Quarterback schießt Cheerleaderin ab und bricht ihr dabei die Nase

Louisville (Kenntucky) - Die College Football Saison in den USA ist wieder gestartet und konnte gleich zu Beginn mit einem Highlight der etwas anderen Art aufwarten. Beim Spiel von Notre Dame in Louisville verfehlte Quarterback Ian Book seine Mitspieler deutlich, traf dafür aber dennoch irgendwie genau ins Schwarze.

Ian Book und Liz.
Ian Book und Liz.  © Screenshot/Instagram Ian Book & Twitter Elizabeths

Beim Stand von 28:17 für seine Notre Dame Fighting Irish setzte Ian Book zu einem beherzten Pass Richtung 20 Yard Linie an.

Allerdings verfehlte er dabei seine Kollegen in der Offense nicht nur knapp, sondern mehr als deutlich. Zum Leidwesen der Cheerleaderin Liz, welche den Ball genau ins Gesicht bekam.

Sichtlich geschockt ließ sie ihren Pompon fallen und wandte sich schmerzverzerrt ab. Später teilte sie auf Twitter ein Video von dem Vorfall und kommentierte dies mit einem trockenen "Dankeschön Ian Book".

Allgemein nahm sie ihr Schicksal mit sehr viel Humor und war sichtlich darüber amüsiert, dass ihr Missgeschick zu einem Hit auf Twitter geworden ist. Auf eine Nachfrage wie es ihr geht, antwortete sie: "Nun meine Nase ist schief, aber ich habe eine gute Geschichte zu erzählen."

Notre Dame gewann am Ende übrigens mit 35:17, doppeltes Pech also für Liz. Von Ian Book gibt es in den sozialen Medien bisher noch keine Äußerung, aber die Häme in den nächsten Tagen ist ihm sicher. So kommentierte zum Beispiel ein User auf Twitter: "Um fair zu sein, sie stand aber auch frei."

Titelfoto: Screenshot/Instagram Ian Book & Twitter Elizabeths


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0