"Klimahysterie" ist das Unwort des Jahres 2019 580
Sawsan Chebli (41) ist schwanger: Ihr Kind wird 47 Cousins und Cousinen haben Top
Panik vor Coronavirus: Schon neun Tote, erster Fall in den USA! Gefahr jetzt auch bei uns? Top
Inventur-Ausverkauf bei MEDIMAX! Jetzt gibt's Fernseher & Co. mega günstig 15.354 Anzeige
Der Bachelor: Sebastian knutscht gleich zwei Mädels und endlich gibt es Zickenzoff Top
580

"Klimahysterie" ist das Unwort des Jahres 2019

Sprachkritische Aktion: Das "Unwort des Jahres 2019" lautet "Klimahysterie"

Der begriff Klimahysterie ist das Unwort des Jahres 2019! Diese Entscheidung wurde am Dienstagvormittag bekanntgegeben.

Darmstadt - Das "Unwort des Jahres" 2019 heißt "Klimahysterie".

Das "Unwort des Jahres" 2019 steht fest.
Das "Unwort des Jahres" 2019 steht fest.

Mit dem Wort würden Klimaschutzbemühungen und die Klimaschutzbewegung diffamiert und wichtige Debatten zum Klimaschutz diskreditiert, sagte die Sprecherin der Jury der sprachkritischen Aktion, Nina Janich, am Dienstag zur Begründung.

"Er pathologisiert pauschal das zunehmende Engagement für den Klimaschutz als Art kollektiver Psychose."

Der Begriff sei gleich von mehreren Vertretern von Politik, Wirtschaft und Medien benutzt worden. Beispielsweise AfD-Politiker Alexander Gauland hatte im Juni vergangenen Jahres gesagt: "Die Klimahysterie der anderen Parteien wird die AfD nicht mitmachen."

Insgesamt wurden dieses Mal 671 Einsendungen mit 397 Vorschlägen eingereicht. Rund 50 Vorschläge entsprachen den Kriterien, wie etwa "Bauernbashing", "Ökodikatur", "Umvolkung", "Bevölkerungsexplosion" oder "Ethikmauer".

Die Zahl der Einsendungen ging in diesem Jahr damit aber erneut zurück. Im vergangenen Jahr waren es mehr als 900 gewesen. Früher gab es auch schon mal deutlich über 2000 Vorschläge.

"Unwort" soll auf unangemessenen Sprachgebrauch aufmerksam machen

Das Unwort wird seit 1991 gekürt. Im vergangenen Jahr war es "Anti-Abschiebe-Industrie" vom CSU-Landesgruppenchef im Bundestag, Alexander Dobrindt. 2017 fiel die Wahl auf "Alternative Fakten".

Die sprachkritische Aktion möchte mit ihrer alljährlichen Aktion auf unangemessenen Sprachgebrauch aufmerksam machen und so sensibilisieren. Dabei werden Wörter gerügt, die gegen die Prinzipien der Menschenwürde oder Demokratie verstoßen, die gesellschaftliche Gruppen diskriminieren oder die euphemistische, verschleiernde oder irreführende Formulierungen sind.

Reine Schimpfwörter zählen nicht. Die Jury richtet sich nicht nach der Menge der Vorschläge für ein einzelnes Wort.

Fotos: Frank Rumpenhorst/dpa

Habt Ihr schon von der Schlafzimmermesse gehört? Wir klären, was das ist (und wo) 1.288 Anzeige
"Zwischen Tüll und Tränen"-Star Uwe Herrmann sucht Frauen in Unterwäsche Top
Stromausfall und zerstörte Autos: Suff-Fahrerin hinterlässt Bild der Verwüstung Neu
Darum lohnt sich ein Einstieg in diesem Unternehmen besonders! 20.325 Anzeige
Nach Biathlon-Weltcup in Oberhof: Norweger erheben massive Kritik Neu
Nach Dschungelcamp-Rausschmiss: Jetzt spricht sexy Anastasiya Neu
Finale Staffel? So lange soll Babylon Berlin noch weitergehen Neu
Zoos reagieren nach neuem Vogelgrippe-Fall in Deutschland Neu
Vegetarierin stinksauer auf McDonald's: Statt in Gemüse-Burger beißt sie in Chicken-Burger Neu
Life-Hacks von Sasha Sasse: So wirst Du Mr. Germany! Neu
Heftig: Dieselskandal kostet Daimler nochmals 1,5 Milliarden! Neu
Weiterer Transfer beim FC Bayern? Spieler wünschen sich Ex-FCB-Star zurück Neu
Schimpansen überlebten Zoo-Brand in Krefeld: So geht es ihnen jetzt Neu
"Größte Angst meines Lebens": Diesen Tag wird Bachelor-Babe Sam nie vergessen Neu
Jämmerliches Miauen: Diese Katze war sechs Tage in einem Spalt gefangen! Neu
Nächster Neuzugang? Hertha will Leipzigs Cunha Neu
Messer-Attacke im Flüchtlingsheim! 26-Jähriger sticht im Streit zu Neu
Süße Fitness-Bloggerin geht mutigen Schritt: So sieht sie ungeschminkt aus Neu
"Hochzeit auf den ersten Blick": Werden Philipp und Melissa von den anderen Paaren gemieden? 1.084
3,4 Millionen Autos weltweit betroffen: Toyota vor Mega-Rückruf! 1.318
Hatte auch Bekannter von Franco A. Kontakte zur rechten Szene? Ex-KSK-Soldat vor Gericht 547
Fuchs absichtlich getötet: Polizisten überfahren verletztes Tier 1.684
Hüttengaudi im Vergleich: So viel musst Du beim Après-Ski blechen 1.642
Bordell, Dominastudio, Strich: Aus dem Leben von Sex-Arbeiterinnen 1.575
Schwerer Unfall: Auto kracht in Laster, Fahrer eingeklemmt 220
Weltkriegsbombe legt "Alex" lahm: Sprengung in Grunewald 171 Update
TV-Show "Salonfähig - Wer macht schöner?": Neue VOX-Doku startet in Sachsen 824
Ausgezeichnet! So wehrt sich eine sächsische Kleinstadt gegen Nazis 2.003
WhatsApp für Bauern? Das kann der Messenger für Landwirte 494
Zwei Arbeiter sterben qualvoll bei Arbeitsunfall auf Mülldeponie 4.311
GZSZ-Ausstieg? Ulrike Frank ganz offen über Serientod: Wie ist die Zukunft von Katrin Flemming? 3.854
Kugel statt Kohle: Auto-"Käufer" schoss Händler nieder 2.073
Frau behauptet: Zapfpistolen sind blanker Sexismus! 3.817
Mysteriöser Fluss in Israel entdeckt 1.755
Männergruppe reißt Mann seine Freundin weg und vergewaltigt sie 13.947
Mode-Legende Jean Paul Gaultier verabschiedet sich 368
Katze haut mit ihrem Aussehen alle um: Wie schaut die denn aus? 5.104
"Das Vorspiel": Eine Affäre sorgt für großes Gefühls-Chaos! 730
Michael Wendlers Penis Foto: Seine Mutter hat vernichtendes Urteil 4.670
Verwahrloster Hund nicht mehr zu erkennen: So sieht er heute aus 1.684
Hund misshandelt: Video enthüllt Tierquälerei bei Polizeibehörde 1.444
Horoskop heute: Tageshoroskop für Mittwoch 22.01.2020 22.389
Dschungelcamp Tag 12: Schreck bei der Wendler-Ex! Claudis Schniepi ist ab 16.818
Überraschung: Baywatch-Legende Pamela Anderson ist frisch verheiratet 1.687
"Unreines" Kind hauste in Hundehütte: Tagebuch enthüllt neue schockierende Details 4.638
Horror-Unfall auf der A71: Lkw-Fahrer stirbt in brennendem Führerhaus 9.398
"The Masked Singer": ProSieben-Erfolgsshow geht in die nächste Runde 1.790
Mordfall Walter Lübcke: Verdächtiger Stephan E. aktiver AfD-Unterstützer 1.598
Schock-Moment! Daniela Katzenberger wird evakuiert 3.497