Verdächtiger Brief in Schule: Feuerwehr und Polizei müssen anrücken

Unna - Was war denn da los? Ein verdächtiger Brief mit weißem Pulver hat in einer Grundschule im nordrhein-westfälischen Unna für Aufregung gesorgt.

Ein verdächtiges Briefkuvert hat am heutigen Dienstagmorgen einen Polizei- und Feuerwehreinsatz in einer Schule im nordrhein-westfälischen Unna ausgelöst (Symbolbild).
Ein verdächtiges Briefkuvert hat am heutigen Dienstagmorgen einen Polizei- und Feuerwehreinsatz in einer Schule im nordrhein-westfälischen Unna ausgelöst (Symbolbild).  © 123RF/animaflorapicsstock

Polizei und Feuerwehr rückten am Dienstag zu einem Einsatz aus, nachdem der Umschlag am Morgen im Sekretariat geöffnet worden war.

Die beiden Personen, die ihn berührt hatten, wurden von allen anderen getrennt, Schüler blieben mit ihren Lehrern vorsichtshalber in den Klassen, wie die Kreispolizeibehörde Unna am Dienstagmittag mitteilte.

Das Gebäude im Stadtteil Billmerich wurde abgesperrt, Experten der Feuerwehr Dortmund untersuchten die unbekannte Substanz vor Ort.

Zwei Stunden nach dem Alarm gaben sie Entwarnung - das Pulver war harmlos.

Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen des Verdachts von Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten.

Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit (Symbolbild).
Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit (Symbolbild).  © Monika Skolimowska/ZB/dpa

Titelfoto: 123RF/animaflorapicsstock

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0