Nach Unwetter: Wer hier spaziert, riskiert sein Leben

Der Park wird aller Voraussicht nach erst in zwei bis drei Wochen für die Besucher wieder zugänglich sein.
Der Park wird aller Voraussicht nach erst in zwei bis drei Wochen für die Besucher wieder zugänglich sein.  © DPA/Privat

Berlin - Hier darf vorerst nicht flaniert werden: Der Schlosspark Schönhausen in Berlin-Pankow musste aufgrund der Unwetterschäden gesperrt werden. Es bestehe laut Bezirksamt sogar akute Lebensgefahr.

Die starken Regenfälle und Winde am vergangenen Wochenende hätten die Bäume stark beschädigt, wie es in einer veröffentlichten Mittelung des Bezirksamtes Pankow am Freitag weiter heißt. "Ganze Bäume sind einfach abgebrochen, entwurzelt, sind umgestürzt, herausgedreht, gespalten."

30 bis 40 Bäume mussten gefällt werden, an etwa 80 bis 100 wurden Schnittmaßnahmen durchgeführt, um ein entwurzeln beziehungsweise umstürzen zu verhindern.

Noch sind nicht alle Wege wieder frei, einige Bäume stehen noch sehr unsicher, heißt es weiter. Das Wasser fließe nur sehr langsam ab.

Laut Amt wird es zwei bis drei Wochen dauern, bis alle akuten Schäden behoben sind - vorausgesetzt es regnet nicht noch einmal so stark.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0