Unions Jahres-Highlight: Karten für eisernes Weihnachtssingen werden erstmals verlost!

Berlin - Wenn die Nachfrage das Angebot übersteigt: Der 1. FC Union Berlin will die Karten für das Weihnachtssingen im Stadion An der Alten Försterei verlosen.

Beim Weihnachtssingen 2018 kamen über 28.000 Besucher nach Köpenick.
Beim Weihnachtssingen 2018 kamen über 28.000 Besucher nach Köpenick.  © DPA

Über vier Tage von diesem Freitag an läuft das Losverfahren, wie der Fußball-Bundesligist mitteilte.

Jedes Union-Mitglied habe die Möglichkeit, sich wahlweise ein kostenfreies Los für Steh- oder Sitzplätze zu sichern. Dementsprechend haben Nicht-Mitglieder keine Chance an die wohl schnell vergriffenen Lose zu kommen.

Das Weihnachtssingen, mit über 28.000 Teilnehmern, einen Tag vor dem Heiligen Abend hat längst Kultstatus und findet in diesem Jahr zum 17. Mal statt.

Beim inoffiziellen Debüt 2003, von Initiator Torsten Eisenbeiser ins Leben gerufen, waren gerade einmal 89 Teilnehmer.

Über die Jahre wuchs das Weihnachtssingen zum inzwischen größten Vereinsereignis des Jahres.

Mehr zum Thema 1. FC Union Berlin:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0