Jetzt gibt's die Kreditkarte von IKEA

Neu

Eskaliert der Streit zwischen den USA und Nordkorea jetzt endgültig?

Neu

Darum entscheiden die Alten die Bundestagswahl

Neu

Zerstörer kollidiert mit Tankschiff: Zehn Seeleute vermisst

Neu

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

50.924
Anzeige
8.563

Lamm in Plastikbeutel eingeschlossen! Diese Studie soll Leben retten

Zuerst denkt man es handelt sich bei dem Anblick um schlimme Tierquälerei - doch im Gegenteil.
Nach vier Wochen (rechts) in dem Plastikbeutel hat sich das Lamm gut entwickelt.
Nach vier Wochen (rechts) in dem Plastikbeutel hat sich das Lamm gut entwickelt.

USA - Dieses Experiment könnte schon bald vielen Frühchen das Leben retten. Denn Forschern ist es gelungen, ein Lamm, welches zu früh auf die Welt gekommen ist, zu retten, indem sie es in einen Plastikbeutel eingeschlossen haben.

Und genau dieses System soll in den nächsten drei Jahren auch auf menschliche Frühchen angewendet werden, wie "New Scientist" berichtet. Die Forscher aus Philadelphia haben die Gebärmutter so genau wie möglich nachempfunden.

Dazu benutzten sie einen versiegelten Plastikbeutel zum Schutz des jungen Lamms. Um die Umgebung der Gebärmutter genau nachzubilden, füllten sie den Beutel mit einer salzhaltigen Flüssigkeit.

Um den Mutterkuchen nachzubilden, schlossen die Forscher sauerstoffhaltige Geräte an die Nabelschnur des Lamms an. Die Forscher entwickelten dafür eine Technik, die es ermöglicht, dass der eigene Herzschlag das Blut über die künstliche Nabelschnur nach außen zu pumpt. Bevor das Blut wieder zurück fließen kann, wird Sauerstoff und Kohlenstoffdioxid ausgetauscht.

Studienleiter Alan Flake präsentierte die Ergebnisse.
Studienleiter Alan Flake präsentierte die Ergebnisse.

Durch diese Technik soll verhindert werden, dass die Lunge des Frühchen beschädigt wird - wie zum Beispiel bei einem Brutkasten. Denn dort sind die Frühchen besonders gefährdet, mögliche Lungenschäden davon zu tragen.

Bis zu vier Wochen ließen die Forscher die Lämmer in den Plastikbeuteln - mit erstaunlichen Ergebnissen. Denn die Tiere zeigten eine gesunde Entwicklung ohne Schädigungen im Gehirn oder den Lungen. Sie bekamen auch ganz normal ihr Fell.

"Diese Tiere sind, bezogen auf jeden Parameter, den wir gemessen haben, normal", so Alan Flake vom Children's Hospital in Philadelphia.

Zwar sieht dieses Experiment auf den ersten Blick ein wenig eklig aus, hat aber einen ernsten Hintergrund. Denn schon bald soll so auch Frühchen geholfen werden. Kinder, die in der 22. bis 24. Schwangerschaftswoche, statt wie üblich in der 40. geboren werden, haben nur eine Überlebenschance von zehn Prozent laut Flake.

In Zukunft sollen auch extreme Frühchen durch das "Plastik-System" gerettet werden.
In Zukunft sollen auch extreme Frühchen durch das "Plastik-System" gerettet werden.

Frühchen, die dieses Stadium überleben, sind anfällig für Behinderungen. Dazu gehören schlechtes Sehen oder Hören, aber auch Kinderlähmung. Alan Flake nennt den Grund: "Sie haben sehr schwache Organe. Sie sind einfach noch nicht bereit, um geboren zu werden."

Jetzt wollen die Forscher diese Erkenntnisse auch für Babys nutzen. Die Neugeborenen sollen allerdings nicht in Plastikbeuteln liegen, wie Flake erklärt: "Ich möchte nicht sehen, wie die Föten in Beuteln an der Wand hängen." Offenbar soll das System ähnlich wie ein Brutkasten aussehen.

Außerdem soll es "Eltern-freundlich" gestaltet sein, damit Mutter und Vater mit ihrem Kind kommunizieren können und es durch eine Kamera beobachten können.

Bis diese Art der Frühchen-Hilfe aber auf Baby angewendet werden darf, wird es wohl noch einige Jahre dauern.

Das Foto zeigt, wie die künstliche Gebärmutter das Lamm umschließt.
Das Foto zeigt, wie die künstliche Gebärmutter das Lamm umschließt.

Fotos: Nature Communications, Ed Cunicelli/ Childrens Hospital of Philadelphia/d, Ed Cunicelli/The Childrens Hospital of Philadelphi, Childrens Hospital of Philadelphia/dpa

Rauchbombenanschlag! Sieben Verletzte auf kurdischer Veranstaltung

Neu

Merkel: "Ich bin sauer! Es wurde hintenrum betrogen"

9.862

Trauer in Hollywood! Komiker Jerry Lewis ist tot

4.620

Mutter will Neugeborenes im Klo runterspülen und wirft es dann in den Müll

5.753

Tag24 sucht genau Dich!

47.909
Anzeige

Schrecklich! Propellermaschine stürzt ab: Vier Personen an Bord

3.090

Reiterhof steht in Flammen! Sieben Personen verletzt

4.974
Update

RB-Fans nach Schalke-Spiel verprügelt und beklaut

10.997

Leidet der Präsident an Demenz? US-Abgeordnete will medizinische Untersuchung erzwingen!

3.609

Während Stadtfest! Nackter "Schamane" in Elbe versenkt?

4.381

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

4.720
Anzeige

Statt Pilzen: Scharfe Granaten aus Zweitem Weltkrieg gefunden

2.169

Mann masturbiert vor einparkender Frau

6.619

An beliebtem Ausflugsziel! Steinbrocken krachen auf Touristen

3.349

BFC Dynamo: Jugendtrainer sollen Spieler missbraucht haben

4.550

Super Eklig! Maus in Verkaufstheke am Bahnhof

4.050

Experte Matthäus hat 'ne neue Lebensweisheit

2.635

Sie musste viel zu früh gehen! Sachsens "Goldfisch" Kay starb vor 15 Jahren

5.076

Sex-Video mit 17-Jährigem kursiert im Netz! Bischof tritt zurück

3.299

Tot in Camping-Zelt entdeckt! 30-Jähriger stirbt bei Schlager-Festival

6.541

Streit vor Flüchtlingsunterkunft endet blutig

4.829

Frau steckt im Pool fest: Dann schreibt sie auf Facebook

5.293

Hunde verfärben sich blau, die Ursache macht traurig

4.319

Trike-Fahrer prallt gegen Leitplanke und stirbt

4.851

Völlig ausgerastet! Frau beißt und kratzt, bis Polizei kommt

317

Video: Was ist mit dieser Wade los?!

5.406

Deshalb baumeln Deine Füße nachts aus dem Bett!

5.331

Neonazi? Junger Mann nach Friseur-Besuch mit Messer attackiert

6.222

AfD-Gauland: "Ich lasse mich nicht niederschreien"

5.039

Schwimmer bleibt bei World Masters Championships einfach stehen: Aus gutem Grund

27.138

Sensationsfund in 5500 Metern Tiefe: Versunkenes Kriegsschiff entdeckt

5.560

Läuten bei Peer Kusmagk und seiner Janni bald die Hochzeitsglocken?

982

Lukas Podolski, ein Flüchtling aus Nordafrika?

3.457
Update

Deutscher Spanien-Urlauber unter Auflagen wieder frei: Er darf Madrid nicht verlassen

1.160

Audi crasht Honda: Ehepaar muss aus Wrack gerettet werden, Mann stirbt

6.182

Fan-Entgleisung: "Holocaust"-Skandal bei Aue-Spiel in Braunschweig

11.421

So sieht ein Supermarkt ohne ausländische Waren aus

7.817

Rechtsextreme feiern Geburtstag und lösen Chaos aus: Straße gesperrt, 13 Festnahmen

5.416

So viele Möpse! Hier wackeln sie um die Wette

885

Mann springt aus fahrendem Auto und stirbt

4.485

Bewaffnete Dealer verprügeln zwei Männer nach Disko-Besuch

3.711

Mann in Hamburg erschossen: Mehrere Täter auf der Flucht!

5.276

Schock! So drastisch soll der Rundfunkbeitrag steigen

16.665

Alle Fotos gelöscht! Ist Rocco Stark wieder Single?

2.068

Traurige Gewissheit: Vermisster Junge ist tot

5.530
Update

Sensation! Dresdner ist erster Deutscher Wrestling-Champion

5.160

Unfassbar! Peta schläfert kleinen Familienhund einfach ein

3.843

10 Tage nach Geburt! Wer überrascht mit diesem flachen Bauch?

4.286

Die meisten, die sie hassen, sind Türken: Sibel Kekilli schmeißt auf Instagram hin

7.539

Welche schwangere Promi-Nixe räkelt sich denn hier am Strand?

4.651

Anzeige gegen Kraftklub-Frontmann: So hat die Staatsanwaltschaft entschieden

7.036

SPD-Politikerin blamiert sich während der Trauerrede von Schulz

11.829

Das kosten Gaucks Spezialwünsche den Steuerzahler

11.807

Waldbrand legt Zugstrecke lahm: 4000 Passagiere gestrandet

1.741