Bei diesem Hühnchen-Filet verging einer Familie nicht nur der Appetit

Victoria (USA) - Eine Mutter ist entsetzt, nachdem sie bei einem gekauften Hühnchen-Filet eine ekelhafte Entdeckung machen musste.

Dieses Hühnchen packte eine US-Amerikanerin beim Kochen aus.
Dieses Hühnchen packte eine US-Amerikanerin beim Kochen aus.

Die US-Amerikanerin war gerade dabei, das Abendessen für ihre Familie zuzubereiten. Es sollte gebratenes Fleisch geben.

Doch als sie nacheinander die Filets aus der Packung entnahm, stieß sie schließlich auf ein Fleischteil, was alles anders als appetitlich aussah:

"Nachdem wir heute Abend gekocht hatten, öffneten wir ein Päckchen mit 4 Hähnchenbrüsten zum Aufteilen ... wir fügten eins zu einem Tablett mit geröstetem Gemüse hinzu, während wir den Rest einfrieren wollten. Beim letzten sahen wir das. Absolut widerlich!"

Die Empörung der Mutter ist verständlich, denn auf dem Fleischstück sieht man eine knallgrüne Wucherung.

"Wir mussten das Abendessen wegwerfen", erklärt die US-Amerikanerin wütend und merkte an, dass das Fleisch eigentlich noch haltbar war.

Umso verwunderlicher wirkt da die Reaktion der Supermarkt-Kette, bei der sie die Packung gekauft hatte. Denn ein Sprecher versichert laut Yahoo7, dass das grüne Fleisch weder krankhaft noch Gift ist. Man könne es ohne Bedenken verzehren.

Die Verfärbung ist die Folge einer Muskelkrankheit, die auftritt, wenn ein Vogel zu heftig mit den Flügeln schlägt. Durch Sauerstoffmangel wird der geschwollene Muskel dann grün. "Es ist nicht schädlich zu essen und der Geschmack des Huhns würde nicht verändert werden", so der Sprecher weiter.

Ob jemand solches Fleisch trotzdem isst, bleibt fraglich ...


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0