Arzt weist Hochschwangere ab - Sie verliert ihr Kind auf dem Weg in andere Klinik

Neu

WM-Affäre kostet den DFB "nur" 19,2 Millionen Euro

Neu

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.731
Anzeige

Textnachrichten an Anis Amri sorgten für Terror-Alarm auf Straßenfest

Neu

Halloween im Heide Park! TAG24 verlost 2x5 Freikarten!

2.717
Anzeige
1.060

Unwetter-Chaos! Berlin steht wieder unter Wasser

Wieder einmal setzten sintflutartige Regenfälle die Hauptstadt unter Wasser. Beinah Alltag für die Berliner.
Dunkle Gewitterwolken über dem Berliner Ring (A10) in Höhe Marzahn.
Dunkle Gewitterwolken über dem Berliner Ring (A10) in Höhe Marzahn.

Berlin - Am Horizont zogen unaufhaltsam die dicken Wolken auf. Der Himmel verdunkelte sich und urplötzlich gab es die erneute Sintflut. Am Donnerstagabend versank Berlin innerhalb von nur einer halben Stunde im Wasser, was die Feuerwehr zu rund 210 wetterbedingten Einsätzen zwang.

Wirklich lange ergossen sich die Wolken über Berlin nicht, doch knapp 30 Minuten reichten aus, um vielerorts in der Hauptstadt die Kanalisation vollkommen zu überlasten.

Die Folgen waren zahlreiche Überschwemmungen, die unter anderem einem Autofahrer auf dem Teltower Damm unter der S-Bahn-Brücke in Zehlendorf zum Verhängnis wurde. Sein Mercedes schwamm zur Hälfte im Wasser, wie TAG24 berichtete.

Zu den wetterbedingten Einsätzen der Berliner Feuerwehr kam es in der Zeit von 18 Uhr bis 22.30 Uhr aber nicht nur wegen der Überschwemmungen. "75 Prozent davon waren Äste oder kleinere Bäumchen, die auf der Straße lagen", so ein Feuerwehrsprecher. Größere Sachschäden und Personenschäden hat es glücklicherweise nicht gegeben. Der Einsatzschwerpunkt lag in den südöstlichen Bezirken Neukölln und Treptow-Köpenick.

Doch für die Berliner bleibt kein langes Luft holen. Bereits am Wochenende haben sich erneut Schauer angekündigt.

Nach Starkregen und starken Winden behindern umgestürzte Bäume und abgebrochene Äste auf der Bundesstraße 1/5 in Höhe Hoppegarten den Feierabendverkehr.
Nach Starkregen und starken Winden behindern umgestürzte Bäume und abgebrochene Äste auf der Bundesstraße 1/5 in Höhe Hoppegarten den Feierabendverkehr.
Es reichten wenige Sekunden aus, um von oben bis unten nass zu werden. Der starke Wind erschwerte die Sache, sich vor dem Regen zu schützen.
Es reichten wenige Sekunden aus, um von oben bis unten nass zu werden. Der starke Wind erschwerte die Sache, sich vor dem Regen zu schützen.

Fotos: DPA

Doktorin hielt Patienten als Geiseln und ist nun auf freiem Fuß

Neu

Schockierende Zahlen! Die Pest breitet sich rasant aus!

Neu

Messerattacke in Einkaufszentrum: Eine Tote, mehrere Verletzte

Neu

Er wurde ermordet! Wer hatte Hans-Günter Z. gesehen?

Neu

Zum ersten Mal! Transgender-Model posiert im Playboy

Neu

Gefangene Hündin schwimmt um ihr Leben

Neu

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

14.080
Anzeige

Dieser Berliner Fleischberg ist der größte Döner der Welt

Neu

Nazi provoziert bei Demo und kriegt die Rechnung

Neu

Bevölkerungszahl im Ländle steigt auf Rekordstand

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

72.347
Anzeige

Neue Theorie! Darum kam es zum Untergang des Alten Ägyptens

1.038

Artikel zu schlecht! Attila erteilt Journalistin Hausverbot

847

Hier bekommst Du das beste für deinen Körper

2.338
Anzeige

Nach erneuter Sex-Attacke in Chemnitz: Mutmaßlicher 14-jähriger Täter gefasst!

10.418

Soll Opel durch Entlassungen effizienter werden?

503

Völlig irre! Lkw-Fahrer nötigt und attackiert Autofahrer

2.844

Amri-Anhänger muss drei Jahre in den Knast

58

Achtjähriger fährt Auto und knallt in ein Schaufenster

652

Mann wird von Hund angepinkelt und rastet aus, dann passiert etwas Großartiges...

2.312

Gefährlicher Straftäter weiterhin auf der Flucht

2.410

So wählen Männer die Frau für ihre Affäre aus

1.756

Schwarzfahrer beißt, schlägt und bespuckt Polizisten

1.320

Trotz "Titel & Titten" versenkt ZDF eigene Serie

622

Beamter hatte Kinderpornos auf seinem Rechner

902

Rennradfahrerin fährt Schwangere über den Haufen und verletzt sie schwer

1.809

Traumkörper mit 44: Welche Promi-Nixe sonnt sich hier am Strand?

1.054

Umweltverschmutzung wird schlimmer - Immer mehr Menschen sterben

348

Brutal! Tierquäler töten Pferd auf der Koppel

276

Weil 15-Jähriger Pillen verteilt, landen drei Schüler im Krankenhaus

117

Katze mit Luftgewehr beschossen: Polizei sucht Zeugen

608

In diesen Bahnen kostet ein Bier bald 40 Euro

1.030

Sanitäter betäubt 24 Frauen und vergewaltigt sie

3.429

Verona Pooth sagt bye-bye!

2.981

Pilot stirbt nach schlimmem Fehler

207

"Die reden wie Nazis" - Das sagt Joschka Fischer über die AfD

1.435

Randalierer verletzt Polizisten bei Einsatz

256

Frau rutscht Siebenjährige fast zu Tode und beschimpft sie

2.281

Sie folterten einen Mithäftling fast zu Tode

1.086

Mann schleudert mit VW durch die Luft

1.584

Wildschweine stürmen Innenstadt und verletzen Menschen

2.758
Update

Mann soll seinen Neffen absichtlich überfahren haben

262

Acht Menschen getötet, weil man sie für Vampire hielt

1.228

Schießübungen: 19-Jähriger hantiert mit Luftgewehr

800

Familientragödie! Vater und Kinder durch Feuer getötet

1.507

Das arme Baby! Drogenreste in Säuglingsknochen gefunden

1.818

Horror-Anblick! Profi-Fußballer will blutüberströmt weiterspielen

6.271

96-Jähriger soll wegen seiner SS-Vergangenheit vor Gericht

2.001

Spürhunde schnüffeln bei wartenden Passagieren im Schritt

2.052

Traurige Gewissheit: FDP-Politikerin von ihrem Mann ermordet

15.660
Update

Immer mehr Haustiere in Nervenklinik

1.641

Air-Berlin-Flieger steckt wegen Schulden auf Island fest

2.059

Massenhaft Abhebungen an Geldautomaten

5.891

Schon 4000 gefangen und... Das harte Schicksal der Ami-Krebse in Berlin

1.825