Weg frei für GroKo! SPD will mit Union sondieren
Top
23-jährige Deutsche stürzt auf Bali 80 Meter in den Tod
Top
Horror-Urlaub: Paar in Ferienhaus gefesselt und eingesperrt
Neu
Pornostar (31) wird tot in Wohnung gefunden
Neu
100 Meter Bungee Jumping: Lass Dich fallen !
3.015
Anzeige
29.869

Tote und Verletzte bei Horror-Unfall auf A7

Schreckliches Unglück in der Silvesternacht: Im dichten Nebel krachen auf der A7 mehrere Fahrzeuge ineinander. Zunächst herrscht solch ein Chaos, dass die Rettungskräfte keinen Überblick haben.
Im Unterallgäu kam es auf der A7 zu einer Massenkarambolage.
Im Unterallgäu kam es auf der A7 zu einer Massenkarambolage.

Bad Grönenbach - Den Helfern bietet sich ein Anblick des Grauens: Drei Sattelzüge und acht Autos sind kurz nach dem Jahreswechsel im dichten Nebel auf der Autobahn 7 im Unterallgäu ineinandergekracht.

Die Front eines grünen Kleinwagens ist völlig eingedrückt, auch von anderen Fahrzeugen ist nicht mehr wirklich viel übrig. Dreizehn Menschen, teils schwer verletzt, können die Rettungskräfte bergen.

Für sechs kommt jedoch jede Hilfe zu spät. "Von Routine kann in so einem Fall keine Rede mehr sein", sagt einer der Einsatzleiter von der Integrierten Leitstelle Donau-Iller des Bayerischen Roten Kreuzes, Thomas Pfaus, am Sonntag. Der Nebel sei so dicht gewesen, das habe er noch nie erlebt: "Wirklich nur wenige Meter Sicht."

Das gilt schon jetzt als eine der Unfallursachen. Was sich in der Nacht kurz vor 1.00 Uhr auf Höhe Bad Grönenbach genau abgespielt hat, weiß am Morgen noch niemand.

Mindestens sechs Menschen sind bei dem Unfall gestorben, 13 wurden verletzt.
Mindestens sechs Menschen sind bei dem Unfall gestorben, 13 wurden verletzt.

In der Nacht war die Lage sogar so unübersichtlich, dass die Polizei lange Zeit keine genauen Angaben zur Zahl der Toten und Verletzten machen konnte.

"Wir sind anfangs von 30 Betroffenen ausgegangen", sagt Pfaus. Entsprechend umfassend seien die Helfer alarmiert worden. 80 Prozent von ihnen arbeiteten ehrenamtlich, mussten Silvesterfeiern verlassen. Hinzu kommt, dass der Unfallort in einem Gebiet ohne Ballungszentrum liegt. Das heißt: lange Anfahrtswege für die Rettungskräfte, wie Pfaus deutlich macht.

Und auch in die Krankenhäuser sind es 30 bis 40 Kilometer. Weit mehr als 30 Fahrzeuge sind ihm zufolge letztlich im Einsatz, rund 100 Einsatzkräfte - einige kommen nach und bringen Getränke an die Unfallstelle, die von Wrackteilen übersät ist. Selbst ein Tierarzt war vor Ort, er musste sich um einen Hund kümmern.

Der dichte Nebel soll die Ursache für die schreckliche Tragödie sein.
Der dichte Nebel soll die Ursache für die schreckliche Tragödie sein.

Der genaue Hergang und die Unfallursachen müssten noch geklärt werden, sagt Polizeisprecher Jürgen Krautwald. Das wird einige Zeit in Anspruch nehmen.

Noch am Sonntagmorgen ist die A7 in Fahrtrichtung Ulm gesperrt. "An der Unfallstelle gilt die Richtgeschwindigkeit 130 km/h", sagt Krautwald. Ob das Tempo oder auch Alkohol eine Rolle spielten, kann er noch nicht sagen. Vielleicht haben die Autofahrer die Lastwagen vor sich aber auch einfach viel zu spät gesehen. "Es sieht so aus, als seien sie mit voller Geschwindigkeit aufgefahren", sagt Pfaus.

Bayerns Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann (CSU) spricht von einem tragischen Unfall: "Leider machen schon die ersten Stunden des neuen Jahres deutlich, dass auch 2017 die Sicherheit im Straßenverkehr ein Schwerpunkt der Polizeiarbeit sein muss und wird."

Doch auch die Helfer brauchen Hilfe, um die schrecklichen Eindrücke zu verarbeiten. Da tausche man sich untereinander aus, sagt Einsatzleiter Pfaus. Aber auch professionelle Seelsorger seien im Einsatz. "Da muss man drüber reden, wenn man weiterarbeiten will."

In der Nacht bot sich den Helfern ein schreckliches Bild, die Lage total unübersichtlich.
In der Nacht bot sich den Helfern ein schreckliches Bild, die Lage total unübersichtlich.

Fotos: DPA

Jeden Tag neue Hinweise: Ermittler Suche fieberhaft DHL-Erpresser
Neu
Wahnsinn! Spanien droht WM-Ausschluss 2018
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
98.332
Anzeige
Suspendiert! Professor wollte Sex für gute Noten
Neu
K.o.-Tropfen-Eklat bei Uni-Feier? Mehrere Verletzte, Rektor fassungslos
Neu
Gemeinde macht sich mit Lichter-Penissen zum Gespött
Neu
Warum hielt die Polizei dieses fahrende Häuschen an?
Neu
Großeinsatz: Feuer bei Versandhändler Otto ausgebrochen
Neu
Thomas de Maizière besucht Pilotprojekt: Umstrittene Gesichtserkennung wird verlängert
Neu
Jugendliche attackieren Polizisten und verletzen fünf Beamte
Neu
Diesem Feuerwehrauto halfen auch seine Schneeketten nichts
Neu
Shisha-Bar wird Opfer eines Schrotflinten-Angriffs
Neu
Kampf ums Überleben: Gewalt-Opfer lag über Stunden blutend in Wohnung
Neu
Vater gesteht seinem Gutachter grausamen Doppelmord an Söhnen
Neu
So mag es Sophia Thomalla: Provokant, kuschelig und ziemlich verzockt
1.118
Armband statt Armlänge: Stadt Köln erntet Shitstorm für Silvesterkampagne
1.907
Zündelnder Feuerwehrmann: Wird auch seine Frau angeklagt?
55
Baby-Alarm bei Kirsten Dunst! Hollywood-Schönheit soll schwanger sein
480
Junge muss 323 Mal zum Arzt und wird 13 Mal grundlos operiert
1.144
Kein Sex-Spielzeug mehr? Beate Uhse stellt Insolvenz-Antrag
1.553
Bund soll eigene Flugzeuge für Abschiebung einsetzen, weil Piloten sich weigern
1.364
Harte Strafe: Deutscher reist in die USA, um 13-Jährige zu quälen und sexuell zu erniedrigen
1.929
Steinmeier: "Wer Fahnen Israels verbrennt, versteht es nicht, was es heißt, deutsch zu sein"
696
Fans spekulieren: GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt und Hanna Weig bereits Eltern?
1.355
Frauenleiche auf Klinik-Baustelle entdeckt
6.084
Dieser Bus hat etwas echt Witziges mitzuteilen
2.467
Schlussspurt im Weihnachtsgeschäft: "Hoffentlich spielt das Wetter mit"
39
Schock für Kunden! H&M will mehrere Filialen schließen
2.647
Verletzt Maite Kellys Noch-Ehemann sie mit dieser Aktion?
9.422
"Tierquäler!" Betreiber von Ponyreiten wird bedroht
1.717
Medienbericht: Amri hatte womöglich noch weitere Anschlagsziele im Visier
614
Nach heftigem Streit: Pärchen schlitzt sich gegenseitig die Beine auf
2.389
Horror-Crash! Wohnmobil auf Gegenfahrbahn geschleudert
3.384
Vorbestrafter Priester soll 100 Mal sexuellen Missbrauch begangen haben
1.055
"Revolverheld"-Frontmann Johannes Strate hat noch einiges vor im Leben
400
Flugzeugabsturz mit drei Toten: Schnee erschwert die Bergung
1.665
Update
GNTM-Gewinnern Céline hat die Schnauze voll
4.993
Dicker Umschlag: Unbekannter Wohltäter stiftet 50.000 Euro an Hospiz
1.569
Minderheitsregierung, GroKo, Neuwahlen? Das wünschen sich die Deutschen
1.524
Zwei Tote und Verletzte bei Messerstechereien
1.622
Mädchen wird beim Selfie-schießen von Zug erfasst
3.703
Schreckliche Aufnahmen: Hier springen ahnungslose Hirsche in den Tod
8.998
Salma Hayek: "Harvey Weinstein drohte, mich zu töten"
1.098
Der Knaller! Ansgar Brinkmann zieht ins Dschungelcamp
2.700
Auch an ihrem Geburtstag: Familie sucht weiter verzweifelt nach beliebter Lehrerin
3.361
Sexueller Übergriff auf Elfjährige: 40 Hinweise nach TV-Ausstrahlung bei "Aktenzeichen XY ... ungelöst"!
2.953
Schwere Vorwürfe von Natascha Ochsenknecht: Hat Umut sie betrogen?
1.364
Salmonellen-Gefahr: Rossmann ruft weiße Schokolade zurück
411
Anis Amri kam nur nach Deutschland, um Anschlag zu verüben
1.032
"Es war Liebe": Mutter hatte Sex mit dem Nachbarskind (13)
12.341
Flugzeug stürzt in Waldstück ab: Drei Menschen waren an Bord!
3.014
Update
Schulbus kracht mit Regionalzug zusammen: Vier Kinder sterben
5.704
Achtung: In dieser Stadt ist das Trinkwasser mit Coli-Bakterien verseucht!
5.799
"Ich habe mein Leben ruiniert": Schicksal von IS-Linda ungewisser denn je
22.085