Überraschung! Darum ist das neue IPhone rot

Das neue iPhone 7 wird es in einem knalligen Rot geben.
Das neue iPhone 7 wird es in einem knalligen Rot geben.  © Apple

Cupertino - Damit hat Apple am Dienstag alle überrascht. Denn das Unternehmen wird gleich zwei neue Produkte auf den Markt bringen, wobei uns eines ganz bekannt vorkommt.

Tim Cook stellte eine neue Variante des iPhone 7 und des iPhone 7 Plus vor - in einem knalligen Rot! Ab Freitag, 24. März, kann man das neue Modell bestellen.

Richtig neu ist das Modell aber nicht. Denn bis auf die Farbe hat sich an Eigenschaften und Können nichts geändert.

Lediglich die 32 GB-Variante fällt beim roten Modell komplett weg. Das Zubehör, wie Kopfhörer und Netzteil, bleibt aber weiterhin weiß.

Apple-CEO Tim Cook präsentierte die Neuheiten.
Apple-CEO Tim Cook präsentierte die Neuheiten.  © DPA

Rot gegen AIDS! Denn wer das neue rote iPhone bestellt, hilft gleichzeitig dem Global Fund, ein Finanzierungsprogramm zur Bekämpfung von HIV und AIDS.

Außerdem neu auf dem Markt: ein neues, günstigeres iPad. Das alte iPad Air fliegt dafür aus dem Sortiment. Die Funktionen und technischen Eigenschaften bleiben aber ähnlich wie beim Vorgänger, dem iPad Air 2.

Der ältere A8X-Chip wird im neuen iPad durch den neueren A9-Chip ersetzt. Außerdem wird das neue Apple-Produkt 1,4 Millimeter dicker sein als sein Vorgänger.

Die Fans wird es aber freuen, denn der Preis für das neue iPad wurde gesenkt. Die 32 GB-Version startet ab 399 Euro (davor 429 Euro).

Das neue "iPad" löst das "iPad Air 2" ab.
Das neue "iPad" löst das "iPad Air 2" ab.  © Apple