Aus Afghanistan zurückgeholt: Haschmatullah F. bleibt in Deutschland! Top US-Streifenwagen überschlägt sich auf A4 Top Stiefsohn von Talkmaster getötet und zerstückelt Top 14-Jährige seit April vermisst: Wer weiß, wo Jessie H. steckt? Top Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 35.228 Anzeige
871

Unicef: In Syrien schicken alle Kriegsparteien Kinder in den Kampf!

UN-Kinderhilfswerk zieht bittere Syrien-Bilanz

86.000 Menschen mit Amputationen, 900 Minderjährige im Jahr 2017 im Krieg: Unicef zieht eine dramatische Syrien-Bilanz.

Köln / Amman - Sieben Jahre nach dem Beginn des blutigen Konfliktes ziehen Helfer eine bittere Bilanz: Schon heute haben mehr als 1,5 Millionen Menschen in Syrien bleibende seelische oder körperliche Schäden erlitten. Besonders hart trifft es Kinder.

Ein Kind ist Opfer des Krieges in Syrien geworden. (Archiv)
Ein Kind ist Opfer des Krieges in Syrien geworden. (Archiv)

Über die Hälfte der Bevölkerung lebt entweder als Flüchtling im Ausland oder ist innerhalb Syriens vertrieben worden.

Wie aus einem am Montag veröffentlichten Bericht des UN-Kinderhilfswerkes (Unicef) hervorgeht, gibt es in Syrien bereits heute 86.000 Menschen, denen als Folge des Krieges Gliedmaßen amputiert werden mussten.

Und ein Ende des Krieges ist nach Einschätzung der Bundesregierung nicht in Sicht.

Unicef warnte, der fehlende Zugang zu guter medizinischer und psychologischer Behandlung führe oft dazu, dass sich Kriegsversehrte aus Syrien langsamer von ihren Verletzungen erholten oder sich ihr Zustand sogar verschlechtere.

Viele betroffene Kinder hätten Angehörige verloren. Daher fehle oft auch eine enge Bezugsperson, die sich um sie kümmern könne.

Die Situation der Kinder hat sich laut Unicef im siebten Kriegsjahr noch einmal verschlimmert. "Wir dachten, dass der Tiefpunkt der Unmenschlichkeit in Aleppo erreicht worden wäre", sagte der Geschäftsführer von Unicef-Deutschland in Köln, Christian Schneider.

Doch die Lage der Zivilisten in dem belagerten Gebiet Ost-Ghuta im Umland der Hauptstadt Damaskus sei noch schlimmer als das, was Helfer 2016 in der Großstadt Aleppo erlebt hätten.

Von den 200.000 Kindern, die dort mit ihren Eltern ausharren müssten, seien inzwischen 40 Prozent chronisch unterernährt.

Den Angaben zufolge schickten die Konfliktparteien 2017 mindestens rund 900 Minderjährige in den Kampf.

Ein Viertel der "Kindersoldaten" war jünger als 15 Jahre. Unicef erfuhr im gleichen Zeitraum von 244 Kindern, die festgenommen wurden.

Cappelaere betonte: "Jede einzelne Konfliktpartei ist an diesen massiven Kinderrechtsverletzungen beteiligt."

Fotos: DPA

Von diesem harmlosen Produkt könnt ihr einen Rausch bekommen Top Heimliche Hochzeit: Rocco Stark hat geheiratet und die Glückliche ist keine Unbekannte Top Update
Verhandlungen vor Abschluss: Marvin Ducksch verlässt St. Pauli Neu Achtung! Hinter Psychiatrie-Ausstellung steckt Scientology Neu Ist das Frikassee Schuld? Übelkeit und Erbrechen bei 150 Kita-Kindern, auch Schüler betroffen Neu Streit um Drogen: Not-OP nach Messerattacke, Täter verhaftet Neu
Dank neuer Datenschutzregeln: Bürger werden hellhörig Neu Rücksichtslos! Radfahrer überfährt süße Gänsefamilie Neu Mutter wird am Flughafen empfangen und stirbt fast vor Lachen Neu Für jedes Deutschland-Tor gibt's bei REWE was geschenkt! 17.827 Anzeige 91-Jährige aus Wohnung gelockt und vergewaltigt: Verdächtiger gefasst Neu Flüchtlings-Posting: Berliner Grünen-Chefin stinksauer auf Boris Palmer Neu Verblutet! Deutsche (24) stirbt bei tragischem Surf-Unfall Neu Spektakuläre Bilder: Hier gehen drei Weltkriegsbomben in die Luft Neu Conrad Electronic Frankfurt: Drohne kaufen und 10 Prozent Rabatt sichern! 1.390 Anzeige Wegen Regierungskrach: SPD bereitet sich auf Neuwahlen vor Neu Nach Festnahme wegen möglicher Sexualdelikte: Ist der 18-Jährige schuldunfähig? Neu viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 9.001 Anzeige Sexy Urlaubsgrüße: Diese Badenixe zeigt gern, was sie hat Neu Bestialisch! Welpe in Universität zu Tode geprügelt Neu Blutige Messerstecherei und brutale Flucht halten Berliner Polizei in Atem Neu Mutmaßlicher Terror-Unterstützer auf freiem Fuß Neu RTL-Moderatorin Bella Lesnik packt aus: Ihr Freund war früher eine Frau! Neu Brutal! Katzenbaby wird getreten und fliegt 20 Meter durch die Luft Neu Smombie-Alarm: Verschwundenes Warnschild ist wieder da Neu Schlange würgt Hund fast zu Tode, doch dann greifen tapfere Männer ein 4.556 Schrecklich: Mehr als 200 Menschen bezahlen Flucht mit dem Leben 1.126 Die spinnen, die Schweizer! Fans mit verrückter Reise zur WM 605 Erschreckende Entwicklung: Jeder Zweite im Knast ist Ausländer 1.594 Mit Live-Übertragung: Cro rappt bald in der Elbphilharmonie! 54 Lastwagen mit 150 Grad heißer Ladung kippt um 359 Regierungskrise: Bricht die Union auseinander, weil sich die CSU nach rechts bewegt? 948 Frauenleiche im Fall Sophia L. untersucht: Spanische Behörden geben nichts heraus 5.571 Nach zu viel Stress mit Frauen: Nino de Angelo macht einen radikalen Schnitt 1.307 Youngster bei Ferrari? Vettel bekommt wohl neuen Kollegen 1.240 Kind (1) wird von Mähroboter überrollt, weil Mutter einen Moment nicht aufpasst 3.487 Sieht aus wie eine Taschenlampe, ist aber eine Waffe! 259 Igitt! Zoll stoppt Gammelfleisch-Transport aus Lettland 954 Er ist gefasst: Entflohener Sex-Täter festgenommen! 1.835 Update Ansgar Brinkmann spricht über Sex im Trainingslager 1.761 Verdächtiger Mann mit Transporter am Kölner Dom: Entwarnung 3.405 Update Unglaublich! Schotte überlebt 15 Herzinfarkte in drei Stunden 1.359 Asylstreit schadet Kanzlerin: Jeder zweite Deutsche fordert Merkel-Rücktritt 1.765 Sperrung auf der A7: Hier wird die Autobahn jetzt eingepackt 356 Was machen tausende Vogelhäuser mitten in der Stadt? 133 Mann findet beim Gassigehen Leiche nahe Offenbacher Hafeninsel 432 Update Stellvertretender Bürgermeister stirbt bei Unwetter 3.970 Leichtes Erdbeben bringt Rheinland-Pfalz zum Wackeln 187 Frau entdeckt Knötchen im Gesicht: Was der Arzt feststellt, ist der absolute Horror 6.329 Hatte er Schulden? Freund von Georgia May Jagger in Halle verprügelt 2.033