Ungewöhnliche Unterkunft: 34-Jähriger will in Altkleidercontainer übernachten

Karlsruhe - Eine ungewöhnliche Übernachtungsmöglichkeit hat sich ein 34-Jähriger am Mittwochabend in Karlsruhe gesucht.

Die Polizisten nahmen seine Personalien auf und ließen ihn wieder gehen. (Symbolbild)
Die Polizisten nahmen seine Personalien auf und ließen ihn wieder gehen. (Symbolbild)  © DPA

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war er am Vorabend in einen Altkleidercontainer gestiegen.

Zeugen sahen das und verständigten die Polizei. Sie nahmen an, der Mann wolle Kleidung aus dem Container stehlen.

Das stritt er ab: Er habe nur dort übernachten wollen - er komme aus Rheinland-Pfalz und sei wegen eines Vorstellungsgesprächs in der Stadt.

Da er keinen anderen Schlafplatz gefunden habe, habe er notgedrungen mit dem Container vorlieb genommen.

Wo der Mann letztlich nächtigte, ist der Polizei nicht bekannt. Sie ließ ihn nach Aufnahme der Personalien wieder gehen.

Der Mann wollte in einem Altkleidercontainer nächtigen. (Symbolbild)
Der Mann wollte in einem Altkleidercontainer nächtigen. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0