Während Nahles durchs Land hetzt, sitzt Kevin bei Maischberger
Top
"Niemand hat mir geholfen": Schwangere Bonnie bricht auf Flughafen zusammen
Top
So will der Opel-Chef die Deutschen Werke retten
Top
Mitten in Deutschland! Imam betet vor Kindern für Sieg der türkischen Armee
Neu
6.658

Auto mit Leichen in reißendem Fluss gefunden! Waren es Austausch-Studenten?

Schon vor Wochen stürzte das Auto in den Kings River in einem Nationalpark bei Fresno (Kalifornien). Nun wurden zwei Leichen geborgen.
Wochenlang "klebte" der Mietwagen an diesem Stein in der reißenden Strömung.
Wochenlang "klebte" der Mietwagen an diesem Stein in der reißenden Strömung.

Fresno - Brenzliger Rettungseinsatz am Freitagnachmittag in der Nähe des kalifornischen Fresno. In der Mitte des reisenden Kings River klebt ein roter Kleinwagen an einem Felsen. Das Auto ist komplett zerschellt, im Innenraum macht die Feuerwehr einen grausigen Fund!

Wie die Ermittler gegenüber der New York Post bekannt gaben, war der Wagen durch eine Absperrung gekracht und dann rund 150 Meter in die Tiefe gestürzt. Die beiden Insassen hatten keine Chance.

Das Schlimme: Der Unfall ereignete sich schon vor einigen Wochen, doch den Rettungskräften waren die Hände gebunden. Weil der Fluss eine derartige Strömung hatte, mussten sie warten bis diese sich einigermaßen beruhigt hatte, um das Wrack aus den Fluten zu bergen.

Mit einem Helikopter und einem Stahlseil gelang die schließlich. Aus dem demolierten Wagen wurden die Leichen zweier junger Erwachsener befreit. Höchstwahrscheinlich handelt es sich bei den Toten um ein Paar aus Thailand, das gemeinsam an einem Austauschprogramm in den USA teilnahm.

Thiwadee S. (24) und Parapol C. (28) hatten sich am 26. Juli einen Mietwagen geliehen, um mit diesem die Natur und Umgebung des "Kings Canyon National Park" zu erkunden. Dabei kam es zu dem Horror-Crash.

Den Ermittlern war schnell klar, dass es eine Verbindung zwischen dem Wrack im Fluss und den beiden Vermissten geben musste. Doch durch Schneeschmelze in der Sierra Nevada war der Wasserpegel derart hoch und die Strömung so stark, dass die Bergung auch für die Rettungskräfte lebensgefährlich hätte werden können.

Diese sahen sich besonders mit dem Unverständnis der Öffentlichkeit und der Wut und Trauer der Familien der beiden Opfer konfrontiert, die extra aus Asien angereist waren.

Die Identifizierung der Leichen steht jedoch noch aus. Besonders, weil noch ein weiteres Paar aus China vermisst wird. Yinan W. und Jie S. (30) verschwanden im August im selben Nationalpark.

Fotos: Polizei

Nach Zyklon: 6000 Menschen von der Außenwelt abgeschnitten!
Neu
Sind die Tschechischen Industrie-Abgase krebserregend?
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
134.253
Anzeige
Lollapalooza 2018: Auf diese Stars können wir uns freuen
Neu
Hat er sich wieder nackt gemacht? Flitzer-Legende muss in den Knast
Neu
Er soll mehrere Kinder missbraucht haben: Mutmaßlicher Sex-Täter weiter auf der Flucht!
Neu
Polizei genervt: Fast-Food-Kunden besetzen Notruf-Hotline
Neu
Sie versuchten einen Obdachlosen anzuzünden: Jetzt stehen sie wieder vor Gericht
Neu
Mit Kuppel und Minarett: Hier sorgt ein Moschee-Neubau für Zoff!
Neu
Getöteter Polizist in Köln: Verdächtiger aus U-Haft entlassen!
Neu
Einmal umgeknickt und aus der Traum!
7.043
Anzeige
Warum verzichten so viele private Flüchtlings-Helfer auf Geld vom Staat?
Neu
Mann soll Opfer mit Samurai-Schwert auf Kindergeburtstag getötet haben!
Neu
Mann mischt schwangerer Freundin Abtreibungsmittel ins Essen
Neu
6 Gewürze für Wärme, Happiness und Gesundheit
Neu
Rechte Internet-Trolle manipulierten gezielt Wahlkampf
Neu
Vorsicht: Diese Geldscheine könnten gefälscht sein!
Neu
40 Festnahmen! Polizei zerschlägt Pädophilenring
Neu
Warum hält ein Mann mehr als 200 Schlangen in seiner eigenen Wohnung?
Neu
Neuer Abschiebeflug nach Afghanistan
Neu
Sila Sahin bereits in Norwegen! Wandert der Ex-GZSZ-Star wirklich aus?
Neu
Sachsen bekommt 58 Mio. Euro aus der alten DDR-Staatskasse
Neu
Vollsperrung! Laster kippt auf Autobahn um und verteilt Fleisch auf Fahrbahn
Neu
Mehrere Verletzte! 33-Jähriger kracht frontal in Mercedes
Neu
Ehepaar bekommt seinen bestellten Neuwagen einfach nicht
Neu
Leere Tanzfläche, statt volles Haus: Tina Yorks erstes Konzert nach dem Dschungel
Neu
Drogenhandel an Flussufer endet mit Kopfschuss
Neu
So bunt geht es jetzt bei Dr. Oetker zu
Neu
Deutscher Skifahrer (25) in Gletscherspalte tödlich verunglückt
1.751
Achtung! Dieses Produkt solltet Ihr schnellst möglich zurückgeben
962
Liebevolle Trauer um LKA-Polizisten: Freunde sammeln für Beerdigung
5.676
Asylbewerber zerschlägt Zellen-Einrichtung
2.727
Vier Verletzte! Kaputter Reifen verursacht schlimmen Crash
491
Mann bekommt nach geschwänztem Gerichtstermin so richtig Ärger
218
Schwerer Verkehrsunfall mit drei Verletzten, doch vom Fahrer fehlt jede Spur
3.339
Warum lässt Vattenfall Spezialflieger über Berlin kreisen?
471
TV-Moderator bekommt per Post benutztes Klopapier
3.572
Doppelschichten, Stress, keine Pause! Jetzt soll die Pflege verbessert werden
151
Flüchtling greift Landsmann mit Flasche und Messer an
276
Zum Glück! Zehnjährige bei Suchaktion wohlbehalten aufgefunden
988
Update
Unfassbar! Wird der "Lasermann" tatsächlich freigesprochen?
254
Gift-Quallen an beliebtem Urlaubsstrand: 23 Touristen im Krankenhaus
4.278
Das ging schnell! In Marburg gefundene 50-Kilo-Fliegerbombe entschärft
269
Update
Frau kreuzt nackt beim Tinder-Date auf
8.611
Fehlende Aufklärung kommt Krankenhäuser teuer zu stehen
1.405
Minus 20 Grad! Neue Kältewelle im Anmarsch, fieser "Märzwinter" droht!
16.204
Schauspieler und Synchronsprecher Christian Rode gestorben
2.482
Neues Medikament: Die Uniklinik sucht Grippe-Patienten für Tests
1.092
Urteil verkündet: Er tötete einen Mann auf einer Hochzeitsfeier
1.349
Mann ringt nach ungeklärter Schlägerei mit dem Tod
360