Bewohner findet Einbrecher: Mit seiner Reaktion hat er nicht gerechnet

USA - Dieser Einbruch war einer der besonderen Art. In Safety Harbor im US-Bundesstaat Florida verschaffte sich ein 19-Jähriger jetzt Zugang zu einer fremden Wohnung. Doch anstatt etwa zu klauen, hatte er andere Pläne.

Der Dieb machte sich erstmal Frühstück. (Symbolbild)
Der Dieb machte sich erstmal Frühstück. (Symbolbild)  © 123RF/Monticello

Gavin Crim brach am Dienstagmorgen gegen 4 Uhr in das Haus eines ihm fremden Mannes ein. Der Hausbewohner schlief währenddessen.

Wie "Fox13" berichtet, soll der 19-Jährige durch eine unverschlossene Hintertür gekommen sein. Er hatte es aber nicht auf Geld oder Schmuck abgesehen, sondern auf den Kühlschrank.

Denn am Morgen bereitete sich Crim erstmal ein Frühstück zu. Der Hausbewohner wurde wach und fragte den Einbrecher, was er da mache.

Doch der soll nur geantwortet haben: "Geh wieder schlafen." Dieser rief aber stattdessen die Polizei, weshalb der 19-Jährige die Flucht ergriff.

Die Beamten konnten den Marine-Soldaten schließlich hinter dem Haus festnehmen. Bei dem ungewöhnlichen Einbruch war Crim alkoholisiert, was seinen Hunger erklären könnte.

Gegen eine Kaution von 1000 Dollar (knapp 900 Euro) wurde der Teenager wieder freigelassen. Er muss sich nun wegen eines Einbruchs verantworten.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0