Fünf Frauen vergewaltigen Mitbewohnerin mit Gurke

NEU

Ennesto nimmt Sarah in Schutz: "Wenn eine Frau fremdgeht, ist der Mann schuld"

NEU

Blitz-Alarm! Thüringen hat unzählige neue Blitzanlagen

NEU

Tragischer Tod bei starker Explosion im Wohnhaus

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
1.671

Ein Jahr im Amt: Wir geben Dresdens Bürgermeistern Zensuren

Sie sind jetzt etwa ein Jahr im Amt. Wie haben sie sich geschlagen? Wir geben Dresdner Bürgermeister ihre ersten Zensur samt Beurteilung.

Von Dominik Brüggemann

Diese Köpfe kümmern sich um Dresdens politische Angelegenheiten.
Diese Köpfe kümmern sich um Dresdens politische Angelegenheiten.

Dresden - Dirk Hilbert (45, FDP) ist offiziell seit September 2015 Dresdens Oberbürgermeister. In der Verwaltung der Stadt ist er auf sieben Fachbürgermeister angewiesen. Fünf von sieben Beigeordneten, wie sie offiziell heißen, traten vor etwa einem Jahr ihr Amt an. Zeit für ein erstes Zwischenzeugnis.

Dirk Hilbert (45, FDP)
Dirk Hilbert (45, FDP)

Note 3 plus

Oberbürgermeister Dirk Hilbert (45, FDP). Startvorteil für ihn: Er hat schon Erfahrung als Vertretung von Oberbürgermeisterin Helma Orosz (63, CDU). Das Amt füllt er mit Würde, Ruhe und Gelassenheit aus. 

Beim Thema PEGIDA hat er sich allerdings zu lange nicht gemuckt. Eine klare Position gegen menschenverachtende Haltungen blieb zu lange aus. Dabei will er niemanden verprellen: Ihm ist es ein ernsthaftes Anliegen, die teils gespaltene Dresdner Gesellschaft zueinander zu bringen.

Raoul Schmidt-Lamontaine (39, Grüne)
Raoul Schmidt-Lamontaine (39, Grüne)

Note 2

Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (39, Grüne) kam vor einem Jahr aus der Hannoveraner Verwaltung neu nach Dresden. Er hat sich schnell in sein Amt und die Dresdner Befindlichkeiten eingefuchst, tritt smart auf und ist bislang kaum angeeckt. Bei Streitigkeiten tritt er als Vermittler auf, offene Kritik bleibt aus. 

Kleiner Patzer: Sein Plan, die Parkplatzgebühren anzuheben, fand keine Unterstützer. Sein Ringen für bessere Rad- und Verkehrswege mündete im ersten Radverkehrskonzept. Offen ist, wie er für eine bessere Vernetzung von Stadt und Umland sorgen will.

Peter Lames (52, SPD)
Peter Lames (52, SPD)

Note 3

Bildungsbürgermeister Peter Lames (52, SPD) hat die Herrschaft über die Bereiche Personal, Recht, Sport und übergangsweise das wichtige Schulverwaltungsamt (bis Ende 2017). Ab Januar ist er für die Finanzen zuständig. 

Kämpfte erstmal erfolgreich mit Umweltbürgermeisterin Eva Jähnigen intern um Einfluss bei den städtischen Betrieben. Auf die Probe stellte ihn der Wasserschaden im Gymnasium Bürgerwiese, wo er in der Krise einen Notfallplan aufstellte. Muss sich als Finanzchef noch beweisen.

Annekatrin Klepsch (39, Linke)
Annekatrin Klepsch (39, Linke)

Note 3 minus

Annekatrin Klepsch (39, Linke) setzt sich seit Jahren für Dresdens Kulturpolitik ein, als Kultur- und Tourismusbürgermeisterin fehlen aber noch die Akzente. Ihr Konzept für den Kulturpalast bleibt unauffällig. 

Zwar ist die Rekommunalisierung des Heinrich-Schütz-Konservatoriums ein großer Schritt, aber die deutlichen Honoraranpassungen für freie Musikdozenten bleiben aus. Im Tourismussektor hält sich Klepsch bei Bettensteuer und Image bislang zurück, die klare Unterstützung der Wirtschaft fehlt bislang.

Detlef Sittel (49, CDU)
Detlef Sittel (49, CDU)

Note 2 minus

Detlef Sittel (49, CDU) ist seit 2001 Bürgermeister für Ordnung und Sicherheit. Seit 2015 vertritt er OB Hilbert souverän als Erster Bürgermeister. Längst hat er die Feuerwehr modernisiert, die Stadt nach dem Hochwasser 2002 für weitere Katastrophen vorbereitet. 

Noch nicht durchgegriffen hat er bei nervenden Straßenmusikern und dem Drogenhandel am Wiener Platz. Auch, weil ihm zusätzliches Personal vom Stadtrat verwehrt wurde.

Eva Jähnigen (50, Grüne)
Eva Jähnigen (50, Grüne)

Note 3

Umweltbürgermeisterin Eva Jähnigen (50, Grüne) kümmert sich gut und gerne um Dresdens Umwelt, teilweise ist sie detailverliebt: So verzichtet die Stadt jetzt auf das Pflanzenschutzmittel Glyphosat. 

Umgekehrt kann sie die Dresdner CO2-Bilanz kaum beeinflussen, die Ursachen liegen eher auf Bundesebene. Sie hat sich viel vorgenommen, muss zum Beispiel noch mit dem Lärmschutz-Aktionsplan punkten.

Kristin Kaufmann (40, Linke)
Kristin Kaufmann (40, Linke)

Note 3 plus

Sozialbürgermeisterin Kristin Kaufmann (40, Linke) hatte keine Zeit, sich in das Amt als Chefin für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Wohnen einzuarbeiten. Stattdessen stürzte sie direkt in die Asylkrise, die sie und die Verwaltung bis ans Limit forderte. 

Dabei stellte sie sich oft den Bürgern, beantwortete immer wieder Fragen. Ihre Unsicherheit zu Beginn wechselte zu einer souveränen Selbstsicherheit. Bei der WOBA-Gründung wird sie weiter gefordert.

Hartmut Vorjohann (53, CDU)
Hartmut Vorjohann (53, CDU)

Note 2 plus

Hartmut Vorjohann (53, CDU) ist nach 14 Jahren im Finanzressort ein echter Geldfuchs. Er kennt alle politischen und fiskalischen Kniffe, nutzt Haushaltssperren und vertrocknete Dresdner Brunnen als wirksame Warnsignale für sein Stadtsäckel. 

Er warnt früh vor steigenden Kosten (Jugendamt) und spricht sich sogar gegen Steuern aus, die der Stadtkasse kurzfristig helfen (Bettensteuer). Der nächste politische Schachzug soll sein Weg zum Amt des Bildungsbürgermeisters werden.

Fotos: imago/Sven Ellger, DPA, Holm Helis

Biathlet Rösch bricht wegen totem Trainer in Tränen aus

NEU

Drama-Jahr bei GZSZ: Das sind die drei krassesten Aufreger 2016

NEU

Not-OP nach doppeltem Herzinfarkt! Große Sorge um Al Bano

NEU

Häftling hustet und zuckt bei Hinrichtung 13 Minuten lang

NEU

UPS-Fahrer rettet Leben einer misshandelten Frau

NEU

Paar hat Sex am Freiheitsdenkmal und wird erwischt

NEU

Schock: Mutter findet sich in Kinderspiel wieder

NEU

Das passiert mit einer Spinne, wenn ihr sie einsaugt

1.896

Künast stellt Strafanzeige wegen Falschnachricht

978

Terrorgefahr: Deutschland will Grenzkontrollen erneut verlängern

1.544

Vergewaltiger heiratet Opfer und entgeht Hinrichtung

2.633

Alles gelogen? Das sagt Sarahs Affäre zur Trennungsshow

11.196

Kommt dieser Trinkgeld-Trick direkt aus der Hölle?

2.963

Schießt Hasenhüttl seinen Ex-Verein noch tiefer in die Krise?

1.105

Dieses Ding ist in den USA überall ausverkauft und keiner weiß so richtig was es ist

4.151

Tierschützer findet Hund von zwei Pfeilen durchbohrt auf der Straße

2.982

Uli Hoeneß hat im Knast 5500 Briefe bekommen: Was stand drin?

997

Vater entdeckt DAS bei Schoko-Weihnachtsmann

8.332

Teenie-Hausparty außer Kontrolle! 80 ungebetene Gäste und Polizei

6.970

Lehrerin verführt 16-jährigen Schüler mit Bier und Nacktfotos

10.494

Tanks explodiert: Tote und Verletzte bei schwerem Zugunglück

3.368

Eltern sammeln Spenden für kranke Tochter und verprassen das Geld

4.638

Model lässt sich nackt fotografieren - von ihren Eltern

8.411

Begründet? Viele Deutsche fürchten Identitätsklau im Internet

532

Nach Scheidung von Cathy: Hat "Mörtel" etwa schon eine Neue?

2.008

Wurden Kinder in sächsischer Kita geschlagen und zum Essen gezwungen?

13.154

Warum fährt dieses Kinderkarussell mit Nazi-Kennzeichen?

8.190

Hot! So tief lässt Verona auf Instagram blicken

7.589

Neue Studie! So viel Sex macht wirklich glücklich

8.321

Falsche Terror-Opfer erschleichen sich 60.000 Euro

2.980

Deshalb ist sie so dürr! Gigi Hadid schwer krank

5.642

Wie Jurassic Park: Forscher entdecken Dinoschwanz in Bernstein

3.003

50 Millionen Follower: Erfolgreichster YouTuber löscht seinen Kanal

5.249
Update

Dieser DJ aus Bückeburg ist für einen Grammy nominiert

286

Mit vielen Frauen Sex? Das kann für Männer echt gefährlich werden!

11.715

Festnahme! Jugendliche planten islamistischen Anschlag

5.088

32-Jähriger soll 122 Kinder sexuell missbraucht haben

4.072

Das ist der ultimative Tipp für trockene, rissige Lippen im Winter

3.572

Soldat schlägt sich nach Absturz wochenlang im Dschungel durch

5.702

Batterie leer! Polizei rettet Herzkranken mit Notfalleinsatz

3.447

Still und heimlich: Dieses Comedy-Traumpaar ist jetzt verheiratet

8.557

Bringt Martin Schulz Angela Merkel ins Schwitzen?

2.007

Das waren dieses Jahr die beliebtesten Themen auf Facebook

549