Machen wir uns als WhatsApp-Nutzer jetzt alle strafbar?

Top

Identität von Leiche auf Autobahn-Rastplatz geklärt

Top

Schock! Millenium-Schauspieler Michael Nyqvist tot!

Top

Putschversuch? Helikopter will Granaten über Gerichtshof abwerfen

Neu

News-Junkies holen sich diese neue Funktion

8.273
Anzeige
3.995

Leipzigs Wirtschaft geht es blendend, doch es gibt ein Problem!

Für die Leipziger Unternehmen wäre alles schön, gäbe es da nicht dieses eine Problem...
Volle Auftragsbücher, steigender Konsum: Leipzigs Wirtschaft hat derzeit kaum Grund zu klagen.
Volle Auftragsbücher, steigender Konsum: Leipzigs Wirtschaft hat derzeit kaum Grund zu klagen.

Leipzig - Der Leipziger Wirtschaft geht es bestens. Nach einem guten Jahresstart ist die Stimmung bei den Unternehmen aus der Region so gut wie nie zuvor.

Das ergab die jüngste Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammer zu Leipzig (IHK). Demnach beurteilen 57 Prozent der Firmen ihre Geschäftslage mit gut - ein Rekordwert!

Lediglich acht Prozent sind unzufrieden. Auch die aktuelle Geschäftslage im Raum Leipzig bleibt auf höchstem Niveau stabil.

"Die wirtschaftliche Lage in der Region Leipzig kennt seit Monaten nur eine Richtung - aufwärts", so Kristian Kirpal, Präsident der IHK zu Leipzig.

Grund für die guten Geschäfte und positiven Aussichten sind die steigende Auftragslage und die wachsende Konsumfreude. Auch der Export ist weiter im Aufschwung und die Unternehmen planen, mehr Geld zu investieren.

Aber bei all der Freude über die florierende Wirtschaft findet der IHK-Präsident auch ein Haar in der Suppe. "Der Fachkräftemangel macht sich immer mehr bemerkbar, Unternehmen können viele offene Stellen nicht wie gewünscht neu besetzen", mahnt Kirpal.

"Beispielsweise im Baugewerbe planen fast 30 Prozent der Unternehmen, zusätzliche Mitarbeiter einzustellen, das sind doppelt so viele wie vor einem Jahr", so Kirpal weiter. Politik und Wirtschaft müssten sich dem Thema vereint stellen und die klassische Facharbeiterausbildung als attraktive Alternative zum Studium vermarkten, fordert Leipzigs IHK-Präsident.

Der Dauerbrenner "Fachkräftemangel" hat es mittlerweile auf Platz zwei des IHK-Risikoradars geschafft - gemeinsam mit der Inlandsnachfrage. Wie die IHK zu Leipzig in ihrer Befragung feststellte, kann jedes dritte Unternehmen seine offenen Stellen nicht innerhalb von zwei Monaten mit einem qualifizierten Bewerber besetzen.

Damit hat sich die Situation für die Leipziger Unternehmen gegenüber dem Vorjahr noch einmal leicht verschlechtert. Am schwierigsten ist es für Verkehrsunternehmen, neues Personal zu finden. Dahinter folgen die Bereiche Gastgewerbe und Tourismus sowie Baugewerbe und Industrie.

Fotos: Ralf Seegers

"Gesetz zur Hilfe von Reichen": Trump schröpft seine Kernwähler

Neu

Chaos am Flughafen: Frau wirft Münzen in Triebwerk, weil sie abergläubisch ist

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

29.115
Anzeige

Juwelendiebe bauen Crash mit Fluchtwagen: Zwei Täter verschwunden

Neu

Verheerender Brand zerstört komplette Flüchtlingsunterkunft

Neu

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

16.365
Anzeige

Polizeipräsident hat auch Verständnis für Skandal-Party seiner Polizisten

Neu

Neue Regeln für Vermittlung von Sex-Jobs

Neu

Brexit: Wird Hering bald unbezahlbar?

Neu

Krebsgefahr! Deshalb warnen Experten vor Gelnägeln und Shellac

Neu

Schock beim Rekordmeister: Bayern-Star festgenommen!

5.608

Millionen-Diebstahl: SEK nimmt bei Razzia Bande hoch

3.973

In Berlin soll Werbung bald verboten sein

346

Hiermit kannst Du schlafen wie ein Baby

Anzeige

Sommerferien: Tolle Ausflugs-Ideen, die nicht viel kosten

4.889

Hier löst ein AfD-Stand einen Großeinsatz der Polizei aus

7.358

Neonazis schlagen Mann bei Saufgelage fast tot

2.237

Nach London! Erstes Hochhaus in Deutschland wird geräumt

4.443
Update

Robbies Busen-Fan: So fühlt sich das Superstar-Autogramm an

13.212

AfD-Petry erfreut über Merkels "Ehe"-Umschwung

4.653

An dieser deutschen Uni geht's nur um Sex

4.114

Unbekannte randalieren auf Friedhof

357

Diese Beichte von Jens Büchners Daniela schockt die Zuschauer

12.596

Der Brexit könnte Frankfurt zum neuen London machen

242

Vater will Tochter vor Betrunkenen schützen und wird verletzt

3.863

Eintracht Frankfurt leiht Offensiv-Juwel Luka Jovic

122

15-Jährige in Falle gelockt und vergewaltigt

11.421

Skandal-Rapperin Schwesta Ewa legt Revision ein

276

Laschet zum neuen Ministerpräsidenten von NRW gewählt

110

Grausam! Hündin getötet und mit Betonblock versenkt

11.151

Im Suff! Nackter durchradelt Kleinstadt

2.045

Neuer Fitnesstrend? Vaginal Kung Fu

5.819

Alles Gülle! Allgäu-Bauer startet Ekel-Attacke auf Badegäste

3.339

21-Jährige an ihrem Geburtstag mit Säure überschüttet

4.351

Böse Überraschung: Onlineflirt endet im Krankenhaus

4.911

Weil er ihm einen schönen Tag wünschte: Mann sticht Friseur mit Messer nieder

4.499

Wie in einem Horrorfilm: Jesus-Figur komplett in Flammen

1.820

Mann wird vom Bus überfahren und geht dann in den Pub, als wäre nichts

2.209

"Träumchen" und "Schätzchen" erkunden neues Wohnzimmer in Berliner Zoo

173

47-Jähriger läuft auf Gleisen und wird von S-Bahn gerammt

1.278

Krank! Brutaler Tierquäler verletzt Pferde an den Genitalien

1.875

Korruption, Erpressung und Betrug: MDR-Skandal kommt vor Gericht

5.937

Bundesweite Razzia! Polizei gelingt Schlag gegen Rockerbande

3.850

Reichsbürgerin klaut Prozessakte aus Gericht: Haft!

3.336

Video: 14-Jährige fällt aus Seilbahn und wird unten von Mann aufgefangen

3.181

Berliner Seen auf dem Prüfstand: Hat sich die gefährliche Blaualge weiter ausgebreitet?

190

Frau hängt fünfjährige Pflegetochter an Balken auf, weil sie Milch klaute

4.941

Huch, zeigt uns Katja Krasavice hier alles??

17.298

Schwangere Frau landet nach Orgasmus im Rollstuhl

11.264

Party statt Protest: Hamburg schickt Berliner Suff-Polizisten zurück

4.938
Update

Jugendlicher im Rhein vermisst

245

EU verhängt Rekordstrafe gegen Google

1.698

36-Jähriger aus Restaurant geworfen, Obdachloser rettet ihn

2.644

Noch in dieser Woche: Martin Schulz fordert Abstimmung über Homo-Ehe

492