Blitz schlägt ein! Dachstuhl in Weinböhla steht in Flammen

Weinböhla/Dresden - In der Nacht von Montag auf Dienstag tobten über Sachsen heftige Unwetter (TAG24 berichtete). Besonders hart traf es die Menschen in Weinböhla. Dort stand ein Dachstuhl komplett in Flammen.

Der Dachstuhl stand nach dem Blitzeinschlag rasend schnell komplett in Flammen.
Der Dachstuhl stand nach dem Blitzeinschlag rasend schnell komplett in Flammen.  © Christian Essler

Gegen 23 Uhr hatte der Blitz in das Haus eingeschlagen, der Brand verbreitete sich rasend schnell im Dachgeschoss.

Als die Feuerwehr eintraf, brannte es bereits lichterloh. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Niederau, Weinböhla und Großdobritz mussten das Dach vollständig öffnen, um das Feuer zu löschen. Dabei kamen nicht nur mehrere Strahlrohre, sondern auch ein Gelenkmast zum Einsatz.

Glücklicherweise konnten die Bewohner das Haus verlassen, bevor die Flammen sich ausbreiteten. Doch für sie ist der Schock groß, denn ihre Unterkunft ist nun unbewohnbar.

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren mussten das Dach vollständig öffnen, um den Brand ganz löschen zu können.
Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren mussten das Dach vollständig öffnen, um den Brand ganz löschen zu können.  © Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0