Mario Götze vergisst Schlüssel im Auto und reagiert anders als erwartet Top Mehrheit dafür: Bundestag dreht NPD den Geldhahn ab Top Mann stiehlt Mercedes mit zwei Kindern auf der Rückbank: Festnahme! Top Haftfähig oder nicht? Muss die Holocaust-Leugnerin in den Knast? Top
4.118

Amri-Kumpel hielt Anschlag für unmöglich und erhebt schwere Vorwürfe

Untersuchungsausschus des Abgeordnetenhause befragt Mohammed D. in der JVA Moabit

Der Untersuchungsausschuss beschäftigt sich noch immer mit Anis Amri. Auf der Suche nach der Wahrheit gehen die Berliner Abgeordneten sogar ins Gefängnis.

Berlin - Erst knapp drei Monate nach dem Berliner Terroranschlag ist ein Bekannter des Attentäters Anis Amri nach eigener Schilderung erstmals von der Polizei befragt worden. Der verurteilte Straftäter sagte am Freitag vor dem Untersuchungsausschuss des Abgeordnetenhauses zu dem Anschlag, er habe es für "unmöglich" gehalten, dass Amri das Attentat verübt.

Der Zeuge Mohammed D. wird in den Konferenzsaal der JVA Moabit geführt.
Der Zeuge Mohammed D. wird in den Konferenzsaal der JVA Moabit geführt.

"Ich habe nicht gespürt, dass er hasserfüllt war", sagte der 28-jährige Tunesier im Gefängnis Moabit. Er habe davon vorher nichts gewusst. Aus Sicherheitsgründen wurde der Mann in der Justizvollzugsanstalt - flankiert von zwei Bediensteten - befragt.

Der Häftling war nach einer Schlägerei im Drogenmilieu zu einem Jahr und acht Monaten Haft wegen gefährlicher Körperverletzung, Waffendiebstahls und Einbruchs verurteilt worden. Er sei im März 2017 festgenommen und dann noch etwas später erstmals zu Amri befragt worden, gab er an. Nach dpa-Informationen soll der Mann im April abgeschoben werden.

Laut Urteil hatte der 28-jährige Straftäter zusammen mit Amri und weiteren Männern im Juli 2016 in einer Bar im Stadtteil Neukölln eine andere Gruppe mutmaßlicher Drogendealer attackiert.

Schon vor dem Attentat stand Amri im Fokus von Polizei und Justiz, er wurde aber nicht aus dem Verkehr gezogen. So war er in Berlin auch als Drogendealer bekannt und wurde dort eine Zeitlang observiert (TAG24 berichtete).

Vor dem Untersuchungsausschuss wird Amris Bekannter befragt.
Vor dem Untersuchungsausschuss wird Amris Bekannter befragt.

Der 28-Jährige schilderte Amri als frommen Muslim, der regelmäßig betete. In welche Moscheen er ging, wisse er nicht. Fussilet-Moschee? "Ich schwöre, dass ich diesen Ort nicht kenne." In der Moschee war Amri regelmäßig, und auch kurz vor dem Anschlag. Wiederholt habe Amri ihm empfohlen, beten zu gehen, sagte der Mann in grauer Hose und blauer Jacke, dessen Äußerungen von einem Dolmetscher übersetzt wurden. Er habe Amri in Berlin kennengelernt.

Sein Landsmann habe Geld verdienen, eine Familie gründen und nach Tunesien zurückkehren wollen, gab der Befragte an, dessen Asylantrag abgelehnt worden war. In den "letzten Monaten" vor dem Anschlag habe er Amri nicht mehr so oft gesehen. Anzeichen einer Radikalisierung habe er bei diesem "nicht empfunden, nicht gemerkt, nicht gespürt".

Amri habe den Anschlag wohl allein verübt, Er wisse nicht, ob ihm jemand geholfen haben könnte. Der Verurteilte, der von sich sagte, er habe sich immer durchgemogelt, gab an, am Tag des Attentats zu Hause gewesen zu sein.

Beide Tunesier, die aus derselben Stadt stammten, wohnten laut Schilderung eine Zeitlang zusammen. Er habe nicht erlebt, dass Amri Drogen genommen oder Alkohol getrunken habe, so der Gefangene, der selbst Drogen konsumierte. "Alle wussten, dass Amri Drogen kaufte und verkaufte."

Nach der Schlägerei in der Bar habe Amri Deutschland verlassen wollen, sei aber vor der Ausreise festgenommen worden und wenig später nach Berlin zurückgekehrt. Er sei wohl davon ausgegangen, dass die deutschen Behörden nichts gegen ihn in der Hand hätten - sonst hätten sie ihn doch nicht wieder freigelassen.

Fotos: DPA

Rückkehr aus Irak: Zwei IS-Frauen mit Kindern wieder in Deutschland Top 23-Jähriger im Körper eines Babys gefangen Neu Motorradfahrer (32) rast gegen Baum und stirbt Neu Mord an Wuppertaler Rentner: Saß der Mörder mit im Bus? Neu
Wurden Leute von manipulierten Computern heimlich beim Sex gefilmt? Neu Dabei kann "Let's Dance"-Star Oana nur die Hände vorm Gesicht zusammenschlagen Neu Mitten in Hamburg: Mann legt sich auf Straße und wird von Auto erfasst Neu Umfrage: Judenhass kein großes Problem Neu Nach Prüfungsskandal: Realschüler schreiben Deutsch-Prüfung nach Neu Patient erstickt an Erbrochenem, weil Oberarzt Wiederbelebung verweigert! Neu Freigänger fährt Frau tot: Sind drei JVA-Beamte schuld daran? Neu Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 32.328 Anzeige Unter Horror-Bedingungen eingepfercht! 131 Migranten aus Lastwagen befreit Neu Selbstverteidigung mit Krückstock: Deshalb lernen Senioren jetzt "Cane-Fu" Neu Wenn Deine Zähne so aussehen, solltest Du das hier lesen! 17.666 Anzeige Schrecklicher Unfall! Baum stürzt auf Auto und tötet 20-Jährigen Neu Renault bei Horrorcrash in zwei Teile gerissen: Zwei Schwerverletzte Neu Haare ab! Bachelor-Babe Svenja schockt ihre Fans Neu Welcher Weltstar versteckt sich hinter diesem süßen Lächeln? Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 153.144 Anzeige "Mir steht es bis hier": Gibt Attila Hildmann seine Snackbar auf? Neu Vom TV-Star zum Sex-Täter: Bill Cosby schuldig gesprochen! Neu Zweijährige sperrt Mutter auf Balkon aus Neu Deutscher Filmpreis wird verliehen und das sind die Favoriten Neu Zug fährt ohne kleines Mädchen los: 36-Jährige ist ihr Schutzengel Neu Schlager-Veteran zurück im TV: DSDS-Star ist sein erster Gast Neu Minutenlang ohne Luft: Junge wird in Pool unter Wasser gezogen! Neu Ein Detail an diesem Hund lässt das Netz ausflippen Neu Eisbären verpassen den Titel im Finale gegen München 85 Jungfern-Fahrt des FlixTrain von Berlin nach Stuttgart 364 Eltern können aufatmen: Die beitragsfreie Kita kommt 574 Neun Jugendliche von Wassermassen mitgerissen und getötet 3.512 Trennungs-Schock! Bachelor Daniel Völz und Kristina Yantsen machen Schluss 5.770 Freizügige Videos von jungen Mädchen: Schwere Vorwürfe gegen diese App 2.389 Verging sich Opa an neunjähriger Enkelin und ihren Freundinnen? 2.617 Dubiose Parteispenden: Bundestag wollte sich der Kontrolle entziehen 1.758 DJ Aviciis Familie verrät in traurigem Brief die Todes-Umstände 15.160 War es ein Anschlag? Feuer zerstört Dönerladen 1.820 Allergiker aufgepasst! Kaufland ruft diese Putensteaks zurück 874 Ist das der wahre Grund für Heiko Lochmanns "Let's Dance"-Aus? 6.536 Krasse Veränderung! So sah GNTM-Klaudia noch vor wenigen Jahren aus 8.626 Hunderte Thailänder nach Deutschland zur Prostitution eingeschleust: Paar verhaftet 1.517 Bauer sucht Frau: Soo süße News bei Anna und Gerald 30.985 Geschlagen und begrapscht? Sex-Angriff war frei erfunden 2.902 Nach Suff in Dubai: Bikini-Anwältinnen droht Knast 5.983 Tödlicher Segelflugzeug-Absturz: Experten geben Hinweise zum Unfall 216 Sex-Workshop an Uni: Studentinnen lernen Selbstbefriedigung 8.234 "Ich musste oft weinen!" Welche Rolle spielt Pietro auf Sarahs neuem Album? 3.204 Polizei liefert sich hollywood-reife Verfolgungsjagd mit Autodieb 160 So süss! Vier Wanderfalken-Babys geschlüpft 170 Essen wir bald alle Insekten und Würmer? 617