Tierschützer entsetzt: Stripperin rekelt sich mit Schlange

Verführerisch rekelt sich die Tänzerin am Boden. Zwischen ihren Beinen züngelt die Würge-Schlange.
Verführerisch rekelt sich die Tänzerin am Boden. Zwischen ihren Beinen züngelt die Würge-Schlange.

Dallas - Ist das die heißeste Poledance-Show des Jahres oder ein Tierquäler-Skandal? Eine Stripperin aus Dallas erhitzt mit ihrer Tanzeinlage nicht nur die Zuschauer, sondern auch die Gemüter von Tierschützern.

Sexy tanzt die junge Frau in einem freizügigen Lack-Kostüm an einer Pole-Stange. Gröhlende Männer umringen sie, ständig werden die heißen Moves von einem Geldregen belohnt. Soweit, so gut - wäre da nicht das tierische Extra:

Als Tanzpartner hat die Stripperin nämlich eine Würgeschlange dabei!

Beim Tanz an der Stange windet sich das Tier um Hals und Oberkörper der Frau. Am Boden legt die Tänzerin dann richtig los: Verrucht rekelt sie sich mit der Schlange auf der Bühne, lässt das Reptil anzüglich zwischen ihren Beinen umhergleiten.

Beim heißen Höhepunkt ihrer Show nimmt die junge Frau doch tatsächlich den Kopf der Würgeschlänge komplett in den Mund. Die Männer sind sichtlich begeistert, doch Tierschützern stoßen diese Bilder sauer auf.

Uns stellt sich die Frage: Darf man ein Tier für solche Dinge missbrauchen?

Irre! Hier verschwindet der Schlangenkopf im Mund der jungen Frau.
Irre! Hier verschwindet der Schlangenkopf im Mund der jungen Frau.

Fotos: Screenshots/Youtube:Savage Feed


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0