NSU-Terrorist Mundlos: Richter zwingt Ministerium zur Herausgabe von Bundeswehr-Akten 1.930
Rosenmontags-Anschlag in Volkmarsen: Verdächtiger in U-Haft wegen Mordversuchs Top Update
Horror-Unfall: Traktor durchbohrt mit Mistgabel Auto mit zwei Babys auf dem Rücksitz Top
Wer hier am Samstag einkauft, spart 25 Prozent auf alle Gartenmöbel! Anzeige
Bärenstarker FC Bayern schlägt Chelsea: Nächste Londoner Tor-Gala von Gnabry 1.730
1.930

NSU-Terrorist Mundlos: Richter zwingt Ministerium zur Herausgabe von Bundeswehr-Akten

"Welt" erhält Auszüge aus Bundeswehrakten über Uwe Mundlos

Die WELT will 70 Personalakten von Uwe Mundlos einsehen. Jahrelang verweigert sich das Verteidigungsministerium. Das ändert sich nun.

Leipzig - Das Verteidigungsministerium muss der "Welt" Teile von 70 Personalakten der Bundeswehr im Zusammenhang mit dem NSU-Terroristen Uwe Mundlos aushändigen.

"Welt"-Journalist Uwe Müller (l., 62) am Donnersag mit seinem Anwalt Christoph Partsch in einem Saal des Bundesverwaltungsgerichtes in Leipzig.
"Welt"-Journalist Uwe Müller (l., 62) am Donnersag mit seinem Anwalt Christoph Partsch in einem Saal des Bundesverwaltungsgerichtes in Leipzig.

Es müssen jedoch lediglich jene Seiten aus den Personalakten der 70 Soldaten herausgegeben werden, die Mundlos betreffen, entschied das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig am Donnerstagabend. Personenbezogene Daten Dritter in diesen Auszügen müssen geschwärzt werden. (Az.: BVerwG 7 C 20.17)

Das die "Welt" herausgebende Verlagshaus Axel Springer streitet seit sieben Jahren mit dem Ministerium um die Herausgabe der Akten. Zudem hatte es unter anderem Einsicht in Unterlagen im Zusammenhang mit mutmaßlichen Munitionsdiebstählen aus Bundeswehrbeständen Anfang der 1990er Jahre verlangt. Das Oberverwaltungsgericht Münster (OVG) hatte dem im Mai 2017 stattgegeben.

Bei dieser Entscheidung liegen nach Auffassung der Leipziger Richter jedoch Rechtsfehler vor, sie verwiesen diesen Teil zurück nach Münster.

Das Oberverwaltungsgericht hätte die Geheimhaltungsbedürftigkeit dieser Informationen nicht ohne ein sogenanntes In-Camera-Verfahrens verneinen dürfen, betonte der Vorsitzende des 7. Senats am Bundesverwaltungsgericht. Bei einem In-Camera-Verfahren werden einer anderen Kammer des Gerichts die Unterlagen zur Prüfung vorgelegt, ohne dass sämtliche Prozessbeteiligte Einblick bekommen.

"Welt" erhält Auszüge aus Bundeswehrakten über NSU-Terrorist Uwe Mundlos

Der NSU-Terrorist Uwe Mundlos (†38) zeigte bereits in seiner Wehrdienstzeit eine rechte Gesinnung.
Der NSU-Terrorist Uwe Mundlos (†38) zeigte bereits in seiner Wehrdienstzeit eine rechte Gesinnung.

Um die Personalakte von Mundlos selbst ging es in diesem Verfahren nicht mehr. Diese liegt dem Verlagshaus und auch anderen Medien bereits vor.

Demnach war Mundlos' rechte Gesinnung bereits in dessen Wehrdienstzeit aufgefallen. Er trat 1994 seinen Dienst beim Panzergrenadierbataillon 381 in Bad Frankenhausen in Thüringen an. Wenig später wurde er mit Freunden in Chemnitz von der Polizei kontrolliert. Die Beamten fanden bei ihm Visitenkarten mit dem Kopf von Adolf Hitler und ein Bild des Hitler-Stellvertreters Rudolph Heß.

Der Kompaniechef plädierte damals für sieben Tage Disziplinararrest. Antreten musste Mundlos die vorgeschlagene Strafe aber nie. Das Truppendienstgericht lehnte den Arrest ab - stattdessen beförderte die Bundeswehr Mundlos zum Ende seines Wehrdienstes zum Obergefreiten.

Ein Prozessvertreter des Ministeriums hatte in der mündlichen Verhandlung am Donnerstag in Leipzig gesagt, dass die 70 Personalakten nach einer raschen Durchsicht keinerlei Bezüge zu Mundlos ergeben hätten. Damit wollte sich das Verlagshaus aber nicht zufriedengeben. "Es gibt genügend Fälle, in denen die Presse mehr gefunden hat", betonte Rechtsanwalt Christoph Partsch, der das Verlagshaus vertritt. Er bewerte die jetzige Entscheidung als "Stärkung der Pressefreiheit".

Zwischen 2000 und 2007 gehen zehn Morde sowie Sprengstoffanschläge und Raubüberfälle auf das Konto der Terrorgruppe "Nationalsozialistischer Untergrund" (NSU). Nach einem gescheiterten Banküberfall in Eisenach am 4. November 2011 erschossen sich die beiden NSU-Terroristen Mundlos und Uwe Böhnhardt selbst.

Ihre Komplizin Beate Zschäpe wurde im vergangenen Juli vom Oberlandesgericht München wegen zehnfachen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt (TAG24 berichtete). Ihre Anwälte haben Revision eingelegt.

"Welt" erhält Auszüge aus Bundeswehrakten über Uwe Mundlos

Fotos: DPA

The Australian Pink Floyd Show: So kommt Ihr kostenlos hin! 2.432 Anzeige
Deutscher Urlauber über Quarantäne auf Teneriffa: "Keinen Arzt gesehen" 4.386
"Widerlich!": Karnevalsparade mit Nazis und KZ-Häftlingen 9.624
Bis 29. Februar: Autoland Cottbus hat Bestseller-Modelle krass reduziert! 2.290 Anzeige
Partei-Chef Markus Söder: "Ohne die CSU kann keiner Kanzlerkandidat werden" 324
Unbekannter droht, Bombe in einer Moschee deponiert zu haben 1.683
Wer sich hier bewirbt, bekommt bis zu 6.500 Euro auf die Hand! 22.354 Anzeige
Mann mit Hund im Arm will verpassten Zug anhalten, doch das ist keine gute Idee! 2.784
"Schiefer Turm von Dallas" will einfach nicht umkippen 1.177
Lufthansa von Coronavirus schwer getroffen: Konzern kündigt Sparkurs an 696
"FCK ist tot": Lautern-Fans nach Rausschmiss von Torwart-Legende Ehrmann außer sich 4.061
Assange-Anwalt: US-Vorwürfe gegen Wikileaks-Gründer sind Lügen! 352
Professor verharmlost Rassismus-Vorfall gegen Herthas Torunarigha 1.034
Kurioser Fall: Mann betritt ein Polizeirevier, sagt einen Satz und sitzt nun für 105 Tage im Gefängnis 3.185
Tödlicher Unfall in Baustellenbereich: Hyundai kracht frontal in Laster 3.427
Suff-Polizist raste Fabien M. (†21) tot: Nun kommt es zum Prozess! 3.912
Beim Abbiegen übersehen: Laster erfasst Radfahrerin, Lebensgefahr! 269
Hund mit den traurigsten Augen der Welt: Belohnung auf Täter ausgesetzt 3.003
Frau wird beschuldigt, Alkoholikern zu sein, doch dann folgt die Überraschung 6.139
Deutscher (†78) in Urlaubs-Bungalow in Kenia erstochen: Freundin wegen Mordes angeklagt 2.071
Eine Kontrolle, fünf Anzeigen! Verrückt, was sich ein Jugendlicher (16) alles erlaubt 2.132
Letztes Kind von Konrad Adenauer ist tot 3.138
83-jähriger Gewichtheber wegen Dopings gesperrt 947
Neue Art von Rechtsterrorismus? Bremer Behörden rüsten auf 437 Update
Schüsse und "Isis"-Rufe in Silvesternacht: Zwei Männer verurteilt 136
Pannenserie bei Hamburg-Wahl: Stimmzettel landeten im Altpapier 8.329
Liebes-Aus wegen Katrin: Schlägt GZSZ-Brenda jetzt zurück? 1.894
Coronavirus im Ticker: Erste Infektionen in Baden-Württemberg und NRW bestätigt 2.688 Update
Termin für neue Ministerpräsidentenwahl in Thüringen steht fest 1.617
Mercedes-Fahrer rast mit 200 Sachen und auf Drogen über Bundesstraße, dann flüchtet er vor der Polizei 344
Ryanair-Passagier bucht Extra und wird bitter enttäuscht 3.614
Rennen um CDU-Vorsitz: Merz soll Minister-Angebot von Kramp-Karrenbauer abgelehnt haben 1.326
Natascha Ochsenknecht zieht bittere Bilanz: "Ist doch traurig" 2.053
Bizarre Anzeige: Union-Fan bietet Derby-Ticket für Kita-Platz 975
Schlaues Kerlchen: Hund läuft allein zur Polizei und meldet sich als vermisst! 2.913
Mit diesem Kleidchen zeigt Sängerin Ellie Goulding alles 8.013
Eklat an Grundschule: Schüler wegen Karnevalskostüm suspendiert! 44.932 Update
Mehrere Stiche in den Oberkörper: Mann wollte Bekannten töten 1.909
Grausiger Fund an Bundesstraße: Katzen-Killer wird gesucht! 5000 Euro Belohnung für wichtige Hinweise 2.220
Strip-Show geht schief: Stripper bricht sich das Bein, Oma verletzt 1.845
Rekord-Referee: Münchner Felix Brych pfeift in der Königsklasse so oft wie keiner 643
Vor Derby zwischen Mannheim und Kaiserslautern: Kapitäne wollen Frieden 919
GNTM 2020: Transgender-Kandidatin Lucy sagte Danke, das ist der Grund 680
Coronavirus-Ausbruch in Italien: Flüchtlings-Rettungsschiff unter Quarantäne 6.047
Baum stürzt auf voll besetztes Auto mit Kindern! 3.119
Er sprang mit Fußfesseln ins Auto: JVA-Häftling weiter auf der Flucht 637
Lkw kommt von Straße ab, kracht frontal gegen Baum und platzt komplett auf 492
Auch ohne Minister: Thomas Kemmerich hält Thüringen für handlungsfähig 692
Schock-Geständnis von Anne Wünsche: Sie war schwanger von ihrer Affäre! 23.072
Stiftung Warentest: Auch gängige Schmerzmittel bergen große Gefahren 947