Rekord-Winter droht: Experten sagen Kälte-Hammer voraus Top Nach Trennung: Siamesische Zwillinge kommen nicht voneinander los Neu Diese Mitarbeiter bereiten sich auf riesigen Ansturm vor! Das ist der Grund! 5.154 Anzeige Überraschung! Dieser Serienstar steigt bei GZSZ ein Neu MediaMarkt verkauft am Freitag diesen Fernseher über 50% günstiger 1.703 Anzeige
2.367

Sender-Chef bezeichnet Zuschauer als "fettleibig" und "arm"

Der ProSiebenSat1.1-Chef Thomas Ebeling bezeichnet seine Zuschauer als fettleibig und arm.
Vorstandsvorsitzender der der ProSiebenSat.1 Media SE, Thomas Ebeling.
Vorstandsvorsitzender der der ProSiebenSat.1 Media SE, Thomas Ebeling.

Unterföhring - Ausgerechnet der Vorstandsvorsitzende der ProSiebenSat.1 Media SE, Thomas Ebeling hält ganz offensichtlich nicht viel von seinem Fernsehpublikum. In einer Telefonkonferenz mit Analysten äußerte sich Ebeling abfällig über seine Zuschauer, berichtet "DWDL.de".

Ganz offensichtlich befand sich der Vorstandsvorsitzende in der Telefonkonferenz in der Defensive, da so ziemlich alle Quartalszahlen dürftig ausfielen und sämtliche Gewinnprognosen wiederholt in diesem Jahr nach unten korrigiert werden mussten.

Vor allen Dingen die neue Konkurrenz, die durch Streamingdienste wie Netflix Druck macht, brachte Ebelimng wohl zu diesem Statement:

"All die Hollywood-Blockbuster gibt es auf unseren Sendern und nicht jeder Netflix-Film ist ein Homerun. Und sehr oft sind deren Inhalte sehr, sehr Arthouse-like."

Ebeling rudert zurück.
Ebeling rudert zurück.

Und dann der Satz, der viele ärgern dürfte: "Es gibt Menschen, ein bisschen fettleibig und ein bisschen arm, die immer noch gerne auf dem Sofa sitzen, sich zurücklehnen und gerne unterhalten werden wollen. Das ist eine Kernzielgruppe, die sich nicht ändert."

Ein Sprecher der ProSiebenSat.1 Media SE teilte auf Anfrage des Medienmagazins DWDL.de daraufhin unter anderem mit: "... Wenn man die Bemerkung aus dem Kontext zieht und wortwörtlich übersetzt, kann dies womöglich missverstanden werden...".

Ob das die "Kernzielgruppe" von ProSiebenSat.1 milde stimmen wird?

Update 15.50: Ebeling äußert sich zu Kritik

Der Branchendienst "DWDL" veröffentlichte das Zitat am Mittwoch. Ebeling erklärte darauf: "Bei meiner Aussage handelte es sich natürlich um eine plakative Zuspitzung zur Illustration unterschiedlicher Mediennutzungsweisen. Mitnichten wollte ich unsere TV-Zuschauer diskreditieren."

ProSiebenSat.1 kämpft mit sinkenden Zuschauerzahlen und Werbeeinnahmen. Ebeling hatte auf hartnäckige Fragen eines Analysten seine Sender verteidigt und deutlich machen wollen, dass sich nicht jeder Netflix leisten könne oder künstlerisch ambitionierte Filme schauen wolle.

Fotos: Sven Hoppe/dpa

Anklage Mord: Vater soll sein Baby zu Tode geschüttelt haben Neu Razzia in Berlin! Polizei stürmt Häuser in Rigaer Straße Neu So genial feiert MediaMarkt Bochum-Hofstede seinen Geburtstag! 6.013 Anzeige AfD-Spenden-Affäre um Alice Weidel: Hohe Summen flossen auch aus Belgien! Neu Taumelnde Waschbären landen in Ausnüchterungs-Zelle Neu Das größte Volksfest des Nordens präsentiert ganz viele Neuheiten Anzeige Mann soll Gurt von schwangerer Freundin gelöst und gegen Baum gerast sein Neu 200.000 Euro für besonders große Toiletten: "Mit voller Hose kann man nicht teilnehmen" Neu So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer 1.327 Anzeige Brandstiftung? Feuer vor Autohaus ausgebrochen! Neu Schock für Motorradfans: Neue Harley Davidson ohne legendären Sound! Neu Seltsames Bild: Hier ließ sich Hitler mit einem jüdischen Mädchen fotografieren Neu An alle Startups: Dieses geniale Software solltet unbedingt nutzen Anzeige Beauty Hack bei Instagram: Blitzschnell Locken mit einer Plastikflasche Neu Neuer Tatort aus Köln: Schüler nackt am Ufer gefunden Neu Beliebte Shisha-Bars: CDU und FDP in NRW wollen sie sicherer machen Neu Anwalt fährt in falsche Stadt: Gerichtsverhandlung muss verschoben werden Neu
Neuer Job für Daniel Völz: Der Bachelor wird zum Schauspieler Neu Alles Aus oder alles auf Anfang? Micaela Schäfer gibt Update zum Beziehungsstatus Neu
Euro oder nicht: In welcher Währung müssen Flugpreise angegeben werden? Neu Grausam: Teenager kochen benutzte Damen-Binden, um high zu werden Neu Salafist muss wegen Falschaussage bei Prozess gegen Sven Lau vor Gericht Neu Nach Gruppen-Vergewaltigung: Neues Sicherheits-Paket für Freiburg Neu Promis kommen zur Deutschland-Premiere: Heute startet "Anastasia" Neu Gericht prüft Klage gegen neues Braunkohle-Kraftwerk Neu Schwangere Schwesta Ewa zählt die Tage: Ihr Baby kommt wohl im Knast zur Welt Neu Das steckt hinter diesem Foto aus einem McDonald's Neu Mordanschläge: Mann soll Kollegen Gift auf Pausenbrote gestreut haben Neu Vom Stiefvater (70) vergewaltigt: Mädchen soll 20 Jahre in den Knast Neu Verdächtiger Gegenstand vor russischer Botschaft in Berlin: Bombenentschärfer vor Ort 644 Bayern-Star Ribery entschuldigt sich für Ausraster nach Pleite gegen BVB 87 Ehefrau in Sorge: Alt-Kanzler Schröder nun "Staatsfeind" der Ukraine 2.694 Das hat Chuck Norris mit dem Kampf gegen den Terror in Berlin zu tun 264 Über 100 Wale im Gefängnis eingesperrt: Der Grund ist einfach nur grausam 331 Deutsche Bahn will mit neuer Technik für Diesel-Loks Millionen Liter Sprit sparen 194 Mark Forster erklärt: Damit ist jetzt Schluss bei The Voice! 11.079 Autofahrerin rammt Schwangere und verletzt sie lebensgefährlich! 2.397 So setzt sich eine Schülerin für verfolgte Christin Asia Bibi ein 927 Maddie McCann: Eltern dürfen wieder hoffen 3.977 Betrüger knacken Sky: Millionen-Schaden für Pay-TV-Sender 281 Nächster Rauswurf bei der AfD droht: Ex-Landesvize in rechter Gruppierung aktiv? 783 "Deutschland ist ein Geldwäsche-Paradies": Gewerkschaft der Polizei fordert hartes Vorgehen 1.023 Verstoß gegen Parteiengesetz: Ermittlungen gegen Alice Weidel! 773 Update Mit Elektroroller zu schnell: Teenie bekommt sechs Punkte, obwohl er noch keinen Führerschein hat 2.952 Hier liegt Kokain im Wert von 1,7 Millionen Euro 198 16-jährige Hilfskraft beklaut Patienten in Klinik, um sich Drogen zu kaufen 2.158 Not macht erfinderisch: Hallentore mit Loch für Riesen-Airbus 219 Sechs Jahre Gefängnis: Deutsch-kurdische Sängerin in Türkei verurteilt 1.117 Hier kämpft ein Plus-Size-Model mit ihren großen Brüsten 4.686 Skrupellos: 16-Jähriger bewusstlos geschlagen und zum Sterben in Fluss geworfen 4.582