Mario Götze vergisst Schlüssel im Auto und reagiert anders als erwartet Top Mann stiehlt Mercedes mit zwei Kindern auf der Rückbank: Festnahme! Top Rückkehr aus Irak: Zwei IS-Frauen mit Kindern wieder in Deutschland Top Baby stirbt in Wohnung: 19-jähriger Vater festgenommen Neu
2.365

Sender-Chef bezeichnet Zuschauer als "fettleibig" und "arm"

Der ProSiebenSat1.1-Chef Thomas Ebeling bezeichnet seine Zuschauer als fettleibig und arm.
Vorstandsvorsitzender der der ProSiebenSat.1 Media SE, Thomas Ebeling.
Vorstandsvorsitzender der der ProSiebenSat.1 Media SE, Thomas Ebeling.

Unterföhring - Ausgerechnet der Vorstandsvorsitzende der ProSiebenSat.1 Media SE, Thomas Ebeling hält ganz offensichtlich nicht viel von seinem Fernsehpublikum. In einer Telefonkonferenz mit Analysten äußerte sich Ebeling abfällig über seine Zuschauer, berichtet "DWDL.de".

Ganz offensichtlich befand sich der Vorstandsvorsitzende in der Telefonkonferenz in der Defensive, da so ziemlich alle Quartalszahlen dürftig ausfielen und sämtliche Gewinnprognosen wiederholt in diesem Jahr nach unten korrigiert werden mussten.

Vor allen Dingen die neue Konkurrenz, die durch Streamingdienste wie Netflix Druck macht, brachte Ebelimng wohl zu diesem Statement:

"All die Hollywood-Blockbuster gibt es auf unseren Sendern und nicht jeder Netflix-Film ist ein Homerun. Und sehr oft sind deren Inhalte sehr, sehr Arthouse-like."

Ebeling rudert zurück.
Ebeling rudert zurück.

Und dann der Satz, der viele ärgern dürfte: "Es gibt Menschen, ein bisschen fettleibig und ein bisschen arm, die immer noch gerne auf dem Sofa sitzen, sich zurücklehnen und gerne unterhalten werden wollen. Das ist eine Kernzielgruppe, die sich nicht ändert."

Ein Sprecher der ProSiebenSat.1 Media SE teilte auf Anfrage des Medienmagazins DWDL.de daraufhin unter anderem mit: "... Wenn man die Bemerkung aus dem Kontext zieht und wortwörtlich übersetzt, kann dies womöglich missverstanden werden...".

Ob das die "Kernzielgruppe" von ProSiebenSat.1 milde stimmen wird?

Update 15.50: Ebeling äußert sich zu Kritik

Der Branchendienst "DWDL" veröffentlichte das Zitat am Mittwoch. Ebeling erklärte darauf: "Bei meiner Aussage handelte es sich natürlich um eine plakative Zuspitzung zur Illustration unterschiedlicher Mediennutzungsweisen. Mitnichten wollte ich unsere TV-Zuschauer diskreditieren."

ProSiebenSat.1 kämpft mit sinkenden Zuschauerzahlen und Werbeeinnahmen. Ebeling hatte auf hartnäckige Fragen eines Analysten seine Sender verteidigt und deutlich machen wollen, dass sich nicht jeder Netflix leisten könne oder künstlerisch ambitionierte Filme schauen wolle.

Fotos: Sven Hoppe/dpa

29-Jähriger soll für IS gekämpft haben: Nun steht er vor Gericht Neu 37-Jähriger verhält sich "verdächtig", Polizist schießt Neu
Pilot wollte nicht notlanden: Frau stirbt kurz nach Flug Neu Für mehr Sicherheit: CDU will Fingerscanner an Schule einführen Neu Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 32.377 Anzeige Mindestlohn von 12 Euro: Wird diese Großstadt bald zum Vorreiter? Neu Der Himmel brennt über Köln: Was ist passiert? Neu Bedrohte Tierart: Mann wollte toten Luchs ins Land schmuggeln Neu "Horror-Haus"-Prozess: Gibt es ein neues Gutachten zum Tod eines Opfers? Neu Mann bedroht Mutter mit Messer: SEK stürmt Wohnung Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 153.171 Anzeige Beziehungstat? Mann durch Sprengsatz an Kia verletzt Neu Update Als diese Familie ihr Gruppen-Foto ansieht, bekommen alle einen Mega-Schock Neu 23-Jähriger im Körper eines Babys gefangen Neu Motorradfahrer (32) rast gegen Baum und stirbt Neu Mord an Wuppertaler Rentner: Saß der Mörder mit im Bus? Neu Wurden Leute von manipulierten Computern heimlich beim Sex gefilmt? Neu Dabei kann "Let's Dance"-Star Oana nur die Hände vorm Gesicht zusammenschlagen Neu Mitten in Hamburg: Mann legt sich auf Straße und wird von Auto erfasst Neu Wenn Deine Zähne so aussehen, solltest Du das hier lesen! 17.776 Anzeige Umfrage: Judenhass kein großes Problem Neu Nach Prüfungsskandal: Realschüler schreiben Deutsch-Prüfung nach Neu Patient erstickt an Erbrochenem, weil Oberarzt Wiederbelebung verweigert! 2.982 Freigänger fährt Frau tot: Sind drei JVA-Beamte schuld daran? 2.001 Unter Horror-Bedingungen eingepfercht! 131 Migranten aus Lastwagen befreit 850 Haftfähig oder nicht? Muss die Holocaust-Leugnerin in den Knast? 1.032 Selbstverteidigung mit Krückstock: Deshalb lernen Senioren jetzt "Cane-Fu" 392 Schrecklicher Unfall! Baum stürzt auf Auto und tötet 20-Jährigen 10.317 Renault bei Horrorcrash in zwei Teile gerissen: Zwei Schwerverletzte 3.352 Haare ab! Bachelor-Babe Svenja schockt ihre Fans 3.574 Welcher Weltstar versteckt sich hinter diesem süßen Lächeln? 1.594 "Mir steht es bis hier": Gibt Attila Hildmann seine Snackbar auf? 1.810 Mehrheit dafür: Bundestag dreht NPD den Geldhahn ab 637 Vom TV-Star zum Sex-Täter: Bill Cosby schuldig gesprochen! 1.460 Zweijährige sperrt Mutter auf Balkon aus 1.141 Deutscher Filmpreis wird verliehen und das sind die Favoriten 47 Zug fährt ohne kleines Mädchen los: 36-Jährige ist ihr Schutzengel 1.405 Schlager-Veteran zurück im TV: DSDS-Star ist sein erster Gast 489 Minutenlang ohne Luft: Junge wird in Pool unter Wasser gezogen! 2.836 Ein Detail an diesem Hund lässt das Netz ausflippen 1.300 Eisbären verpassen den Titel im Finale gegen München 95 Jungfern-Fahrt des FlixTrain von Berlin nach Stuttgart 402 Eltern können aufatmen: Die beitragsfreie Kita kommt 666 Neun Jugendliche von Wassermassen mitgerissen und getötet 3.701 Trennungs-Schock! Bachelor Daniel Völz und Kristina Yantsen machen Schluss 6.052 Freizügige Videos von jungen Mädchen: Schwere Vorwürfe gegen diese App 2.585 Verging sich Opa an neunjähriger Enkelin und ihren Freundinnen? 2.817 Dubiose Parteispenden: Bundestag wollte sich der Kontrolle entziehen 1.881 DJ Aviciis Familie verrät in traurigem Brief die Todes-Umstände 15.978 War es ein Anschlag? Feuer zerstört Dönerladen 1.933 Allergiker aufgepasst! Kaufland ruft diese Putensteaks zurück 919