Ohne Wahlprogramm und politische Erfahrung: Komiker Selenskyj wird Präsident der Ukraine Top Familie mit Kleinkind schwer verletzt! Kilometerlanger Stau auf der A1 1.262 Das gab's noch nie! MediaMarkt Gütersloh veranstaltet riesige Action-Messe! Anzeige Sieben Welpen ringen mit dem Hitze-Tod: Frau schmeißt sie in Tüte einfach weg 5.743 Plötzlicher Pflegefall! Diese Jungs wissen was jetzt zu tun ist! 1.194 Anzeige
16

Unglaublich! So wirken Düfte auf Körper und Seele

Düfte: Wie sie auf Körper, Geist und Seele wirken

Düfte sind herrlich und sorgen für Wohlbefinden bei Körper und Seele.

Deutschland - Die Aromatherapie arbeitet mit den ätherischen Ölen, die sich aus Pflanzen gewinnen lassen. Viele kennen das Gefühl, wenn sie etwa beim Riechen an einer Rose gute Laune bekommen.

Doch die Aromatherapie kann noch viel mehr, denn sie kann gegen Schmerzen und andere Beschwerden eingesetzt werden. Auch wer häufig gestresst, depressiv oder ängstlich ist, kann sich mit den duftenden Wirkstoffen behelfen.

Nicht nur Otto Normalbürger, auch unsere Stars und Sternchen kennen das Problem mit dem Alltagsstress. Die richtigen Dufte können dann unterstützend wirken.

In der Regel wird eine solche Therapie von einem Arzt oder Heilpraktiker vorgenommen. Die Aromatherapie blickt dabei auf eine Geschichte von mehreren Tausend Jahren zurück. Man kann die duftenden Öle jedoch auch selbst anwenden und sich dabei von seinen persönlichen Vorlieben und von unserer Tabelle rund um die Wirksamkeit (siehe unten) leiten lassen!

Doch Vorsicht: Bestimmte Öle sind nicht für die Anwendung bei Kindern oder Schwangeren geeignet. Hier sollte man sich vorher stets gründlich informieren. Auch wenn man sie selbst anwendet sollte man auf seinen Körper hören. Wenn er ablehnend reagiert, bricht man die Behandlung ab. Der Körper weiß selbst am besten, was ihm gut tut.

Schon die Chinesen und die alten Ägypter wussten um die Heilkraft der Düfte. Im Mittelalter setzte man ätherische Öle gegen die Pest ein, und auch der in der Kirche verdampfende Weihrauch beruht auf einer solchen Tradition.

Es gibt verschiedene Methoden, um die duftenden, flüchtigen Bestandteile aus der Pflanze zu gewinnen:

  • Wasserdampfdestillation
  • Kaltpressung
  • Enfleurage
  • mit Lösungsmitteln

Ebenso gibt es zahlreiche Möglichkeiten, wie die ätherischen Öle angewendet werden können:

  • das Verdampfen in einer Lampe
  • als Zusatz in einem Badeöl
  • bei der Massage als duftender Bestandteil des Öls
  • ein Tropfen auf der Haarbürste pflegt und beduftet die Haare
  • als Wirkstoff einer Inhalation

Bei der Wahl der Öle sollte man sorgfältig vorgehen und nur bei einem vertrauenswürdigen Anbieter wie dem Tiroler Kräuterhof einkaufen. Gerade dann, wenn die Öle direkt auf der Haut angewendet werden, sollten sie möglichst natürlich und dadurch unschädlich sein.

Und so wirken die verschiedenen Düfte, die häufig für die Therapie eingesetzt werden:

Jasminöl:

Dieses Öl hilft bei depressiven Verstimmungen, es hebt die Laune. Es kann gegen Krämpfe und Spasmen eingesetzt werden und soll sogar bei Impotenz helfen! Frauen unterstützt es bei Regelschmerzen.

Rosenöl:

Die Rose gilt nicht umsonst als Königin des Gartens bzw. Königin der Blumen. Ihr ausgesprochener Wohlgeruch hat viele positive Wirkungen auf den Körper und die Seele des Menschen.

Rosenöl hilft gegen Depressionen. Es entspannt, wirkt aber gleichzeitig anregend und aphrodisierend.

Wird es eingenommen, kann es helfen, Regelbeschwerden zu lindern. Es pflegt die Haut und die Haare und harmonisiert.

Teebaumöl:

Das Teebaumöl hat vielerlei Wirkungen und ist dementsprechend bekannt. Es kommt unter anderem bei folgenden Beschwerden zum Einsatz:

  • juckende und entzündete Insektenstiche
  • Akne, Pickel und Furunkel
  • Pilzerkrankungen
  • Befall mit Flöhen, Zecken, Milben und Läusen
  • Herpes
  • Halsschmerzen
  • Haarausfall und Schuppen
  • Zahnfleischbluten und Entzündungen in Mund- und Rachenraum
  • Erkältungen und grippale Erkrankungen

Zudem wirkt es stabilisierend auf die Psyche. Es stärkt das Selbstvertrauen und gibt neuen Schwung und Elan.

Teebaumöl sollte mit einem neutralen Trägerök angewendet werden. Ein paar Tropfen im Badewasser vertreiben Stress, durch den Einsatz in der Aromalampe werden Insekten verjagt.

Zirbenöl aus der Zirbelkiefer:

Zirbenholz wird seit langer Zeit für die Herstellung von Möbeln verwendet. So kann der Duft seine Wirkung in der direkten Umgebung des Menschen entfalten. Wer diese Möglichkeit nicht hat, der kann das Zirbenöl auch auf andere Art und Weise anwenden, zum Beispiel in einer Duftlampe.

Zirbenöl sorgt für einen ruhigen Schlaf und kann gegen Schlafstörungen eingesetzt werden. Es lindert Stress und hilft gegen depressive Verstimmungen. Es steigert die Durchblutung und gibt neuen Antrieb. Zudem reinigt es die Atemluft, sodass man wieder besser atmen kann.

Zitronenöl:

Zitrone kann man hassen oder lieben, doch ihre Wirkung kann man nicht abstreiten! Das Öl wird meistens so gewonnen, dass die Schalen der Zitrone ausgepresst werden. Bei der Anwendung am Menschen sollten natürlich nur Zitronen verarbeitet werden, die nicht mit chemischen Mitteln behandelt wurden.

Die Zitrone stärkt das Herz und regt die Stimmung an. Sie wirkt gegen Entzündungen, gegen Bakterien, Viren, Pilze und Keime und stärkt das Immunsystem. Sie kann Fieber senken, hilft beim Entschlacken und stärkt die Leber. Zudem beruhig sie die Nerven! Ihre fettlösende Wirkung macht sie als Zutat in Putzmitteln so beliebt, doch dafür sollte man sie keinesfalls geringschätzen.

Pfefferminzöl:

Pfefferminzöl macht fröhlich! Viele Menschen bekommen gute Laune, wenn sie diesen Duft riechen, der sie an Kaugummi und damit an die eigene Kindheit erinnert. Zudem wirkt diese Pflanze erfrischend und entspannend und regt die Gallenproduktion an. Pfefferminze kühlt und hilft dabei, festsitzenden Schleim zu lösen. Sie sollte bei Kindern jedoch nur vorsichtig angewendet werden.

Tierische Mitbewohner wie Spinnen und Mäuse lieben den Duft von Pfefferminze überhaupt nicht und können damit ferngehalten werden.

Mit Pfefferminze kann man inhalieren und so eine Erklärung bereits im Entstehen bekämpfen, das Wachstum der Haarwurzeln anregen und Juckreiz lindern.

Das waren nur einige Beispiele für die Anwendung duftender Öle. Man kann sie pur oder in Naturkosmetik verarbeiten. Die Wirkung der Pflanzen auf den Menschen ist unglaublich und so effektiv! Vor allem bei chronischen Beschwerden sollte es versucht werden.

Fotos: pixabay.com

Rentner rasen mit Auto in Elbe, Passanten reagieren genau richtig 5.687 Hertha-Fan stirbt vor dem Heimspiel gegen Hannover 2.764 Angeborene Immundefekte: Michaela Schaffrath setzt sich für Betroffene ein! 4.740 Anzeige Schreckliche Entdeckung am Ostersonntag: Leiche auf Parkplatz gefunden! 2.318 "ZDF-Fernsehgarten" vergrault Zuschauer mit Auftritt von Estefania Wollny 23.462 Dieses neue Tool wird Euch echt begeistern 3.181 Anzeige Was ist da los? Anne Will fliegt schon wieder aus dem ARD-Programm 3.296 Spannung im Titelkampf! BVB bleibt Bayern auf den Fersen 943
Sat.1-Promi-Expertin wünscht frohe Ostern, ihre Fans sind zwiegespalten 4.257 Merkel über Terror auf Sri Lanka: "Religiöser Hass darf nicht siegen" 2.325 Fall Maddie McCann kurz vor dem Durchbruch? US-Forensiker macht große Ankündigung! 45.813 Radler stürzt durch hupendes Hochzeitskorso: Auch ein Schuss fällt 1.960 Wandert Beatrice Egli bald nach Australien aus? 2.539
Frau backt Strudel und verbrennt 40.000 Euro 6.053 "Sag Ja zu Plastik": True Fruits provoziert erneut mit Werbung 1.839 "Wie im Hochsommer": Diese Ostertradition lockt Hunderte an den Strand 142 Betrunkener Mann tötet Bekannten und alarmiert dann die Polizei 267 Klinsmann zur Hertha? Das ist dran an den Gerüchten 988 Kleinflugzeug überschlägt sich bei Landung: Pilot verletzt! 980 Queen am 93. Geburtstag bei Gottesdienst: Herzogin Meghan und Prinz Philip sind nicht dabei! 6.976 Er aß ein Schoko-Ei: Dreijähriger von Pöbel-Omas rassistisch beleidigt 5.343 In Kölner Tierheim abgegeben: Es ist kein Osterhase! 1.199 Die Katze hat ein pralles Geschenk für ihre Fans, doch das hat einen Haken 1.429 Ostern ohne Rebecca: Emotionales Statement von ihrem Vater! 8.309 Mann gibt seinen Führerschein auf Polizeiwache ab: Was dann passiert, ist richtig dreist 4.809 11 Monate alte Tochter liegt im Sterben: Vater hat dringende Bitte! 12.469 Nach schlimmster Pleite der VfB-Geschichte: Hitzlsperger stellt das Team zur Rede 1.233 Rentner stirbt nach Schüssen von Polizisten auf Friedhof 3.263 In Köln gelandet: Klinik informiert über verletzte Madeira-Opfer 1.520 Entspanntes Osterfest beim FC Bayern, Kovac warnt vor Bremer Rache im Pokal 277 Verunglückte Landung: Fallschirmspringer (20) stürzt ab und stirbt in Klinik 4.793 Vierjähriger stirbt im Indoor-Spielplatz: Was ist dort passiert? 15.465 Update Politisch motivierte Tat? Unbekannte beschmieren AfD-Wahlplakate mit Farbe 469 Jetzt wird es teuer! Städte gehen gegen Umweltsünder vor 952 Cathy Hummels "madig unterm Durchschnitt": Foto sorgt für Hass und Spott 8.501 Killer-Gärtner versteckte tödliche Sprengfallen: Wie geht es jetzt weiter? 898 Autofahrer rammt acht Autos und flüchtet 239 Fans überschlagen sich mit Komplimenten: Welche heiße Mama posiert hier auf der Palme? 4.907 Herrchen geht mit Hund Gassi, da flippt ein Bauer aus und verprügelt ihn 5.670 Nach DSDS-Aus: Bitteres Tränen-Drama um Favorit Taylor 12.518 Futter für die Ohren: Rammstein hauen weitere Kostproben vom neuen Album raus 1.593 Nach Spruchband-Eklat beim Spiel gegen RB Leipzig: Gladbach-Trainer Hecking greift eigene Fans an 5.921 Jetzt müsst Ihr schnell sein! Heute steht Oliver Kahns Mercedes zum Verkauf 8.076 Update Vulkanausbruch auf Urlaubsinsel! Agung spuckt Aschewolken: Droht eine Katastrophe? 3.680 Atommüll in Jülich: Wie geht es mit dem Zwischenlager weiter? 82 Rassismus-Eklat in Brauhaus: Koreanische Streamerin aufs Übelste beleidigt 11.177 Angst vor Anschlag! Mann sorgt bei Oster-Messe in Kirche für Massenpanik 11.472 Null, nix, niente: Darum spendet Daimler 2019 kein Geld an Parteien 1.633 Johannes B. Kerner Opfer von dreisten Räubern geworden 4.500