Mädchen (10) schockiert mit diesem Wunschzettel für Weihnachten

USA - Bald nun ist Weihnachtszeit. In 36 Tagen ist schon wieder Heiligabend. Allerhöchste Eisenbahn also, um dem Weihnachtsmann die Wünsche fürs Christfest durchzugeben. Der Wunschzettel eines 10-jährigen Mädchens aus den Vereinigten Staaten von Amerika sorgt jedoch eher für Entsetzen als für Besinnlichkeit.

Bald ist schon wieder Weihnachten. Will der Weihnachtsmann diese Wünsche erfüllen, muss er sich sputen und tief in die Tasche greifen. (Symbolbild).
Bald ist schon wieder Weihnachten. Will der Weihnachtsmann diese Wünsche erfüllen, muss er sich sputen und tief in die Tasche greifen. (Symbolbild).  © Bildmontage: Jens Kalaene / DPA / Twitter Screensh

Nicht etwa Lego, Kinder-Schminke oder Bastel-Kram stehen auf der Liste des Kindes.

Stattdessen wünscht sich die 10-Jährige Parfüm, (echtes) Make-Up, eine GoPro, eine Chanel-Handtasche und geradezu läppische 4000 US-Dollar.

Gegen Ende des Wunschzettels werden dann plötzlich Dinge aufgelistet, die ein Erwachsener wohl im Rahmen des Wochenendeinkaufs besorgen würde. Waschmittel, Klebeband (pinkfarben) und einen Wecker soll der Weihnachtsmann ebenfalls vorbeibringen.

Geteilt wurde die Liste auf Twitter. Dort hat mutmaßlich der Vater des Mädchens gescherzt, dass sie "verrückt geworden sein muss", solche Forderungen an das Christkind zu stellen.

Dort finden sich massenhaft Kommentare wieder. Einer davon bringt es perfekt auf den Punkt:

"Hol Ihr den Wecker, Schwester! Lol, sag Ihr, dass sie aus diesem Traum aufwachen muss", fasst der Social-Media-User zusammen, was viele wohl bei einer solch luxuriösen Kinder-Wunschliste denken. Falls der Weihnachtsmann diese Kinderaugen zum Leuchten bringen will, müsste er ganz schön tief in die Tasche greifen.

4000 US-Dollar, ein MacBook und ein Wecker: Wie passt diese Weihnachts-Wunschliste zusammen?


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0