Hagel, Sturm, Gewitter. Unwetter tobt über Sachsen

Hagelkörner bedecken diesen Garten in Weinböhla.
Hagelkörner bedecken diesen Garten in Weinböhla.

Dresden - Mit heftigen Unwettern hat sich der Sommer verabschiedet. Am Nachmittag zogen Gewitter mit Starkregen, Sturmböen und sogar Hagel über Sachsen auf.

In Weinböhla prasselten zehn Minunten lang dicke Hagelkörner nieder. Verbunden mit starken Regenfällen wurden Straßen überschwemmt.

Die DVB musste Ersatzverkehr für die Linie 4 einrichten. Auch auf der Niedersedlitzer Straße gab es Störungen und Verspätungen im Busverkehr.

In Dresden Leuben rissen Sturmböen Äste von den Bäumen. In Meißen setzte der Regen die Fabrikstraße unter Wasser.

In Burkhardswalde (Klipphausen) verursachte das Unwetter eine Schlammlawine. Sie blieb genau vor dem Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr liegen und wurde von den Kameraden beseitigt.

Der Deutsche Wetterdienst warnt noch bis in die Nacht vor kräftigen Gewittern mit Starkregen bis zu 40 Litern pro Quadratmeter. Es können Stumböen bis 100 km/h und Hagel bis zu 3 Zentimeter Durchmesser auftreten. Bis Mitternacht ziehen die Unwetter nach Osten ab. Danach bleibt es bewölkt und es fällt nur noch leichter Regen.

Ein Blitz schlägt über dem Schwarzenberg in Elstra bei Kamenz ein.
Ein Blitz schlägt über dem Schwarzenberg in Elstra bei Kamenz ein.
In Burkharswalde musste die Feuerwehr vor ihrer eigenen Tür kehren.
In Burkharswalde musste die Feuerwehr vor ihrer eigenen Tür kehren.
Äste und Zweige wurden in Leuben abgerissen.
Äste und Zweige wurden in Leuben abgerissen.
Überschwemmte Straßen in Weinböhla.
Überschwemmte Straßen in Weinböhla.
So große Hagelkörner sind in Weinböhla niedergegangen.
So große Hagelkörner sind in Weinböhla niedergegangen.
In Crostwitz wurde wegen verstopfter Abflüsse die Straße überschwemmt.
In Crostwitz wurde wegen verstopfter Abflüsse die Straße überschwemmt.
Im ostsächsischen Burkau musste die Feuerwehr Keller auspumpen.
Im ostsächsischen Burkau musste die Feuerwehr Keller auspumpen.

Fotos: Roland Halkasch, Rocci Klein, MOPO24 Whatsapp Reporter


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0