaftsspiel gegen Vasas Budapest antrat, nannten die gelenkten ungarischen Zeitungen nur die Namen von zehn Real-Spielern.

Der elfte Kicker, Ungarns Fußball-Legende Ferenc Puskas, war nach der Niederschlagung des Volksaufstandes von 1956 aus Ungarn geflohen.

Für die kommunistische Diktatur galt er als "Landesverräter".

Fotos: dpa

Beim Sexspiel Freier erstochen! Prostituierte muss in den Knast

Neu

In diesem Schwimmbad herrscht jetzt Kamera-Verbot

Neu

Nach Rekordverlust: Air Berlin braucht Hilfe!

Neu

Furchtbares Drama! Feuerwehrmann entdeckt eigene Frau in Autowrack

Neu

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

4.224
Anzeige

Hier werden Nachbarn vor einer Polizeiparty gewarnt

Neu

Das ist das Geheimnis der blutigen Wasserfälle in der Antarktis

Neu

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

1.248
Anzeige

Radfahrer an Bahnübergang tödlich erwischt

2.947

"Bewaffneter Arm" von Pegida? Razzia bei Schießsportgruppe

3.221

Bachelor lädt Obdachlose zum Essen ein und keiner kommt

3.935

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

3.278
Anzeige

Rennrad-Legende Täve Schur darf nicht in die Hall of Fame

1.335

Naddel: Statt in die Suchtklinik will sie nun nach Ägypten

3.520

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

12.908
Anzeige

Erzieherin hatte Sex mit vier Schülern, mit zweien davon gleichzeitig

4.340

Darum sind die Fans jetzt genervt von Youtuberin Bibi

3.059

Clean eating: Was ist das eigentlich?

2.376
Anzeige

Gallery Weekend: Diese Kunst dürft ihr euch nicht entgehen lassen

154

Sophia Thomallas überraschendes Geständnis: "Ich bin vom Markt"

6.171

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

16.343
Anzeige

Rätselhafte Stromschläge! Mädchen ertrinkt im See

4.712

Prost? Deutsche trinken weniger Bier

507

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

15.214
Anzeige

Krankenhausfoto: Ließ sich Jan Leyk den Penis vergrößern?

7.074

Die Pflege-WG für schwule Opis

1.811

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

22.135
Anzeige

So skrupellos versuchen Männer, Kokain zu schmuggeln

2.171

Nach Hundebiss! Mann tritt zu, Pudel fliegt meterweit

6.748

Geburten-Wahnsinn! 37-Jährige konnte nicht aufhören, Kinder zu bekommen

9.874

Ist es Liebe? "Let's Dance"-Kandidat macht süßes Geständnis

6.189

Forscher wird die Sache zu heiß: Kiffer-Studie geplatzt

2.068

Lastwagen kippt auf Auto! Mutter und Sohn sterben auf A2

8.418

Fahrlässige Tötung! Mann verwechselt Gas und Bremse und rast in Menschenmenge

2.612

Linienbus geht in Flammen auf! Dann verliert eine Familie ihr Zuhause

5.192

Tödliches Familiendrama: Nachbarn werden Hilferufe niemals vergessen

849

Eltern bauen autistischem Sohn eigene Videothek

4.054

Pilot bricht sein Schweigen: Ich habe Maddie gesehen und bin ihr gefolgt!

47.228

Süß?! Hier gibt es jetzt Einhorn-Joghurt

2.463

Neueste Umfrage zeigt: Deutsche wollen nicht mehr in die Türkei

8.122

Erstickungsgefahr! Innocent ruft Smoothies zurück

3.742

Sollen Frauen wirklich "aus Solidarität" Kopftuch tragen?

5.010

Rührend! Mit diesem Brief bringt ein Junge seinen Lehrer zum Weinen

2.734

Arzt schickte ihn in die Zelle! Randalierer stirbt in Polizei-Gewahrsam

7.402

Hammer! Dieser Mega-Headliner kommt zum Highfield-Jubiläum

6.821

Terrorverdacht in London! Polizei nimmt bewaffneten Mann fest

1.472

Lamm in Plastikbeutel eingeschlossen! Diese Studie soll Leben retten

6.961

An Krankenhaus! Polizei schießt auf Mann an Rettungsstelle

5.250

DFL-Boss beschimpft Ultras als "Totengräber der Fankultur"

4.038

Nach dramatischem Bienensterben: Das soll nun helfen

4.969

"Große Sorgen!" Deshalb warnt eine Ärztin vor dieser beliebten Netflix-Serie!

10.159

OOOOLAF! Disney macht zweiten Teil der Eiskönigin

4.122

Maden zerfraßen schon das Bein! Wanderer nach 47 Tagen entdeckt

8.822

Ganz private Aufnahmen! Geht Sarah Lombardi mit ihrer App zu weit?

5.673

Ihr glaubt nie, wie viel Käse auf dieser Pizza ist...

2.996