Kripo ermittelt: Mann stürzt beim Rauchen vom Balkon und stirbt Neu "Ich fühle mich sehr gut": Alaba wieder auf dem Rasen zurück Neu Berliner Kinder-Intensivstation sucht dringend Mitarbeiter 8.511 Anzeige Grausame Entdeckung: Frau findet an Baum erhängten Hund Neu
1.678

Schlappe vor Gericht: Dürfen wir bei Facebook jetzt wieder Fake-Namen nutzen?

Facebook verstößt mit seinen Voreinstellungen nach einem Urteil des Landgerichts Berlin gegen geltendes Verbraucherrecht in Deutschland.
Die Schatten von Jugendlichen mit einem Laptop vor dem Schriftzug des sozialen Internet-Netzwerks Facebook.
Die Schatten von Jugendlichen mit einem Laptop vor dem Schriftzug des sozialen Internet-Netzwerks Facebook.

Berlin - Das deutsche Datenschutzrecht verlangt, dass Firmen nur dann personenbezogene Daten verwenden dürfen, wenn die Betroffenen dem zugestimmt haben. Reicht dafür das Anklicken eines langen Textes? Das Landgericht Berlin verneint das und zwingt Facebook zu Änderungen.

Facebook muss die Voreinstellungen für seine Dienste in Deutschland verändern und darf seine Anwender nicht länger zwingen, sich mit ihrem echten Namen anzumelden. Das folgt aus einem Urteil des Landgerichtes Berlin, das am Montag veröffentlicht wurde.

Die nötigen Einwilligungen zur Datennutzung, die sich das Unternehmen einholt, seien teilweise unwirksam, heißt es in der Entscheidung.

Unzulässig ist dem Urteil zufolge auch eine Klausel, mit der sich Nutzer verpflichten, auf Facebook nur ihre echten Namen und Daten zu verwenden. Gegen die Facebook-Voreinstellungen und das Kleingedruckte hatte der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) geklagt. Nicht durchsetzen konnten sich die Verbraucherschützer beim Versuch, die Werbeaussage "Facebook ist kostenlos" verbieten zu lassen.

Das Urteil vom 16. Januar (Az. 16 O 341/15) ist noch nicht rechtskräftig.

Die Verbraucherschützer hatten sich unter anderem daran gestört, dass in der Facebook-App für Mobiltelefone ein Ortungsdienst in den Voreinstellungen aktiviert wird, der Chat-Partnern den eigenen Aufenthaltsort verrät. In den Einstellungen zur Privatsphäre war voreingestellt, dass Suchmaschinen einen Link zur Chronik des Teilnehmers erhalten.

Das Landgericht erklärte insgesamt fünf der von den Verbraucherschützern monierten Voreinstellungen auf Facebook für unwirksam. Es sei nicht gewährleistet, dass diese vom Nutzer überhaupt zur Kenntnis genommen werden.

Von Facebook lag bis zum frühen Montagnachmittag noch keine Stellungnahme vor.

Fotos: DPA

Sensation im DFB-Pokal: Chemie Leipzig haut Zweitligist raus Neu Mädchen (7) bei Moped-Fahrt mit Vater schwer verletzt Neu Johannes Haller im Container: Für Yeliz Koc "ist es die Hölle" Neu Das war knapp! RB Leipzig dreht gegen starke Viktoria das Spiel Neu
Alle Neune! Köln feiert Schützenfest gegen BFC Dynamo Neu Nach Pool-Tragödie: Frau von Ski-Star veröffentlicht schockierendes Foto ihrer Tochter Neu Hitze im Krankenhaus: Patienten leiden unter hohen Temperaturen 10.165 Anzeige Monate nach der Geburt: Mutter will Namen ihres Kindes unbedingt ändern Neu Mann sitzt in brennendem Auto fest: Doch er hat einen Schutzengel 1.128 Entgegen aller Erwartungen: Mädchen mit Down-Syndrom erreicht unglaubliches 2.102 Autos brennen am helllichten Tag in Berlin aus 241 Mann vor Nachtclub niedergeschossen 1.612 Munitionsfund: Kleines Mädchen entschärft Situation 2.525 Revanche nach EM-Silber: Christina Schwanitz siegt bei Diamond League 293 Vier Promille intus, aber nur drei Reifen am Auto 1.687 Feuerwehr entdeckt Frauenleiche neben brennender Wiese 3.875 Geht da was? Chethrin und Daniel auf "Promi Big Brother"-Baustelle 1.057 Es begann mit verschwundenen Schuhen: Vater und Sohn attackieren Polizisten 1.539 Weil sie denkt, dass er in sein Auto einbricht, begeht die Frau 'ne richtige Dummheit 1.358 Quallen-Gefahr gebannt: Baden in der Ostsee wieder möglich 1.086 Christian Lindner: Deutschland sollte für Milliarden Euro Regenwald kaufen 840 Mann klettert über Kirchturm-Brüstung und stürzt in den Tod 2.984 Unerwünscht: 120 Flüchtlinge hausen auf Malta in Viehställen 1.744 Randalierer beißt Rettungskräfte und in Polizeiauto 1.204 Nach Attacken auf Züge: Tatverdächtiger in U-Haft 1.035 Wagen stoßen auf Autobahnauffahrt zusammen: Mehrere Verletzte auf der A38 854 Bitte was?! Typ wird zur Strafe mit Dildo verprügelt 1.316 Schrecklich: Zehn völlig verwahrloste Hunde in Wohnung entdeckt 1.738 Setzten Polizisten für Pegida-Anhänger ein ZDF-Team fest? 7.254 Randalierer stirbt nach Angriff auf Polizisten 3.489 Baby in Gebüsch gefunden: Hat Frau (27) ihren Jungen einfach ausgesetzt? 2.597 Um Frauen zu schützen: Berliner Shisha-Bar lässt keine Männer rein 923 Fußballprofi macht Inzest-Geständnis: "Habe mit meiner Schwester geschlafen" 1.950 Platz SEX für Katjas neue Single 2.619 Schwanger: Paola Maria über Dehnungsstreifen und andere Probleme 849 Geisterfahrerin rast frontal auf Autobahn in Bus von Jugend-Fußballern 7.822 Update Im Casper-Video! Dieser Kult-Kicker spielt den Bier trinkenden Trainer 923 Bayerns Hoeneß spricht Klartext: Boateng? Nur noch ein Kandidat kommt in Frage 1.613 Krass: Das hält IAF-Star Isabel Varell von Hape Kerkeling 4.441 Schon wieder! Deutschlandweiter Ausfall bei Vodafone 22.086 Frau kann nicht fassen, wer sie bestohlen hat, als sie das Überwachungsvideo sieht 5.007 Typen setzen Wohnungstür unter Strom, dann kommt das SEK 5.441 Nach Neonazi-Aufmarsch: Polizei ermittelt gegen 45 Personen 400 Teenager-Duo von 15-köpfiger Gruppe gejagt, geschlagen und bespuckt 13.081 So lief die Bombenentschärfung in Magdeburg 3.082 Segelflieger muss auf Rapsfeld notlanden 212 Lebensmüde! Mann (32) klettert aus fahrendem Lkw auf Motorhaube 1.583 Vierbeiner dem Tod geweiht: Frau füttert Hund von Ex-Freund nicht 65.986 So schlecht lief es für Elena Carrière nach GNTM 2.157 Sie gefährden Leben: Schwere Unfälle durch betrunkene Autofahrer in Köln! 228