Braut kann nicht fassen, was ihr Ex-Freund auf ihre Hochzeitseinladung antwortet

USA - Den ehemaligen Partner zu seiner Hochzeit einzuladen, ist wahrscheinlich nicht der erste Gedanke, den Brautpaare bei der Planung haben. Hayley Stamper aus den USA hat es getan und kann nicht fassen, was ihr Ex auf die Einladung geantwortet hat.

Hayley und ihr Freund wollen im Juli heiraten.
Hayley und ihr Freund wollen im Juli heiraten.  © Twitter/ hayley stampler

Hayley und ihr Verlobter hatten ihren Gästen ganz spezielle Karten geschickt, die man ausfüllen und wieder an sie zurücksenden muss.

Neben dem Kreuzchen für "Nehme mit Freude an" oder "Lehne mit Bedauern ab", muss man als Hochzeitsgast auch noch angeben, welches Lied man sich auf der Party wünscht.

Als Hayley die Antwort ihres Ex-Freundes erhält, kommt sie aus dem Lachen nicht mehr raus.

Abgesehen davon, dass er die Einladung angenommen hat, schrieb er unter dem Punkt "Ich verspreche zu tanzen, wenn ihr diesen Song spielt" folgendes Lied: "I Loved Her First", also zu deutsch "Ich Hab Sie Zuerst Geliebt" von der Band "Heartland".

Seine freche Antwort musste die US-Amerikanerin einfach bei Twitter teilen.

Dort erklärt sie auch, warum sie ihren Ex überhaupt am wichtigsten Tag ihres Lebens dabei haben wollte. "Nicht jede Trennung muss ein traumatisches Ende haben, daher sind wir immer noch Freunde, die lachen und scherzen können." Abgesehen davon, dass er unter den 600 (!) Gästen wahrscheinlich gar nicht auffällt, mögen sich er und Hayleys zukünftiger Mann zudem noch. "Also ist es wirklich nicht peinlich. Ich bin glücklich, mindestens einen Ex zu haben, mit dem wir beide noch befreundet sein können. "

Seinen Ex-Partner einzuladen, scheint also gerade in Mode - vielleicht wegen der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle. Harrys einstige Freundin saß am 19. Mai ebenfalls unter den Gästen.