Sex im Flugzeug: Passagiere warten ewig, bis Paar fertig ist

USA - Diesen Flug wird US-Volleyballer Stafford Slick wohl nicht vergessen. Berufsbedingt ist er viel am Reisen, doch dieses Mal sollte etwas passieren, wovon viele nur träumen.

Partnerlook: Die Passagiere hatten mehrere Minuten Spaß auf dem Klo.
Partnerlook: Die Passagiere hatten mehrere Minuten Spaß auf dem Klo.  © Screenshot/Instagram/barstoolsports

Denn der 34-Jährige wurde indirekt Zeuge eines Liebesspiels. Während des Fluges mit United Airlines saß Slick direkt neben der Toilette.

Plötzlich tummelten sich mehrere Leute vor dem Klo und warteten, bis sie endlich ihr Geschäft verrichten konnten. Doch das dauerte. Nicht etwa, weil ein Passagier mit seinem Stuhlgang zu kämpfen hatte, sondern weil sich gleich zwei Fluggäste miteinander vergnügten.

Slick filmte das Szenario und teilte es in seiner Instagram-Story, schrieb dazu, dass mehrere Frauen schon seit zehn Minuten warten würden. Eine Flugbegleiterin sagte sogar: "Sie sind ja immer noch hier."

Als sich nach einer Ewigkeit schließlich die Tür öffnete, kam ein Mann in einem roten Pullover heraus. Gefolgt von seiner Partnerin - ebenfalls in einem roten Pullover. Dass sie beide lediglich pullern mussten und nicht allein sein wollten, dürfte angesichts der Enge eher unwahrscheinlich sein.

Es ist davon auszugehen, dass beide nun Mitglied im sogenannten "Mile High Club" sind. Dazu zählen Passagiere, die im Flugzeug Sex haben.

Die Frau, die danach endlich aufs Klo konnte, musste nach der Aktion schmunzeln. Das Paar verschwand dagegen wortlos wieder auf seine Plätze.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/barstoolsports


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0