Dieser neue Model-Werbespot sorgt für Ekel-Alarm

Beim Werbespot von "Pact" machen sich die Models in die Hose.
Beim Werbespot von "Pact" machen sich die Models in die Hose.

USA - Ach du schei**e! Der Dessous-Hersteller "Pact" bricht mit seinem neuen Werbespot ein absolutes Tabu: Seine Unterwäsche-Models machen sich vor laufender Kamera wortwörtlich in die Hose!

Unter dem Titel "Skidmark" (dt. Bremsspur) sieht man zuerst nur sexy Models, die sich lasziv in knappen, weißen Dessous räkeln. So weit nichts neues in Sachen Unterwäsche-Werbung.

Doch kurze Zeit später bleibt einem doch glatt der Atem stehen: Die Kamera schwenkt auf die makellosen Hinterteile der Models, wo man plötzlich dunkle Bremsspuren durchscheinen sieht.

Egal ob Frau oder Mann - immer wieder wird das peinliche Detail gezeigt. Die Models scheint das gar nicht zu stören.

Kurz vor Schluss kommt es dann richtig "dicke":

Eine brünette Schönheit hockt zwischen zwei Muskelpaketen, dann passiert es: Aus ihrem Hintern spritzt etwas heraus.

Was will uns der US-Unterwäschehersteller mit diesem Ekel-Spot bloß sagen?? Etwas sehr wichtiges.

"You think this is gross? You wouldn't believe how gross the fashion industry can be - it's one of the dirtiest industries on the planet." (dt. Du denkst, das ist krass? Du wirst nicht glauben können, wie krass die Modeindustrie sein kann - es ist eine der dreckigsten Industrien auf dem Planeten.)

Das was wir untendrunter tragen, wird oft nicht nur unter unglaublich schlechten Bedingungen produziert. Die Umwelt leidet unter den bei der Herstellung von Kleidung eingesetzten Insektiziden und Pestiziden. Alles in allem ist "es ein schmutziges Geschäft," wie "Pact" auf seiner Website schreibt.

Das Unternehmen setzt deshalb auf Baumwolle die 100 % fair gehandelt und biologisch angebaut ist.

Mit seinem Werbeclip will "Pact" auf die dunkle Seite der Modeindustrie hinweisen. Der Zuschauer sollen sich fragen, was er da unten eigentlich Schmutziges trägt, wie "Stylebook" treffend zusammenfasst.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0