Urlaub vom Krieg! Ukrainische Schüler besuchen Sachsen

Sie leiden am meisten unter dem Konflikt: Kinder im Kriegsgebiet der 
Ost-Ukraine.
Sie leiden am meisten unter dem Konflikt: Kinder im Kriegsgebiet der Ost-Ukraine.  © Alexander Ermochenko/dpa

Zwickau - Ferien für elf ukrainische Schüler aus Zwickaus Partnerstadt Volodymyr Volynsk. Die Delegation besucht seit Mittwoch die Schumannstadt, ist bei Schülern des Clara-Wieck-Gymnasiums zu Gast.

Für die Kids eine Chance, abzuschalten. Vom Alltag, der auch in Volodymyr Volynsk Krieg heißt. Die Kämpfe im ukrainischen Osten hinterlassen auch in Zwickaus Partnerstadt ihre Spuren. Schon 25 Männer der etwa 800 Kilometer vom Kriegsgebiet entfernten Stadt mit knapp 40.000 Einwohnern sind in diesem Konflikt mit russischen Separatisten gefallen.

„Unsere Schüler am Gymnasium sind davon noch nicht betroffen“, erzählt Lehrerin Natalia Dymytriuk (37). Aber von zwei ihrer Kolleginnen sind aktuell deren Männer an der Front, genauso wie die Väter einiger Schüler. „Der Krieg ist jeden Tag Hauptthema bei uns.“ Das hat auch Zwickaus Stadtrat Karl-Ernst Müller (70) bei seinen häufigen Besuchen dort festgestellt. „Ich habe schon abends mit Männern Abschied gefeiert, die am nächsten Tag an die Front gefahren sind. Für uns eine unvorstellbare Situation“, erzählt er.

Volodymyr Volynsk gehört zum ersten ukrainischen Verteidigungsbereich. Die Männer der Stadt, auch die Väter der Zwickauer Gäste, tragen alle Kampfanzug. „Sie müssen in Bereitschaft sein, damit sie rasch an die Front können, wenn es sein muss“, erzählt Natalia Dymytriuk.

Auch der Alltag der Kinder aus Volodymyr Volynsk wird vom Geschehen im Osten des Landes bestimmt. Sie sammeln Kleidung, Schuhe, Bücher, Süßigkeiten und Spielzeug für die Kinder im Kriegsgebiet. In der Schule selbst wurde dafür extra eine Ecke eingerichtet, um eine Sammelstelle für die Spenden zu haben.

In Zwickau ist der Krieg mal kein Thema für die Ukrainer. „Wir freuen uns einfach, hier zu Gast sein zu dürfen“, lächelt Natalia Dymytriuk. Ganz weit weg vom Krieg.

Ferien vom Krieg: Ukrainische Schüler aus Volodymyr Volynsk besuchen derzeit 
Zwickau und das Clara-Wieck-Gymnasium.
Ferien vom Krieg: Ukrainische Schüler aus Volodymyr Volynsk besuchen derzeit Zwickau und das Clara-Wieck-Gymnasium.  © Uwe Meinhold
Ukrainische Artillerie feuert auf Stellungen russischer Separatisten. Seit 
2014 tobt im Osten der Ukraine dieser Konflikt.
Ukrainische Artillerie feuert auf Stellungen russischer Separatisten. Seit 2014 tobt im Osten der Ukraine dieser Konflikt.  © Sergey Dolzhenko/dpa

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0