Verurteilter Amokläufer versucht, Mithäftling brutal zu töten Top Warnstreik bei Eurowings in Düsseldorf: Dutzend Flüge fallen aus! Top Vier Tote in Wohnung entdeckt: War es eine blutige Beziehungstat? Top Todesfall bei Lilly Becker: Sie weint um einen geliebten Menschen Neu So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer 8.666 Anzeige
1.964

Unister-Pleite: Jetzt soll Google zahlen

#Unister soll selbst dann noch Millionen für Suchmaschinen-Werbung ausgegeben haben, als das Unternehmen praktisch längst pleite war. #Leipzig
Zeitweise soll Unister mehr als 100 Millionen Euro pro Jahr für Google-Anzeigen ausgegeben haben.
Zeitweise soll Unister mehr als 100 Millionen Euro pro Jahr für Google-Anzeigen ausgegeben haben.

Leipzig - Sehen die Gläubiger von Unister doch noch ihr Geld wieder? Insolvenzverwalter Lucas Flöther will sich offenbar Millionen von Google zurückholen, um die Gläubiger zu entschädigen.

Dabei geht es um Zahlungen für Suchmaschinen-Werbung, die Unister wohl selbst dann noch schaltete, als das Unternehmen praktisch längst pleite war. Dies berichtet das "manager magazin".

Die Forderungen des Insolvenzverwalters sind keineswegs Peanuts: "Da geht es sicherlich um einen zweistelligen, eher noch um einen dreistelligen Millionenbetrag", zitiert das "manager magazin" einen Insider.

Der Leipziger Internet-Konzern Unister hatte im Juli vergangenen Jahres Insolvenzantrag gestellt. Zuvor war der Unister-Gründer und -Chef Thomas Wagner bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen (TAG24 berichtete).

Mittlerweile soll Lucas Flöther die Unister-Sache für einen Fall von krasser Insolvenzverschleppung halten. Demnach könnte das Leipziger Unternehmen bereits Anfang 2015 pleite gewesen sein, also anderthalb Jahre vor dem Insolvenzantrag. Damit wäre jede Zahlung von Unister im betreffenden Zeitraum prinzipiell anfechtbar. Zumal laut dem "manager magazin" nur schwer vorstellbar ist, dass wichtige Geschäftspartner nichts von den finanziellen Problemen mitbekommen haben.

Unister soll zeitweise mehr als 100 Millionen Euro pro Jahr an Google für Suchmaschinen-Werbung gezahlt haben. Damit stellte das Leipziger Unternehmen sicher, dass die eigenen Urlaubsportale ganz oben platziert waren, wenn Google-Nutzer nach Begriffen wie "Pauschalreise oder "Last Minute" suchten.

Weder Insolvenzverwalter Flöther noch der US-Konzern Google wollten sich gegenüber dem "manager Magazin" zur Sache äußern.

Fotos: Ralf Seegers

Jetzt zeigt sich Yvonne Catterfeld mit der Diva schlechthin Neu Irre: Dieser Zebrastreifen endet in einer Wiese! Neu Noch bis 21.11.: Dieser Typ hat eine geniale Lösung für Deine Finanzen 1.417 Anzeige Bei Abschiebe-Versuch: Mutter rastet aus und droht Polizisten mit Messer Neu Mann meldet EC-Karten-Betrug: Die Reaktion der Polizei ist überragend Neu 230 Attraktionen und jede Menge Spaß: Das bietet der Winterdom 3.030 Anzeige Darum dürfen Obdachlose und Studenten leere Flüchtlingsheime nicht nutzen Neu Jetzt werden sogar die Friedhöfe digitalisiert! Neu Kontrollieren Städte die Diesel-Fahrverbote bald mit Kameras? Neu 260.000 Kubikmeter Fels stürzen hinab! Der Gipfel dieses Berges bricht bald auseinander Neu Mädchen (6) erwürgt Bruder (1) mit Autogurt, während Vater shoppen ist Neu
Laster krachen ineinander: A9 nach schwerem Unfall voll gesperrt Neu Update Fußball-Star Sami Khedira besucht seine alte Realschule Neu
Gemeinde muss Wasser wegen eines Siebenschläfers abkochen Neu Unterstützen Zustellroboter bald Postboten? Neu Als Teenie zum Islamischen Staat? Mutmaßlicher Terrorist vor Gericht Neu Mann schießt Frau vor Krankenhaus nieder, dann stürmt er in die Klinik Neu Polizei durchsucht Wohnung nach Drogen und findet stattdessen Unglaubliches Neu Was lange währt: Darmstadts "Bölle" wird endlich zum modernen Fußballtempel Neu Bundesagentur für Arbeit: Es gibt keinen Fachkräftemangel in Deutschland! Neu Irrer Toilettenstreit sorgt für Ärger zwischen Thüringer Polizei und Innenministerium Neu Tödlicher Unfall in Sachsen: Mann (44) stirbt, zwei Menschen schwer verletzt Neu Deutschland-Ranking: In welcher Uni-Mensa können auch Veganer schlemmen? Neu "Ich kann es nicht glauben": Bei Sara Kulka gibt's etwas zu feiern Neu Zieht "Leben. Lieben. Leipzig"-Hottie Dennis nach Sachsen? Neu Höschen-Blitzer von Nazan Eckes versetzt das Netz in Aufruhr Neu Schummel-Skandal an der Polizei-Hochschule nimmt kein Ende! Neu Dresdner Fernsehturm: So viel soll der Eintritt kosten Neu Weil er über das Essen lästerte: Sohn stach seinen Vater nieder Neu Gemeinsame Sache mit Drogendealer? Polizeioberkommissar vor Gericht Neu Katze hält sich für Bohrmaschine und entnervt Nachbarn Neu Neue Hertha-Spielstätte: An diesem Tag soll in der Arena gekickt werden Neu Nach Todesfall: Ärzte warnen vor Deo-Schnüffeln! Neu Wegen Herzogin Meghan: Steuerfahnder nehmen Royals unter die Lupe Neu Früher als erwartet: Dieser Moderator geht auf Sendung Neu Mit diesen einfachen Tricks kommen Frauen besser und länger zum Höhepunkt Neu Ein Reinfall! "Charles Dickens: Der Mann, der Weihnachten erfand" startet im Kino Neu Hausbesitzer stirbt bei schlimmem Feuer: Die Brandursache schockiert Neu Erst Unfall, dann Wodka? Alkoholisierter Fahrer tischt Polizei seltsame Story auf Neu Abgelehnter Asylbewerber aus Sachsen soll Rentner brutal ermordet haben! Neu Wie bitter: DFB-Team verspielt in Friedhofsstimmung sicheren Sieg! 3.939 Psychiatrie geht in Flammen auf: Ein Toter und mehrere Verletzte 484 Vier Leichen, darunter ein Baby, in Wohnung entdeckt 9.022 Kokain über Penis verabreicht: Todesursache von Opfer des Arztes steht fest 3.296 Komischer Geruch tritt aus, dann macht Feuerwehr Schock-Fund! 4.442 Suhler Frauen bekommen für ihre Popo-Webung Unterstützung von den Männern 134 Mit Baseballschlägern und Äxten: Massenschlägerei vor Ex-Hotel 812 Achtung, Polizeiruf! So lästert das Netz über die Polit-Retusche der ARD 3.157 Betonteile auf Gleisen sorgen für Unfälle und Evakuierung 307